Welches Motorrad koennt ihr als Erstmotorrad empfehlen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne dir jetzt gleich hier jedes geschriebene Wort umzudrehen:

Zu hoch gegriffen ist die 390er nicht. Sie gleicht der 125er Duke sehr sehr stark und bietet für Anfänger eigentlich super Vorraussetzungen (geringes Gewicht, aufrechte und niedrige Sitzposition). Den 1-Zylindermotor muss man halt mögen; dazu musst du die Maschine nach Erwerb deines Führerscheins mal probefahren.

Ich halte den Sprung nicht für zu groß, solange du dich unabhängig von der Leistung auf dem Papier auf dem Motorrad wohl fühlst. Mit dem A2-Führerschein kannst du auch eine gedrosselte größere Maschine anpeilen. Vorteil der 390er KTM ist mMn, dass sie für die geringere Leistung konzipiert ist und man durch das geringe Gewicht ein flotteres Fahrgefühl hat, als auf einem abgewürgten 240kg-Motorrad.

Danke für's Sternchen :-)

0

Sich einfach einen Führerschein zulegen ist verboten, die erfolgreiche Absolvierung notwendiger Prüfungen für den Erwerb eines solchen hingegen nicht.

Warum fragst du, wenn du Dich ohnehin schon auf eine KTM "eingeschossen" hast?

Moechte wissen, was fuer Erfahrungen ihr mit KTM schon gemacht habt und ob ihr es mir empfehlen koennt :)

0
@M4H0M4T1X

Ich bin neulich die 1290 SUPER DUKE GT Probe gefahren... mir hat sie absolut nicht gefallen, kann der MT-10 von Yami das Wasser nicht reichen, die wiederum kann der Aprilia Tuono das Wasser nicht reichen....

So! Und was nützt es dir jetzt zu wissen, dass MIR die Kati nicht gefallen hat??? Denn eines ist wohl klar, es muss Menschen geben, die sie toll finden, sonst würde sie ja niemand kaufen. Vielleicht gehörst du zu denen.... woher soll ich's wissen?


1

Nein du kannst dir die Maschine holen. So leistungsstark ist sie auch wieder nicht und billiger als noch extremere Maschinen. Jedoch würde ich es langsam angehen, da selbst die Leistung einer 125 nicht zu unterschätzen ist. Und das natürlich auf größere Maschinen umso mehr gilt, also mach dir da keine sorgen. Gehe es nur langsam und vorsichtig an.

Allgemeine Fragen zum A2 MotoMotorradkauf?

Ich werde dieses Jahr meinen A2 Schein machen. Werde dann voraussichtlich 2018 Motorradfahren. Jetzt meine Frage. Ich gehe noch in die Schule und vlt Studiere ich dann auch noch, ich komme ca. pro Jahr mit Ferienarbeiten auf 2000€. Mein Budget für ein Bike liegt bei 6000-6500€ (Schutzkleidung habe ich schon alles). Da ja die neue A2-Regelung greift, fallen eigentlich alle Bikes weg, außer die 2017er ninja 650. Die würde ich halt neu für ca. 6500€ kaufen (Führerscheinaktion etc.). Nur ist es so gut eine neue Maschine als Anfänger zu kaufen, der bis jetzt nur 50ccm Mopeds gefahren ist? Andere Bikes von 48-96ps gefallen mir einfach nicht, nur die kawa 650 (bj 2017). Da sie erst dieses Jahr rauskommt, wird sie auch nicht um so viel billiger werden in 1 Jahr. Bei den 48 ps oder weniger Motorrädern gefallen mir die tvs akula 310, honda cbr 250rr und die duke 390, alle bikes kommen ebenfalls 2017 raus. Die anderen Bikes gefallen mir auch alle nicht, so wie die rc390 oder ein älteres Modell von der duke 390. Wichtig wäre für mich vorallem, dass die Nebenkosten wie sprit, inspektionen etc. relativ niedrig sind, da ich nicht so viel Geld zur verfügung habe. Außerdem will ich mir irgendwann mal heine hypermotard von ducati kaufen, aber erst in 5-10 jahren. Bis dahin sollte es das erst Moped tun, entweder halt die honda, tvs, duke oder die 650 kawa. Was würdet ihr mir so raten?

