Wie groß ist der Markt für ein exklusives Motorrad wie die Ducati Panigale ungefähr?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im allgemeinen hat sich der Sportler Markt Weltweit halbiert,ihn Deutschland wurden bis ca 2010 zb im schnitt 2.000 R1 Modelle verkauft 2011 waren er gerade um die 500. Die neue ZX 10 von kawa wurde mit ca 610 Modelle regestriert,davon aber 400 Händler,Presse,Importeur Zulassungen. Die 1098/1198 verkauften sich auch sehr gut,da sie auch sehr schöne Bikes sind,das das was die neue mehr kostet Intressiert niemand. BMW verkauft Weltweit schon Jahre sehr gut,sowie Harly,oder die Multistrada und Steetbike von Ducati kosten alle auch um die 20.000 und werden gut verkauft. Glaub mir die die Ducati wird ihre Käufer finden,ich schätze mal ihn Europa um die 5.000 und Deutschland 700 Stück und das ist für Ducati verhältnisse gut. Und wenn die neue Generation der Japaner Sportler kommen vielleicht 2013,werden die auch kein schnäppchen sein.

51

Super Antwort! Gruß Bonny

0
8

Danke! Wo findet man solche Infos, mir ist es nicht gelungen...

0
33
@Spritfresser

Manchmal im Motorradheft wenn sie so Marktanalysen bringen oder auf der Seite KFZ-betrieb zweirad

0

Wenn man sich das leisten kann, warum nicht? Ich gehöre nicht so zur Zielgruppe, sicher ein schönes Bike, aber auch eine Diva, Ich bin mehr ein Kilometerfresser, man muss ein Motorrad auch mal in der Stadt parken können ohne dauernd mit der Fliegenklatsche danebenstehen zu müssen.

Selbst große Firmen wie Mercedes, Audi und BMW machen vor einer Produktion eine zielgruppenorientierte Marktanalyse. Grade in diesem Preissegment hat auch Ducati sicher eine Bedarfsanalyse betrieben. Solche Werkzeuge des Marketings sind teuer und sehr umfangreich. Darauf basierend wird die Produktionsgröße in Einbezug der theoretischen Produktlebenszykluskurve berechnet. Dennoch kommt es vor, dass trotzdem das Produkt nicht so vom Consumer angenommen wird und es wird ein "Flop" gelandet.

Wenn wir auf MF eine solche hypothetische Vorhersagung mit eintreffendem Ergebnis erstellen könnten, können sich die Firmen die sehr teueren Marketing-Fachleute sparen. Einfach mal hier rein sehen, nachfragen, die Produktion und den Vertrieb danach ausrichten und den Gewinn abschöpfen. Der Support wäre sicher sehr interessiert, denn damit kann man viel Cash verdienen. Gruß Bonny

Fahrgestllnummer Länderkenzeichnung?

wie kann ich anhand der Fahrgestellnummer sehen für welchen Markt das Motorrad ist. Oder ob es ein Reimport ist. Ich habe eine xj 900 s diversion 4km 2003

...zur Frage

Erfahrungsberichte von der neuen Ducati Hypermotard?

Hallo, ich habe bislang eine Supersport-Maschine von Ducati gefahren. Die gehörte allerdings nicht mir. Mir macht das Motorrad fahren aber so viel Spaß, dass ich überlege mir ein eigenes Motorrad zu kaufen. Interessant finde ich da die neue Ducati Hypermotard, grade für mich als Frau, da sie sehr schön leicht ist und dennoch genug Leistung hat. Kann mir jemand über erste Erfahrungen mit diesem Motorrad berichten? Danke

...zur Frage

Zu groß für das Motorrad fahren?? Welche Maschine für große Leute?

Also folgendes ich bin momentan dabei Motorradführerschein zu machen. Nun meinte ein Kumpel neulich zu mir ich sein für die meisten Rennmaschinen zu groß! Das wunderte mich ein wenig, denn ich bin 1,85m. Ich finde, dass das noch nicht wirklich groß ist. Meint ihr auch ich wäre für die meisten Maschinen zu groß? Welche Maschinen würdet ihr mir denn so empfehlen bei meiner größe?

Vielen Dank im Vorraus! =)

...zur Frage

Welches Motorrad für den A2 führerschein

Welches Motorrad würdet ihr mir empfehlen. Ich bin 1.85 groß und habe ca. 4000€ Budget zur Verfügung

...zur Frage

Bin ich zu groß für die KTM Duke 125?

Hi, ich werde dieses Jahr 16 Jahre alt, und mache den 125er Führerschein. Als Motorrad wollte die KTM Die 125. Doch ich bin 1,94 m groß. Kann ich trotzdem gut mit dem Bike fahren, oder ist es zu klein für mich? Danke für Antworten!

...zur Frage

Anfänger Motorrad

Hallo ich bin neu hier und 14 Jahre ALT mache mir aber trotzdem schon gedanken um ein Motorrad und habe auch schon einiges Zusammengespart rund 600 Euro sind schon da für den Lappen.Nun ja mir schwebt da die Hayabusa vor Augen aber die ist meiner Meinung nach garnicht für einen Anfänger geeignet.Ich denke für die ersten 3 Jahre so an höchstens 45 KW.was wäre dann Anfänger Motorräder die ein gutes Handling haben und natürlich auch Grip auf dem Asphalt.In der Preisklasse habe ich etwas von Maximal 860 Euro im Kopf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?