5 Antworten

Wenn das Motorrad aus ist, wenn es taucht, sollte wenig passieren. Zündkerzen raus, Öl raus, Wasser raus (aus allem) und trocknen lassen. Viel Arbeit, aber kein Totalschaden, wenn rechtzeitig geborgen. Wenn das Motorrad jedoch an ist, wird die Sache spannender. Die Elektrik könnte hier und da nen Kurzschluss bekommen. Und dann ist da noch der Motor, der nach kurzer Tauchzeit (Motor "atmet" im Leerlauf ~3L/s) den Versuch starten wird, Wasser zu verdichten. Den Kampf werden die Pleuel aber verlieren. Das kommt dem Totalschaden schon recht nah.

Würde der Kurzschluss nicht dann die Zümdkerzen unbrauchbar machen?

0
@Ryqueles

Die Verdichtung kommt vor dem Zünden - das Pleuel ist also schon ne Banane wenn der Funken kommen sollte.

0

Kauf Dir eine Intruder. Die fährt auch wenn die Havel überschwemmt ist. Die wird sicher auch im Pool fahren. Sollte der Pool tiefer sein, schraube die „Schwimmflügel“ für Motorräder an. Die bekommst Du bei „Loise“ unter der Bezeichnung „packdiebadehoseein“. Du musst nur darauf achten, dass die Schalter am Lenker, insbesondere der „Killschalter“, nicht unter Wasser sind. Dadurch gibt es einen Kurzschluss und der Motor geht aus. Bonny

Bonny-Wasser - (Motorrad, Wasser, Kühlung)

Jetzt versteh ich endlich die Sinnhaftigkeit der Hochlenker :-))

3
@moppedden125

Das Motorrad ist dann aber „sauber“. Um es mal mit den Worten von „Ingo Insterburg“ von Insterburg und Co. auszudrücken: Ein Mädchen dass ins Wasser plumpst, ist sauber wenn man die dann ………. ;-) Gruß Bo…. (bin feige, grins)

0
@moppedden125

Ausführen? Nee, "...rettet" ist die richtige Ergänzung. Ausführen...tssss

2
@deralte

Jo eh wahr, wie komm ich drauf, dass jemand ein Mädel ausführen mögen tät? ;-))

1
@user5432

Männer führen Frauen aus um verführt zu werden damit sie "ihn" einführen können um im Standesamt vorgeführt und später bei der sizilianischen Scheidung abgeführt zu werden. ---

Den Satz muss man auf der Zunge zergehen lassen. Den lasse ich mir schützen. ;-)) Gruß Bonny

0

Ich frage mich immer mehr was in einigen Gehirnwindungen (falls vorhanden) bei einigen Fragesteller vorgeht. Natürlich hat die Frage Sinn, da ja bekannter weise fast alle Biker ein Haus mit Garten und Swimmingpool haben und ihre Offroud-Runden durch den Garten drehen. Meist fallen die dann zugekifft oder unter Alkohol stehend in den Pool. Alles völlig normal lt. Medien bei „Bikern“. Mann-o-Mann. --- Bonny

Die Antwort von *fritzdacat" ist in dieser Hinsicht gradezu genial ;-)

1

Falls deine Gehirnwindung noch nicht komplett abgestorben sind kannst du dir deine Frage auch selber beantworten. Aber fass dir mal an den Kopf und denke mal darüber nach, dass es nicht nur dumme Fragen gibt, sondern auch unnötige Kommentare. Trotzdem hätte mich das mal interessiert, wenn ich mit meiner gsxr durch eine überschwemmte straße fahre mein Motor ein Wasserschlag bekommt der irreperabel ist. Aber ich schätze, das es zwar einige gibt die hier wirklich Anung haben, aber die meisten nur irgendwelchen unsinn schreiben oder gleich unnötig kommentare ablassen wollen.

0

Was möchtest Du wissen?