Wie bekommt man die Angst vor dem Wind auf der Autobahn in den Griff?

9 Antworten

Hallo,

was macht dir da so viel Angst? Also beim "Führerschein machen" fährt man doch eh nicht wirklich schneller als 130... das ist doch noch kein starker Gegenwind ;-) ihr fahrt doch keine 200+ in der Fahrschule....

Je nach Maschine, kann man sich so richtig schön mit dem Oberkörper "auf den Gegenwind legen". Der Gegenwind muss dir wirklich keine Angst machen! Der beißt nicht ;-) und beeinträchtigt auch nicht die Fahrstabilität. Seitenwind ist da deutlich unangenehmer, vor allem wenn man LKW's überholt, aber auch das ist nach ein paar Mal Routine und man weiß was kommt.

Hm... wie kannst du diese unbegründete Angst überwinden..... überleg.... ich weiß ja nicht, was du zum Fahren an hast, ich schätze aber mal komplette Schutzkleidung.... also spürst du den Wind eigentlich nirgends direkt auf der Haut (klar, am Körper schon)... nutzt du eine Sturmhaube??? Probier das mal, am besten eine gute, winddichte, dann hast den Wind nicht am Hals und er zieht weniger unter den Helm.... mir ist gestern aufgefallen... ich fahr normal mit nem dünnen Buff... weil's aber gestern morgen noch ziemlich frisch war, bin ich mit nem dicken Fleece-Buff gefahren, hab vom Wind überhaupt nichts am Hals und Gesicht (bei manchen Helmen zieht der Wind von unten in den Helm) gespürt. Gut, im Gesicht spüre ich ihn bei geschlossenem Visier eh nie, ich hab nen Windschutz unterm Kinn an meinem Helm....

Dein Helm passt dir hoffentlich gut und du hast einen guten, Helme die zu groß sind oder auch manche billig-Helme lassen viel Wind rein und das kann dann schon unangenehm sein. Hm... mehr fällt mir jetzt nicht ein, woran das liegen könnte, kann ja nicht in dich reinschauen und weiß nicht, woher deine, wirklich unbegründetet, Angst vor dem Gegenwind kommt.

Viel Erfolg! Mankalita.

hey ich mache auch gerade Führerschein bzw nächste Woche hoffentlich mit glücklichem ende;)und ich fand es auch sehr sehr komisch auf der Autobahn zu fahren wegen dem wind ...wenn man es so gar nicht kennt...bzw sonst nur schön warm und windstill im auto...aber man gewöhnt sich sehr schnell dran!und es fegt einen nicht aus dem "Sattel"!um so fester hälst du dich am Lenkrad fest..schacka deine frage ist ja schon ein bisschen her ich hoffe du hast es schon geschafft und wenn nicht lass dir gesagt sein es ist halb so schlimm und gibt muckis;)))

Lenkrad?

1

Dankeschön, liebe Schattenblume, ich habe tatsächlich heute erst meine erste Fahrstunde auf der Autobahn, ich werde lächelnd an die "Muckis" denken und dann wird auch alles gut gehen... Dir drücke ich auf jeden Fall die Daumen für die Prüfung!! Sag´ Bescheid, wie es gelaufen ist...

0
@Furiouslila

hey und wie ist es gelaufen auf der Autobahn??? halb so wild oder? prüfung bestandeeeennn:))))

0

Wenn du schon mit 100 auffer landstraße fahren kannst wieso solltest du dann nicht 20-30kmh schneller fahren können. Oder sind dir 100 schon zuviel gegenwind?

Was möchtest Du wissen?