Yamaha vmax springt nicht an.

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So. Nun habe ich noch mal nach gesehen. Du schreibst, dass der Anlasser gar nicht dreht. Da würde ich dann mal mit einer Prüflampe am Anlasser nachschauen ob sie brennt, wenn der Starterknopf gedrückt wird. Wenn nicht, ja dann mal alles nach gehen. Starterknopf, Killschalter, Zündschloss und die ganzen Sicherheitsschalter mit Kabeln. Wenn Strom am Anlasser ankommt, dann halt den mal ausbauen. Wie gesagt, kann auch ein zusätzliches Massekabel helfen. Es gibt auch oft Probleme mit dem Anlasserfreilauf. Dazu musst Du den linken Motorseitendeckel abnehmen. Wie das geht, steht in Deinem Buch. Das Relais das Du suchst habe ich auch gefunden. Bei einigen Modellen ist es im Blinkerrelais verbaut, bei anderen neben der Zündbox. Diese ist im Rahmenoberteil vor dem Luftfilterkasten eingebaut. Dazu Tankattrappe und eben diesen entfernen. ...... Den Motorentlüftungsschlauch bekommst Du dann am besten wieder auf den Kasten drauf, wenn Du den Kühlwasserausgleichsbehälter weg baust. Sonst  brauchst Du Schlangenfinger.

Klingt jetzt blöd, aber ein Gang ist nicht drin? Ich habe auch eine max. Letztes Jahr ging sie auch - aber plötzlich , nicht mehr. Da war die Batterie kaputt. Nun, als Möglichkeit: eben ein Gang drin, Sicherheitsschalter von der Kupplung, Neutralschalter, Seitenständerschalter. Manche maxxen haben auch Probleme mit der Masseverbindung am Anlasser. Du schreibst, der Anlasser dreht. Springt sie denn dann an? Wenn nicht, Zündfunken prüfen. Ist einer vorhanden? Wenn nicht, wird´s der Pickup der Zündanlage sein. Da kannst Du mich noch mal anschreiben, dann schreibe ich, was zu tun ist.

ich gehe mal davon aus, dass die Batterieklemmen gut sitzen. In diesem Fall würde ich mal prüfen, was zum Zündschloss und von dort zum Anlasser weitergeht. Kann aber auch ein Massefehler sein.

Was genau soll ein Massefehler sein?

Das ist genauso eine allgemeingültige Aussage, wie sprüh mal WD40 rein.

Es hilft nur eine systematische Vorgehensweise anhand des richtigen Schaltplans.

1

V Max springt nicht an.

Hallo Biker, Meine Vmax Bj. 96 hat ein Problem beim Starten. Info: Batterie voll 12,80 V, Moter springt gut an, Spannung geht im Chokebetrieb auf 13,4 V. Habe ein Messgerät montiert um die Spannung zu prüfen, ab1500U/min 14.17 V. Soweit alles Ok . Nach 10 km Fahrt ausgemacht und , NIX mehr. Beim erneuten anlassen geht die Spannug auf 7 V runter. Anlasser zieht nicht mehr durch. Nach 25 min drücke ich auf den Anlasser und sie läuft wieder! ( Gleichrichter ist Neu ) Was kann ich noch prüfen?

Danke Volly

...zur Frage

Hallo Eine sache lässt mir keine ruhe bei meiner vmax und zwar das aufleuchten des Öllämpchen bei beschleunigung Ölwannenvergrößerung ja ode nein?

...zur Frage

anlasser getauscht und funzt nicht

hallo ich habe eine ducati900 monster bj97 mit vergasser mein proplem ich habe den anlasser getauscht weil der alte immer mitgelaufen ist wen man sie aus machte jetzt habe ich einen anderen auch von ner 900 monster ein gebaut der anlasser dreht aber sie springt nicht an also das hört sich an als wen er den antrieb nicht mit dreht was könnte das sein ich were für eure tips und radschläge sehr dankbar

...zur Frage

suzuki rf 600r springt nicht mehr an

nach Warmlaufphase ging sie aus und springt nicht mehr an. anlasser dreht nicht mehr , batterie ist voll. ist es Anlasser oder Zündrelais

...zur Frage

Vmax 2LT 1200 - Einlassrohr Wasserpumpe

Kann mir jemand sagen ob ich das Wasser ablassen muß, um das Wasserpumpen-Einlassrohr bzw. den Kühlwasserbogen (der vorne in das Wasserpumpengehäuse geht) zu demontieren. Dieses ist bei mir etwas undicht (einige Tropfen auf dem Boden nach jeder Fahrt) und braucht wohl einen neuer O-Ring. Schon mal besten Dank und viele Grüße

...zur Frage

Yamaha XJ 900 S Diversion Ladekontrolleuchte und Ölstandsanzeige gehen nicht an.

Bei meiner XJ 900 S leuchten die Ladestromkontrolleuchte und die Ölstandsanzeige nicht bei eingeschalteter Zündung. Die Neutralleuchte und auch die Beleuchtung funktioniert. Habe sie angeschoben, da springt sie auch an. Bin rund 50km gefahren, die Batterie hat sich nicht aufgeladen. Beim starten kllckt der Anlasser dreht aber nicht durch.

Hat einer von euch eine Idee wo ich zuerst suchen soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?