Wie funktioniert die Rückfahrhilfe beim Motorrad?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Motorrad in Neutral und dann Rückwärtsgang einschalten/einlegen.

Elektromotor treibt Riemen/Kette/Kardan an.

Im Prinzip wie nen Startermotor. Siehe Video:

https://www.youtube.com/watch?v=7bv_5g91bvg

Bei mir gut. Deshalb habe ich ja geheiratet.

Wenn ich zuhause angekommen bin, hupe ich drei mal und meine Frau kommt runter. Die zieht mich dann mit dem Motorrad rückwärts in die Parklücke. --- In der Nacht hupe ich nur zwei mal. Ich möchte die Nachbarn nicht aufwecken. ;-)) Gruß Bonny

bei meinem gespann muss ich in neutral und dann über einen extrahebel den rückwärtsgang einlegen

Was möchtest Du wissen?