Wie alt müssen kinder sein um auf einem motorrad mitfahren zu dürfen?

3 Antworten

Leider gibt es wohl keine Vorschrift mehr. Früher durften Kinder erst ab dem 6. Lebensjahr auf dem Fahrrad mitgenommen werden, wenn eine geeignete Sitzgelegenheit und Fußrasten vorhanden waren. Gilt das noch heute? Gruß Bonny2

51

Ich fürchte, da habe ich etwas durcheinander gebracht. Früher war das schon so mit dem Sitz hinter dem Fahrer auf dem Fahrrad. Inzwischen gibt es aber den Sitz vorne am Lenker, für kleine Kinder. Welche, oder ob es da eine Beschränkung gibt, weis ich nicht. Gruß Bonny2

0

Habe schon schwangere auf dem Bike gesehen. – Noch nicht mal geboren und schon Bike gefahren! (Ups und weg) Bonny

34

In dem Fall wohl besser, flutsch und raus :-)

0

Es scheint wirklich keine klare Vorschrift zu geben, ab wann man ein Kind auf dem Motorrad mitnehmen kann (und: nein, ich will auch keine dafür schaffen!). Solange in entsprechenden Verordnungen nur Texte stehen wie "muß die Verkehrssituation angemessen wahrnehmen können" und "angemessenes Verhalten zeigen", könnte man eigentlich jede(r) fünften Sozia/us die Fahreignung absprechen.

In einer dieser hochglanzbebilderten Motorradgazetten war neulich doch ein Bericht, in dem einer beschrieb, wie er mit Sohnemann zu Oma gefahren ist, incl. Gesprächen mit den zuständigen Behörden vor und während der Fahrt. Auch dort war das Fazit: ist alles nicht klar geregelt.

Mein persönliches Credo hierzu ist, daß ich nur Personen mitnehme, denen ich die aktive Teilnahme am Straßenverkehr mit dem Fahrrad voll und ganz zutraue - die wissen zumindest schonmal, daß Autos laut und nah sein können, daß andere Verkehrsteilnehmer auch mal Mift machen usw.. Das sind für mich definitiv keine Grundschulkinder, sondern das beginnt irgendwo (je nach persönlicher Reife) ab 11, 12 Jahren. Einige würde ich auch mit 25 noch nicht mitnehmen ;-)

Freies Rennstreckentraining mit eigenem Motorrad

Hallo, gibt es eine Art Lizenz, die man erwerben kann, um auf Strecken wie z.B. Anneau du Rhin oder Hockenheim trainieren zu dürfen, ( Nürburgring ist mir zuweit weg). ohne bei irgendwelchen mehr oder weniger festgefügten "Events" (sei es Touristenfahrten oder auch Renntrainings mit Instruktor) mitmachen zu müssen? Wo könnte man sich da hinwenden? So etwas würde mir auf jeden Fall Spass machen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie kratzfest muß ein kratzfestes Visier sein?

Guten Morgen, die Überschrift sagt schon fast alles. Mein Shoei XR 1100 ist nicht mal 1 Monat alt, schon habe ich einen deutlichen, V-förmigen Kratzer im Visier, zum Glück seitlich. Wie wörtlich darf man den Begriff "Kratzfest" nehmen? Gibt es hierfür eine Vorschrift, eine DIN-Norm oder Ähnliches? Ein Gruß vom "alten" Kostja

...zur Frage

Ab wann sollten Kinder fahren?

Das geistert schon länger in meinem Kopf rum. Ich hatte in einer Doku, die wurde hier auch ausgiebig vor ein paar Wochen diskutiert, unter anderem einen 6 Jahre alten Jungen gesehen, der von seinem Vater das Fahren beigebracht bekommen hat. Es schien ihm Spass zu machen, was ja das wichtigste ist. Er wirkte auch nicht wirklich unsicher. Das ist jetzt sicher arg früh, aber ab wann sollte man ein Kind ans fahren führen, wenn es selber offen dafür ist, und über Talent verfügt. Und woran erkenn ich das Talent? Am Umgang mit dem Fahrrad? Wenns da was zu fördern gibt, kann man das ja nicht brach liegen lassen. Aber wo nichts an Talent ist, kann man ja auch nichts erzwingen.

Ich selber hab einen Neffen, der nächstes Jahr 6 wird. Den würde ich nicht mal hinten drauf mitnehmen, geschweige denn ihn auf was eigenes setzen. Da fehlt noch die Reife. Worauf sollte ich bei ihm achten, und ab wann machts überhaupt Sinn? Das man das nicht streng in Jahre fassen kann ist mir klar, aber ich würde dennoch eure Meinungen und noch lieber Erfahrungen hören.

...zur Frage

Gibt es ein Vorschrift wie schnell man mit Satteltaschen fahren darf?

Habe Stofftaschen von Oxford, mich würd interessieren wie schnell man max damit fahren darf, oder gibt es keine Beschränkung.

...zur Frage

Darf ich mein Motorrad nicht mehr fahren?

Hallo, es gibt ja winterreifenpflicht und ich fahre eine R6 Baujahr 2004 und immer perfekt gepflegt. Meines Wissens nach gibt es für mein Motorrad keine Winterreifen. Primär am Hinterrad scheint es zu scheitern, es existieren keine Winterreifen. Heißt das im umkehrschluss dass ich im Winter meine Maschine garnicht fahren darf und das ganzjahres Kennzeichen getrost in ein Saison Kennzeichen umwandeln kann oder wie oder was? Kann der Gesetzgeber überhaupt etwas vorschreiben was garnicht existiert? Es klingt komisch sich etwas kaufen zu müssen um fahren zu dürfen was es aber garnicht gibt und was garnicht existiert. Weiß da jemand was genaues darüber?

...zur Frage

Ich möchte gern bei einem guten Kumpel Motorrad mitfahren. Da ich, bis auf einem Helm, keine Schutzkleidung habe, frage ich mich was ich anziehen soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?