LED Blinker für Yamaha R3 (2016)?

4 Antworten

Wurde die R3 nicht erst ab 2017 angeboten?

Meist haben die Blinker ein Schraubgewinde, das ist richtig. Allerdings dient dies nicht zum Einschrauben in die Verkleidung, sondern zum durchstecken und Kontern mit einer Miutter von der Rückseite aus. Die originalen Blinker werden lediglich geclipst.

Was du noch brauchst sind Adapterplatten, um solche Blinker mit Schraubgewinde montieren zu können. Unter Umständen musst du dafür dauch teile der verkleidung demontieren, um die Kontermutter von hinten jeweils aufschrauben zu können.

Wie solche Adapterplatten aussehen köönten, siehst du in diesem Beispiel, musst die passenden für dein Modell selber noch suchen: https://www.ebay.de/itm/123700712164

Servus Finn,

Widerstände sind nicht nötig, wenn du stattdessen ein lastunabhängiges Relais verwendest.

https://www.polo-motorrad.com/de-de/paaschburg-und-wunderlich-blinkrelais-12v-1-100w-3-fach-stecker-am-kabel-fuer-ho%2Fka%2Fya-50220000410.html?gclid=CjwKCAjw1JeJBhB9EiwAV612yyvLle_hEdqXgfoCX861oPmXKHbu-2P1qNVONDkUN0bQhV-C_tGktBoCnLkQAvD_BwE

Wenn du nicht löten möchtest, dann solltest du darauf achten, dass die Steckerverbindungen der Austauschblinker mit denen der Yamaha identisch sind.

Achtung! Die meisten Hersteller von Zubehör-Blinkern verwenden andere Farben bei den Kabeln. Das Massekabel an der Yamaha müsste schwarz sein, das der Zubehör-Blinker ist oftmals das gelbe.

Ansonsten werden nur die von geoka genannten Adapterplatten benötigt.

Auf die zulässigen Mindestabstände (hinten) solltest du auch achten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn du es nicht selbst kannst, frag jemanden, der sich damit auskennt und der dir beim Umbau hilft. Alternativ kannst du die Blinker auch in einer Werkstatt montieren lassen.

Du hast hier ja schon einige hilfreiche Antworten bekommen. Absolut anfängerfreundlich sind aber auch die sogenannten Japansteckerverbindungen auch crimpen genannt, das ist lediglich ein wenig abisolieren daraufstecken zusammenquetschen und dann hat man eine Steckverbindung( oberflächlich erklärt) gibt dazu aber ein ausführlich und gut erklärtes Video von Louis auf YouTube hat mir auch geholfen.

Was möchtest Du wissen?