Wo bekomme ich Stecker für Blinker (Yamaha)?

Yamaha Stecker - (Elektrik, blinker, Kabel)

2 Antworten

8

Wenn ich eine Quelle in D. finden würde, möchte ich lieber dort bestellen.

 

Auch sind die Versandkosten mit €9,50 hoch - wenn man dann nicht passend bestellt ...

 

Trotzdem Danke.

0
35
@Default

Adapterkabel bestellen, Stecker auf die Kellermänner umbauen wäre keine Lösung?

0

Servus

Die Dinger gibts bei Louis, z.B. Elektronik Conrad und bei jedem KFZ Elektriker. Da gibt es so viele, dass man die genannten glatt zwingen muss sie zu verkaufen. Mit diesen Steckern/ Buchsen = Manderl und Weiberln bestückt mann die Stecker Gehäuse. Im Internet kannst die Bestellen und auch in Ö... werden die nicht auf der Alm gedrechselt. Ist Meterware. Wenn de dabei bist, kauf dir ne Crimpzange dazu.

Grüßle

Vordere Blinker bei Kawasaki Z650 (2017) wechseln?

Hey hey zusammen,

ich bin gerade mitten im Umbau meiner Kawasaki Z650 (2017er Baujahr) und hab den Kennzeichenhalter und die hinteren Blinker, sowie das Relais schon fertig gewechselt. Nur bei den vorderen Blinkern komme ich nicht mehr weiter. Ich hab die Blinker abgesteckt und alles abgeschraubt, was nötig ist. Jetzt ist nur noch diese „Halterung“ da, auf die der Original-Blinker gesteckt wurde. Am Ende, an dem sich der Stecker befindet, ist ein Metallplättchen, das das Herausziehen des Blinkers verhindert, da innerhalb dieser besagten „Halterung“ 2 „Kanäle“ sind, die einmal für das Kabel und einmal für die Schraube zum befestigen gedacht ist. Also hängt der Blinker da jetzt so rum und ich komme nicht weiter. Bei anderen Umbauten ist diese „Halterung“ nicht mehr da, aber ich weiß nicht, wie ich sie abbekomme.

Ich hoffe, jemand hat das selbe gemacht, wie ich und kann mir weiterhelfen. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Laufbinker Yamaha R1 RN09?

Hallo meine 4 Blinker (LED) haben jeweils 2 Watt. Nun hab ich mir für hinten laufblinker mit 0,7Watt gekauft und versucht sie anzuschließen aber sie funktionieren nicht. LED Relais ist verbaut und trotzdem funktionieren nur die alten Blinker. Schließe ich die laufenden direkt an die Batterie so funktionieren sie auch.

Warum wollen die laufenden nicht funktionieren?

Gruß Arek

...zur Frage

LED-Blinker Blinken beim Gasgeben zu schnell?

Hallo zusammen,

ich habe mir kürzlich neue LED-Blinker und natürlich auch das passende lastunabhängige Relai verbaut.

Nun zu meinem Problem; Wie schon in der Überschrift gesagt, blinken die LED-Blinker trotz des verbauten Relais zu schnell, dies aber nur sobald Gas gegeben wird.

Außerdem ist mir aufgefallen das es kein konstanten Blinktakt gibt, dieser ist immer sehr zufällig. Desweiteren ist der Indikator, welcher mir anzeigt, dass ich gerade blinke, auch zu schnell, fast schon durchgehend am Leuchten.

An was kann das liegen und wie kann ich mir aushelfen?

Vielen Dank für hoffentlich zahlreiche Antworten

(Motorrad ist eine YZF-R125 - 2016, vorausgesetzt das Modell wird für die Antworten benötigt)

Kevin

...zur Frage

Problem mit LED Blinkern?

Hallo,

verzeiht mit wenn es dieses Thema schon mal gab. Ich habe eine Suzuki sv650 Bj. 1999 und habe billig ein paar LED-Blinker (2W) dazu bekommen. Also kurz und knapp: Blinker eingebaut und vorher alle geprüft, alle kabel richtig angeschlossen, alle Sicherungen in Ordnung, batterie voll, ein neues Relais für LED-Blinker verbaut und was passiert: die Blinkerleuchte im Cockpit geht aber die Blinker nicht.

Also Spannungen messen: Am Relais kommen 12V an aber an den Blinkern kommen nur 9V an (auch beim ori. Relais). Anscheinend reichten die 9V für die halogenbirnen aber nicht für die LEDs.

Der kabelverlauf sieht wie folgt aus: Batterie+ -> Sicherung -> Blinkerrelais (12V) -> Schalter am Lenker -> Blinker (9V) -> Batterie- .

Kann mir jemand erklären wo zum Teufel die fehlenden 3V verschwinden ? Der Spannungsverlust an Klemmstellen kann doch unmöglich so groß sein.

Bin echt ratlos. Als nächstes werde ich am Schalter messen wie viel Spannung dort ankommen. Vielleicht kann mir jemand helfen :)

Mfg

...zur Frage

Einbau LED-Blinker?

Hallo in die Runde

Ich habe mein Bike auf LED-Blinker umgerüstet. Dazu habe ich einen neuen Blinkgeber für die langsame Blinkfrequenz mit verbaut. Aber jetzt blinken alle gleichzeitig. (wie Warnblinkanlage). Mir wurde gesagt, dass man dazu kein weiteres Relais benötigt. Ich habe hinten zwei Leistungswiderstände dazwischen gebaut je 25 Watt, 7,5 Ohm. Wenn diese dazwischen geklemmt werden, funktioniert hinten kein Blinker, vorn beide gleichzeitig. Wenn ich hinten die alten Blinker wieder anklemme, funktioniert das Blinken normal. Was mache ich falsch? Kann mir jemand einen Tipp geben? Ganz viele Dank.

...zur Frage

Problem, Warnblinker beim Motorrad?

Hallo,

ich habe mir für mein Motorrad Led Blinker gekauft die jeweils 1 watt haben dann habe ich mir ein lastunabhängiges relais geholt das von 1 bis 100 watt geht aber ich habe immernoch Warnblinker. Sobald ich dann einen alten blinker mit ca. 40 watt anschließe funktioniert eine seite normal die andere nicht.Dann habe ich zwei Wiederstände parallel zu den zwei hinteren blinkern eingebaut aber habe immernoch das problem mit den Warnblinkern.

hoffe ihr könnt mir helfen

Danke!


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?