Darf man auf der Rennstrecke nur mit normalem Wasser im Kühler fahren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich widerspreche da my666 mal: Das was für Rennfahrer gilt, sollte auch für jeden Hobbyfahrer gelten. Das ist: Beste Vorbereitung. Und da gehört auch das Meterial zu.

Eine Rennstrecke soll und muss so sicher wie eben möglich sein. Und dazu gehört auch das Sichern der Ölablass- und -Einfüllschraube und Sichern des Ölfilter. Dazu gehört auch das tauschen der Kühlflüssigkeit mit Wasser (und nachher wieder zurück) und das Abkleben von Lamplengläsern und das Demontieren von Rückspiegel!

Schon oft hier beschrieben und auch oft der Hinweis auf www.racing4fun -> Rookies Guide

Das Wörtchen "Muss" würde ich hier jetzt gerne mal in Frage stellen. Es gibt ein Unterschied zwischen Renntrainings und tatsächlichen Rennen. Im Sumo-Reglement steht für Rennen im Prestige Cup, S1, S2 und S3, dass nur ohne Kühlflüssigkeitszusätze gefahren werden darf, sprich also nur mit purem Wasser im Kühler. Das ergibt auch Sinn, da Kühlerflüssigkeit in dem Falle, wenn es auf der Strecke auslaufen würde (z.B. nach einem Crash), dafür sorgte, dass alle nachkommenden Fahrer darauf ausrutschen würden. Das Zeug ist rutschig wie Öl. Auf Renntrainings ist das letztendlich Sache des Bahnbetreibers. Eines darf man allerdings nicht vergessen. Fährt man eine reine Rennmaschine, ist es nicht praktikabel immer nur mit reinem Wasser (auch destilliertem Wasser) zu fahren, da dir dadurch schlicht und ergreifend die Wasserpumpe alle paar Betriebsstunden zerstört würde, weil die Schmierung der Kühlerflüssigkeit fehlt. Im Sumo Amateursport, ausserhalb der offiziellen Wettbewerbsklassen, wechselt niemand die Kühlerflüssigkeit gegen Wasser und ich habe auch keinen Bahnbetreiber erlebt der dies in den Bahnregeln verlangte.

Abgesehen davon, das die Fragen für die Vorbereitung zum Renntraining hier schon ausgiebig erörtert wurden... nein, Du musst bei einem Training nicht die Flüssigkeit wechseln. Du darfst aber und für regelmäßige Fahrer ist es obligatorisch.

Motorrad Entdrosseln was als nächstes tun?

Seit dem 19. Januar darf man ja laut der neuen Führerscheinregelung die 125er offen fahren. Ich besitze eine 4Takt KTM und möchte diese nun entdrosseln. Bei der Versicherung habe ich mich schon gemeldet und eine Bestätigung vorliegen. Am Dienstag geht es dann zum Händler und dort wird sie entdrosselt.

Meine Frage nun, was muss ich nach der entdrosselung alles machen? Tüv? Zulassungstelle?

...zur Frage

Ist die Honda cbr 125 r für anfänger gut geignet ???

ich bin 15 und will nächstes Jahr Motorrad fahren ist denn die Honda cbr 125 r für neueinsteiger gut geeignet ??

Es heist ja das die cbr125r auf 80 km/h gedrosselt ist darf man die drosselung auflösen oder ist es gesetzlich verboten ???

...zur Frage

Kühlwasser im Brennraum?

Moinsen! Vielleicht kann mir ja wer behilflich sein, würde mich sehr freuen :) Hab am Dienstag nach der Schule noch 'ne kleine Runde mit meiner DT gedreht und natürlich habe ich dabei auch etwas Gas gegeben, also so, dass sie gut auf Temperatur kam. Am Ende der Fahrt hab ich auf der Landstraße, die zu mir führt noch etwas Gas gegeben und hab sie danach auch direkt abgestellt und bin rein gegangen. Gut 3-4 Stunden später bin ich wieder raus und wollte fahren aber diesmal sprang sie nicht mehr bzw. nur ganz kurz an. Also ZK raus und siehe da : Klitschnass. Erst dachte ich, es sei Benzin aber dann sah ich, dass der Kühler so gut wie leer war. Der Rest von dem Kühlwasser roch stark nach Benzin und war auch etwas ölig. Vermutung lag bei der Zylinderkopfdichtung, also habe ich später am Abend den Kühler wieder befüllt, die Kerze rein gepackt, gekickt und dabei geschaut, ob der Kühler blubbert. Das tat er nicht. Im Stand hielt sich der Kühlerstand dann auch, also hab ich das Kurbelgehäuse geleert und versucht sie zu starten. Sie sprang kurz an aber ist danach direkt wieder abgesoffen. Als ich dann den Kühler aufmachte kam mir Qualm und ein starker BenzinGeruch entgegen. Außerdem war der Kühlwasserstand stark gesunken. Kann sich vielleicht eine Dichtung verabschiedet haben, weil ich sie nicht "kalt" gefahren habe? Und wisst ihr, was das sein könnte? Es kann ja eigentlich nur an der Zylinderkopfdichtung oder dem Wasserpumpensimmerring liegen, oder gibt es noch einen anderen Ort wo das Wasser in den Brennraum gelangen kann? Ach ja und was ich dazu auch noch sagen sollte: Der Kickstarter hackt ein bisschen und ist halt schwergängiger was vermutlich daran liegt, dass Wasser nicht verdichtet. Also: Neuen Wasserpumpensimmerring oder neue Zylinderkopfdichtung kaufen?

...zur Frage

125er als A2?

Ich fahre derzeit eine YZF R125 und wollte mir als nächstes Motorrad eigentlich direkt eine R6 kaufen. Da ich diese jedoch nicht als A2 fahren darf, müsste ich eigentlich für 2 Jahre dann ein A2 Motorrad kaufen und dieses dann mit 20 Jahren wieder verkaufen.. Meine Frage ist jetzt ob man an meiner YZF R125 noch irgendwas tunen könnte (natürlich legal und ohne tausende von Euros auszugeben), um es halbwegs fahrbar zu machen?

...zur Frage

,, Neue A2 Motorradregelung“?

Moin Männer, ich hab mal eine Frage.

Und zwar hab ich den A2-Schein , wenn alles gut läuft, nächstes Jahr im Winter, jz stelle ich mir die Frage, ob ich mir eine ,, große „ Maschine wie z.b die GSXR 750 kaufen darf und die dann auf 48 ps drosseln kann und dann nach 2 Jahren mit dem A Führerschein die Drossel einfach raus nehmen kann und die Maschine dann offen fahren kann?

Danke schonmal für die Hilfe.

...zur Frage

Drossel ausbauen...

Hallo,

ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr und hoffe ihr hattet alle schöne Feiertage. Nach langerzeit melde ich mich mal wieder, natürlich mit einer Frage. Da ich nächstes Jahr ohne Drossel fahren darf, möchte ich meine Drossel (CDI) ausbauen und das andere CDI einbauen. Ich habe mittelmäßige Erfahrung mit der Elektronik von Motorrädern. Ich weiß wo das CDI sitzt. Meint ihr ich kann das selber machen oder soll ich das von meinem Yamaha Händler machen lassen? Mein Motorrad ist eine Yamaha YZF R125

Liebe Grüße

Selim

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?