Wie viele Kilometer darf für euch ein gebrauchtes Motorrad drauf haben, damit ihr es noch kauft?

2 Antworten

Als ich mein neues Motorrad gekauft habe, war ich auch der Meinung dass ich nie ein Motorrad mit mehr als 20 000 km kaufen würde. Jetzt ein Jahr später hab ich schon 15 000 km auf dem Tacho und es ist ja noch fast neu. Gut gepflegt und Kette gut geschmiert, neue Bremsbeläge hinten ist sie für mich wie neu. Zu einem Schnäppchenpreis würde ich sie nicht verkaufen. So gesehen würde ich mehr auf Baujahr und technischen Zustand sehen als auf die gefahrenen Kilometer.

meine hatte bei Kauf 45000 auf der Uhr. Das war letztes Jahr August. Jetzt 65000 km und Verschleißteile hielten sich in Grenzen. Bis jetzt zufrieden, gehtse kaputt wirdse heil gemacht, denn weg kommt mir die niemals mehr;)

Was möchtest Du wissen?