Wie kann ich die Angst vor der Schrälage überwinden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, die Angst entsteht auch dadurch, dass der Mensch eine Schräglage von mehr als 20 Grad als bedrohlich empfindet. Deshalb der Trick, den Kopf gegen die Kurvenrichtung halten. Dadurch überlistest du dein Gleichgewichtsorgan. Vielleicht hilft es Dir - mir hat es sehr gut geholfen.

ich empfehle absolut ein kurventraining von namhaften anbietern. motorrad action team mehr so im westen, zweirad-akademie im norden, sister act im raum berlin und andere. da wirst du langsam und sicher an die schräglage herangeführt, ohne zwang, mit deinem tempo. habe ich auch gemacht... nach vilen jahren der fahrpraxis. heute freut es mich, wenn die fussrasten kratzen... (gs 1200!) gruss der kurvenflitzer

hallo, mach doch mal son fahrsicherheitstraining mit, z.b. vom adac! hab ich auch gemacht, bringt schon was wenn du eh noch unsicher bist, da lernste auch vollbremsungen, ausweichmanöver usw! aber halt auch schräglage fahren! kleiner tip, mach dir mal nen kreidestrich auf deinen hinterreifen von ganz links nach ganz rechts und dann siehste ganz genau wie weit du den reifen nutzt! gruss martin

Ich bin am Wochenende auf einen Siemens Werkparkplatz gefahren und hab ohne Stress, das heisst völlig unbeobachtet (ausser den Hosenscheissern, die genauso wie ich dort übten) meine Kurven gedreht. Und übrigens der uralte "Trick": Nicht direkt vor dich hinschauen, sondern dorthinblicken, wo du hinwillst, auch wenn du dann dein Motorrad nicht siehst, kostet für Fahranfänger totele Überwindung, aber es hilft. Alle hier hatten am Anfang Schiss, glaub mir!!

Das geht wohl nur viel Praxis, also üben bei jeder Gelegenheit, die sicher ist. Das bedeutet ganz schnell Rennstrecke...

genau, von erfahrenen piloten auf sicherem gelände zeigen lassen, das ist das einzig sinnvolle!

keine Sorge das kommt von selber.

Was möchtest Du wissen?