Wie kriegt man eine Zündkerze raus, ohne den Zylinderkopf zu beschädigen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Macht mal mit einem Heißluftfön nur den Zylinderkopf um die Zündkerze heiß und dann mit einem Ruck diese drehen.

Gruß T.J.


Alpen  24.11.2009, 17:46

Die Bandit hat einen tiefen Kerzenschacht-Kopf erhitzen geht also nicht!

0
Endurist  24.11.2009, 18:06
@Alpen

Dann biegste dir einfach heiss ein passend grosses Rohr (mit Sand füllen damit es keinen Knick gibt) und leitest damit den Strahl um.

0
Bonny2  24.11.2009, 18:18
@Endurist

Klasse! – Man muss sich nur zu helfen wissen.

(Hast Du meine Mails gelesen? (African Twin)) Bin erst morgen wieder online, wegen dem Fehlen des privaten Internets. Gruß Bonny

0
Endurist  24.11.2009, 18:23
@Bonny2

Jepp, der Rest per PN oder Telefon, so wie früher. ;-) Gruß T.J.

0
staubsauger 
Fragesteller
 25.11.2009, 09:04
@Endurist

Im Namen meines Nachbarn vielen Dank an alle für die guten Hinweise. Es wird wohl noch etwas dauern, aber dann will er es wie vorgeschlagen probieren.

0
Endurist  25.11.2009, 09:23
@staubsauger

Dann schreibt hier auch mal rein ob es geklappt hat. Toi, toi, toi vom T.J.

0

Wie Endurist schon geschrieben hat, ist es die beste Lösung. Öl einsprühen nützt nichts, da es nicht in das Gewinde laufen kann (Kerze fest und dicht). Versuchen mit einem Schlag gegen den Schlüssel die Kerze zu lösen. Wenn die Kerze schief eingeschraubt ist, nützt das aber wenig. Die geht über mehrere Gewindegänge schwer. Da hilft nur „Kraft durch Freude“. Viel mehr kaputtmachen kann man ja sowieso nicht. Viel Glück und berichte mal, ob es funktioniert hat. Gruß Bonny

Alu und Eisen? Spiritus und naggeln, li. u. re. Hoffen nicht vergessen, nä ehrlich Spiritus Alu und Eisen (Zündkerze) hilft