Visiermechanik hält nicht

1 Antwort

Mach mal das Visier ab. Da solltest Du auf jeder Seite ein mehr oder weniger gezacktes Kunststoffteil finden. Diese "Zacken" nutzen sich mit der Zeit ab und das Visier rastet nicht mehr so gut. Evtl. ist auch nur die Visiermechanik locker, hast Du schon am versucht, ob DU da etwas festschrauben kannst? Wenn nicht, bestell beim Hersteller die Kunststoffteile, die sollten nicht mehr als ca. € 10,- kosten. Hang loose!

Wieso tragen Offroadfahrer des öfteren eine Brille ?

Ziemlich im Trend liegen scheinbar Endurohelme mit Kinnschutz, Sonnenschutz und Visier. Wenn man auf die Bahn will, nimmt man den aerodynamisch ungünstigen Sonnenschutz ab. Wenn man ganz hart drauf ist, nimmt man das Visier ab und steckt sich eine Brille auf. Als ich Prospekte blätterte, kam mir die Frage auf : Wieso ziehen denn eigentlich Offroadfahrer oder alle die es sein wollen, eine Brille an statt ein Visier zu nutzen ? Weil dieses brechen könnte ? Oder hat es einen anderen Grund ? Ich meine, eine Brille wird genauso schmutzig wie ein Visier ..

...zur Frage

Visierbeschlag bei Nebelfahrt - was kann man dagegen tun ?

Visierbeschlag bei Nebelfahrt - was kann man dagegen tun ? Gibt es da ein spezielles Visier oder Plastik, was man aufkleben kann oder irgend ein Mittel, welches man verwenden kann um den Beschlag bei einer Nebelfahrt einigermassen wegzubekommen ?

...zur Frage

Stirnbelüftung gegen beschlagenes Visier?

Ich fahre den Scorpion Exo 750 - dieser bietet verschiedene Lüftungsmöglichkeiten:

  1. Kinnbelüftung: Klar hier soll die Luft von unten gegen die Innenseite des Visiers geblasen werden.
  2. Lüftungsmöglichkeit direkt oberhalb des Visiers: Soll der Wind hier direkt den Kopf kühlen oder geht das auch gegen das Visier?
  3. Lüftung oben am Helm: Auch hier die Frage: Wo kommt die Luft hin?
  4. Hinterkopfentlüftung: Wahrscheinlich um die heiße Luft vom Kopf rausdampfen zu lassen?!
...zur Frage

Head-up-Displays im Helm?

Beim Auto kommt das so langsam von der Ober- in die Mittelklasse, dass man sich ein Head-Up-Display in die Scheibe projizieren lassen kann. Hier gibt es dann Warnungen zum Abstand, oder das Bild des Nachtsichtgerätes etc. – Klingt alles sehr futuristisch, ist aber eigentlich schon faszinierend und schon heute (wenn auch teuer) erwerbbar! Meint ihr, in 10 Jahren gibt es z.B. auch ein Nachtsichtgerät für den Helm mit Head-Up-Display im Visier oder ähnliches oder gibt es vielleicht sogar schon Prototypen von solchen Entwicklungen? Ich weiß nur von einem Spiegelsystem dass den Rückspiegel ersetzen soll, welches floppte...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?