Duke125 springt nicht an, obwohl der Anlasser dreht?

1 Antwort

Es ist schwer darüber eine "Ferndiagnose" zu stellen. Eine neue Zündkerze einzusetzen bringt nicht viel wenn kein Zündfunke vorhanden ist. OK, hier ein paar Überprüfungen, die am Anfang stehen:

Kommt ein Zündfunke? Kerze raus, in den Kerzenstecker stecken und an den Zylinder legen. Keinesfalls festhalten. Es sei denn, Du möchtest mal die Wirkung eines Elektroschockers erleben. Zur Not die Kerze mit einem Stück Holz oder Plastik gegen den Zylinder drücken. Dann starten. Kommt ein Zündfunke, liegt es wahrscheinlich an der Spritzufuhr. Kommt keiner, ist irgend etwas an der Zündanlage defekt.

Kommt Sprit an? Kerze raus, etwas Sprit (einige Tropfen) in das Kerzenloch einfüllen. Nicht zu viel, sonst säuft sie ab. Nun die Kerze wieder rein und starten. Springt das Moped kurz an, oder "stottert" als ob sie anspringen würde, ist der Fehler an der Spritzufuhr (vermutlich Vergaser, Benzinleitung usw.) zu suchen.

Teste das mal und melde Dich dann neu. Gruß Bonny

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?