Wie lange hält eine Yamaha WR 125 X?

4 Antworten

Wie lange hält eine Yamaha WR125X?

Die kann eine Stunde halten, aber auch mehrere Jahre. Das Angebot kennen wir nicht und auch nicht evtl. vorangegangen Reparaturen beim Vorbesitzer.

Was bedeutet dies nun? Angesichts der zahlreich vorhandenen Informationen kann man nur die Glaskugel befragen und die ist gerade in der Spülmaschine. Ergo: keine vernünftige Auskunft möglich.

Und wie lange fährt dein "kollege" schon motorrad? Wichtig ist der Allgemeinzustand. Du fährst das dingen wahrscheinlich eh nur 2 jahre, bis dahin haste die 50000km erreicht, was so ein mopped ja eigentlich abhaben kann.

Japaner sind eigentlich sehr zuverlässig. Im Kawaforum hatte letztens jemand stolz gepostet, dass seine SX 50.000km runter hat. Das sorgte für großes Gelächter und die Bitte, sich nochmal bei 150.000km zu melden. 50.000km sind offenbar kein Problem.

Schau dich doch mal in einem Yamahaforum um und erfrage mal die Kilometerstände. Dann kannst du dir selbst ein Bild machen.

Dein Kollege scheint keine Ahnung zu haben.

Yamaha WR 125 X Baujahr bestimmen?

Hallo, 

mich besitze eine Yamaha WR 125 X und würde gerne das Baujahr wissen, habe schon bisschen im Internet geschaut, habe es jedoch nicht herausgefunden. Schon mal danke im Voraus. 

Fahrgestellnummer: VG5DE072000027011

(bin mir nicht sicher ob es Nuller oder groß geschriebene o‘s sind) 

Motornummer: E3D9E-207063

...zur Frage

Sportauspuff yamaha wr?

Möchte mir einen sportauspuff zulegen für die yamaha Wr 125

Denke da an einen ixil , takkoni oder mivv auspuff

Die sind ja alle legal

Was sind eure meinungen und erfahrungen?

...zur Frage

Yamaha wr 125 x zu klein für mich (1.94m)?

...zur Frage

Gebrauchtes Motorrad kaufen

Ich habe schon einige Beiträge zu diesem Thema hier im Forum gelesen und bin schon ein gutes Stück weiter gekommen mit meinem Motorradkauf.

Ich möchte gerne eine Kawasaki EL 252 haben, weil ich dieses Motorrad auch jetzt in der Fahrschule fahre und damit bestens zurecht komme. Vorher habe ich auf 7 (!!!) anderen Motorrädern mein Glück versucht, aber die waren für mich mit 1,60 m alle zu groß und zu schwer, deshalb bleibe ich erst mal bei diesem Motorrad.

In den einschlägigen Portalen habe ich auch einige Modelle gefunden. Mich verwirrt aber die Preispolitik dort. Nach den Ratschlägen hier im Forum habe ich mich nun eher bei den Händlern orientiert, wobei hier im Umkreis von Köln nichts angeboten wird.

Nun habe ich zwei Fragen: macht es zum einen Sinn, ein Motorrad bei einem Händler, der weiter weg ist, zu kaufen und gibt es wie bei Autos die "Schwacke-Liste" etwas vergleichbares für Motorräder?

Mein Favorit wäre zur Zeit eine Kawa EL 252 von 2004 mit gut 10000 km, die aber knapp 3000 € kosten soll. Es ist allerdings auch einiges gemacht worden. Ich hätte dann ein Jahr Händlergarantie, aber nützt die mir was, wenn der Anbieter 260 km von meinem Wohnort entfernt ist?

Fragen über Fragen ... ich hoffe, ihr könnt mir den einen oder anderen Tipp geben.

Viele Grüße von Paula

...zur Frage

Bin ich zu klein für eine YAMAHA WR 125 X?

Ich bin 1,70 m groß und wollte wir gerne die yamaha wr 125 x holen. Nun ist meine frage an euch ob ich dort drauf passen würde. (wiege 63 kg)

...zur Frage

WR 125 X falsches Öl?

Hi, ich habe momentan noch eine WR 125 X. Sie hat jetzt ca. 21.000 Kilometer drauf und ist seitdem immer ein Öl mit 10W40 gefahren. Als ich sie vor ein paar Tagen von der Werkstatt abgeholt habe, habe ich bemerkt dass sie mir 15W50 reingetan haben. Hat das irgendwelche Folgen? Ich habe dort angerufen und er meinte, dass das Öl auch verwendbar sei. Allerdings steht in der Bedienungsanleitung von der Maschine nix von 15W50 (nur 10W40, etc.). Ist das schlecht für den Motor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?