Wie bekomme ich Rückenschmerzen durchs Motorradfahren in den Griff?

6 Antworten

Ich habe durch das Motorradfahren auch jahrelang an Rückenschmerzen gelitten. Habe es dann nebenbei mit Sport versucht, was dann schon eine deutliche Linderung der Schmerzen bewirkt hat. Von den Rückenschmerzen vollständig befreut wurde ich eher zufällig, nachdem ich im Rahmen eines Wochenendurlaubs in einem Wellnesshotel mal ein Moorbad ausprobiert habe. Die Wärme und die entzündungshemmenden Substanzen in dem Moor haben die Schmerzen innerhalb kürzester Zeit gelindert.

Das ist übrigens das Wellnesshotel in NRW, um das es geht: http://www.moorland.de/moorbaeder.html

Auch wenn der Post schon etwas älter ist, kann ich dir nur www.motorradsitze.de empfehlen.
Ich hab im Sommer 2015 eine Motorradtour nach Fehmann unternommen mit 25 andern Motrradfahrern und als wir ankamen, tat uns allen der Rücken und der Arsc* weh.
Bis auf einen, der seine Sitzbank bei Malte (Inhaber von Motorradsitze.de) gemacht hat. Er war so begeistert von seiner Sitzbank, sodass ich dann auch beschloss, meine Sitzbank mit medizinischen Schaumstoff auszurüsten.
Seitdem hab ich nie wieder Probleme gehabt mit Rückenschmerzen (beim Motorradfahren).
Ich hoffe ich konnte weiter helfen.

ja, Sitzhaltung ist das a u. o wenn du Probleme mit dem Rücken hast. Dann würde ich mal drüber nachdenken,ob es Dir helfen könnte,mit ner Sissy-Bar entspannter zu fahren. lg. harry

Saisonkennzeichen oder Ganzjahreskennzeichen, was ist besser?

Hallo,

ich kaufe mir im Frühjahr ein neues Motorrad, und da stellt sich mir die Frage, ob ich mit einem saisonkennzeichen nicht besser dran wäre als mit einem Ganzjahreskennzeichen.

Aus Erfahrung, und angesichts der tatsache dass ich mein neues Motorrad nicht durch Streusalz beschädigen möchte, weiß ich, dass ich zwischen Dezember und Februar höchstwahrscheinlich eh nicht fahren werde.

Einziger Vorteil des Saisonkennzeichens wäre die Ersparniss. Ich habe versucht mich diesbezüglich zu informieren, allerdings führen die meisten Webseiten als Hauptargument für das Saisonkennzeichen die Tatsache auf, dass man es nicht 1 mal pro Jahr ab- und wieder anmelden muss (was ich bei meinem letzten Motorrad mit Ganzjahreskennzeichen sowieso nicht gemacht habe, es stand angemeldet in der Garage).

Außerdem soll dadurch die Kosten für Versicherung und Steuern sinken. Wie viel würde ich ca sparen, wenn ich mir ein Saisonkennzeichen (03-11) zulege, und findet ihr, dass sich das lohnt?

(Yamaha MT07 2018)

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

seid Ihr mit Lordosenstütze von Louis de zufrieden?

Ich habe immer rückenschmerzen nach langer Fahrt,habe gelesen von lorodosen stütze von Louis .wer benutzt sie und seid Ihr zufrieden damit?

...zur Frage

Rückenschmerzen vom Motorrad fahren ?

Hey Leute ! ich bin fast 16 Jahre alt und bei meinem 125ccm Motorradführerschein dabei :-) Jetzt habe ich mir vor ein paar Tagen die Yamaha yzf r125 gekauft und darf mir von allen Seiten anhören, das ich nach längerem fahren Rückenschmerzen bekommen soll .. da ich das noch nicht austesten kann ( ohne Führerschein ) interessiert mich ob jemand von euch schon mal Erfahrungen mit Rennmaschinen gemacht hat ?! Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wie tief kann man mit einem Straßenmotorrad durchs Wasser fahren?

...zur Frage

Roller gibt kein Vollgas wegen griff?

Hi,

Als ich vorgestern auf meinen Roller stieg bemerkte ich sofort am griff, dass die zone wo er gas an nimmt kleiner geworden ist. Beim anfahren dann ebenfalls.. dauerte 4 mal so lange bis er die drehzahl hatte und losfuhr auf gerader ebene. Ebenfalls fährt der roller nun um die 10 kmh langsamer. Es muss also irgendwo am griff liegen, kann mir einer helfen?

...zur Frage

Gibt es Alltagsschuhe die vorne links ein Verstärkung haben zum Schalten?

Denn ich versaue mir alle normalen Schuhe durchs Schalten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?