Darf man auf der Rennstrecke nur mit normalem Wasser im Kühler fahren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich widerspreche da my666 mal: Das was für Rennfahrer gilt, sollte auch für jeden Hobbyfahrer gelten. Das ist: Beste Vorbereitung. Und da gehört auch das Meterial zu.

Eine Rennstrecke soll und muss so sicher wie eben möglich sein. Und dazu gehört auch das Sichern der Ölablass- und -Einfüllschraube und Sichern des Ölfilter. Dazu gehört auch das tauschen der Kühlflüssigkeit mit Wasser (und nachher wieder zurück) und das Abkleben von Lamplengläsern und das Demontieren von Rückspiegel!

Schon oft hier beschrieben und auch oft der Hinweis auf www.racing4fun -> Rookies Guide

Das Wörtchen "Muss" würde ich hier jetzt gerne mal in Frage stellen. Es gibt ein Unterschied zwischen Renntrainings und tatsächlichen Rennen. Im Sumo-Reglement steht für Rennen im Prestige Cup, S1, S2 und S3, dass nur ohne Kühlflüssigkeitszusätze gefahren werden darf, sprich also nur mit purem Wasser im Kühler. Das ergibt auch Sinn, da Kühlerflüssigkeit in dem Falle, wenn es auf der Strecke auslaufen würde (z.B. nach einem Crash), dafür sorgte, dass alle nachkommenden Fahrer darauf ausrutschen würden. Das Zeug ist rutschig wie Öl. Auf Renntrainings ist das letztendlich Sache des Bahnbetreibers. Eines darf man allerdings nicht vergessen. Fährt man eine reine Rennmaschine, ist es nicht praktikabel immer nur mit reinem Wasser (auch destilliertem Wasser) zu fahren, da dir dadurch schlicht und ergreifend die Wasserpumpe alle paar Betriebsstunden zerstört würde, weil die Schmierung der Kühlerflüssigkeit fehlt. Im Sumo Amateursport, ausserhalb der offiziellen Wettbewerbsklassen, wechselt niemand die Kühlerflüssigkeit gegen Wasser und ich habe auch keinen Bahnbetreiber erlebt der dies in den Bahnregeln verlangte.

Abgesehen davon, das die Fragen für die Vorbereitung zum Renntraining hier schon ausgiebig erörtert wurden... nein, Du musst bei einem Training nicht die Flüssigkeit wechseln. Du darfst aber und für regelmäßige Fahrer ist es obligatorisch.

Mit dem eigenen Motorrad auf die Rennstrecke?

Hallo Und zwar habe ich den A2 Führerschein und habe eine Suzuki gsxr 600 k4 Weil ich meine Suzuki wegen der neuen 48ps Regelung nicht fahren darf bin ich am überlegen ob ich mir das Motorrad für die Rennstrecke umbauen so jetzt meine Fragen

Darf ich auf der Rennstrecke offen fahren also 120PS oder wenigstens gedrosselt also brauche ich einen Führerschein ?

Auf welche Rennstrecken Fahrt ihre ?

Darf ich mit einem Motorrad auf die Rennstrecke die nicht Straßenzulässig ist?

Was kostet er auf der Rennstrecke zu fahren

Ich werde auch erst ein Training auf der Rennstrecke mitmachen befor ich da fahre Danke für die Antworten

...zur Frage

Kann man mit der 1050 Triple gut auf der Rennstrecke fahren?

Habe vor nächstes Jahr mal auf die Rennstrecke zu gehen. Ist die Speed triple gut dafür geeignet? Oder war schonmal jemand damit auf der Renne?

...zur Frage

Rennstrecke Maschine auf machen

Hey leute,ich mache grade ein Motorradführerschein und wollte mir dann eine supersportler kaufen. Ich Hab außerdem vor nächstes Jahr ein paar Rennstreckentrainings zu Machen,nun zu meiner Frage,muss ich dann Mit 48 ps Fahren oder darf ich sie für die rennstrecke aufmachen?

...zur Frage

Kugellager der Wasserpumpe erneuern schwierig?

Irgendwas rattert verdächtig aus dem Bereich der Wasserpumpe der Kawasaki ZX6R meiner Freundin, und ein Kumpel meint dass es die Lager der Wasserpumpe der Kühlung sein könnten die man austauschen sollte. Es handele sich hierbei meist um kleine Kugellager! Kann mir jemand sagen ob der Tausch sehr schwierig ist? Oder liegen sie wartungsfreundlicht direkt hinter den Deckeln etc? Danke!

...zur Frage

Welche Vorraussetzungen bezüglich der Schutzkleidung gelten auf Rennstrecken??

Hi,

wollte mal wissen wie es aussieht wenn man auf die rennstrecke gehen will ... gibts da vorschriften bezüglich der schutzkleidung, spricht lederkombi,handschuhe,stiefel,helm oder ist es da lockerer ? musste an einen freund denken als ich die eine frage eben gelesen habe wo es um brittany morrow ging, er ist auch wie ich ein anfänger und fährt leider nicht so gut geschützt und will nachdem er seine 125er offen fahren darf auf die rennstrecke - jedoch nur mit helm, handschuhen und einer lederjacke bekleidet ...

also wie sieht es aus ... ich denk mal da ist schon die komplette ausrüstung pflicht oder täusch ich mich da ?

danke für euere antworten

...zur Frage

Warum gehört bei manchen Motorrädern ein größerer Kühler zum Tuning (für die Rennstrecke)?

Ich habe neulich gelesen, dass manche 1000er für die Rennstrecke einen größeren Kühler verpasst bekommen. Warum ist das so? Die Kühlung der Serie reicht ja wohl aus. Oder warum ist kühler besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?