...zur Frage

A2 Führerschein Wunschmotorrad oder 48PS Bike?

Hallo,

ich habe nun meinen A2 Führerschein. Und bin schon seit langen auf der Suche nach einem Bike. Ich kann mich leider nicht entscheiden und brauche eure Hilfe und Rat. Ich weiß nicht so genau, ob ich mir direkt mein Traummotorrad kaufen soll, die CBR1000RR oder doch erstmal 2 Jahre entweder eine CB500F oder KTM 390 fahre. Für mein Wunschbike spricht halt, dass ich nach 2 Jahren kein anderes Bike kaufen muss und mich an das Bike gewöhne. Und zum anderen halt die coolen anderen 48-PS Bikes, welche ich in der Fahrschule auch fahren durfte und mir gut gefallen haben. Also was sagt ihr? Direkt Traummotorrad oder 2 Jahre 48PS Serie Bike und danach erst umsteigen auf 1000er?

...zur Frage

Wie kann ich Supermotofahrer werden?

Auf youtube gibt es ja 1000 videos von supermotos. Ich meine aber richtig supermotos, also umgebaute crossmaschinen auf rennstrecken. Ich bin 2 jahre cross gefahren und jetzt seit einem jahr nichts mehr. Aber ich vermisse das und ich finde supermotos halt echt richtig cool. Ich gerade 16 geworden, also ich kann mich gedulden. Mich würde einfach interessieren was es alles dazu braucht. Unter Supermoto fahren verstehe ich auch an Wettbewerben teilzunehmen. Ist es im prinzip das gleiche wie beim motocross oder ist das ganze etwas komplizierter?

...zur Frage

Erfahrungen mit TLO-Bikeshop?

Hallo! Hat von euch jemand Erfahrungen mit dem Team vom TLO Bikeshop? Suche ein paar Kleinteile (original) für mein Motorrad, dieses ist aber im Online-Katalog nicht gelistet. Also eine Emailanfrage, Antwort steht noch aus. Wie findet ihr die bezüglich Preis, Qualität und Service? Bin eigentlich eher aus Zufall auf die Homepage gekommen…

...zur Frage

Erfahrung mit Hyosung?

Fährt jemand von euch Hyosung und kann mir ein wenig berichten, bezüglich Problemen zufriedenheit etc.?

...zur Frage

Motorrad Einstieg, Bike, Ausrüstung ect?

Hallo Zusammen,

wie der Titel schon sagt möchte ich gerne Motorrad fahren und bin jedoch noch unentschlossen da ich noch NIE auf zwei Rädern unterwegs war.

Kurz zu mir ... Ich bin 29 Jahre alt, Führerschein Klassen B/CE habe meinen Führerschein knapp 10Jahre. Bin ein ruhiger und konzentrierter Fahrer.

Ich möchte in Zukunft zur Arbeit mit dem Bike fahren, +-80km eine Richtung überwiegend Autobahn. Als Anfänger brauche ich nichts schönes und teures und mir gefallen Cross/Naked/Enduros. Finde für den Anfang sollte eine Honda Hornet völlig reichen!?

Nicht nur das ich unentschlossen bin welches Bike ich in Zukunft fahren will, stelle ich mir selber die Frage welches Outfit? Stoff oder Leder? Was kostet mich der ganze Spaß? Welche Klassen darf ich fahren? Wie teuer ist überhaupt der Unterhalt? Sehr gut für die Reifen wird es such nicht sein wenn man solch eine Strecke nur "gerade aus" fährt, oder?

MfG

Peter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?