Welche Supermoto/Enduro passt zu mir, wenn ich 165cm bin?

4 Antworten

Könnte kritisch werden überhaupt eine zu finden,ich z.b. bin 163 cm groß und saß letztens auf einer yamaha wr125x und kam relativ schwer aufn boden. Aber ich persönlich würde von einer enduro/sumo abraten und eher zu einer sportler oder naked tendieren also einfach was mit einer relativ geringen sitzhöhe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Grundsätzlich kannst du mal über https://cycle-ergo.com/ gucken.

Wobei Sitzhöhen ab 80cm im Allgemeinen spannend werden dürften.

Ansonsten, schau mal bei Händlern in der Nähe, ob die was vor Ort haben, was dir gefällt und finde es heraus. Was auch mein wichtigster Tipp wäre. Oder setz dich einfach auf irgendwas drauf und notier/merk dir die Sitzhöhe, von da aus kannst du dir ein Bild von anderen Motorrädern machen. Die Sitzhöhe wird grundsätzlich immer in den technischen Daten mit angegeben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Fahr mal zum händler oder setzt dich bei freunden auf ne supermoto und schau einfach obs geht. Meistens macht man sich da nen riesen kopf drum und am ende passt das alles oder ist eh nicht so schlimm. Ich bin auch nur 1.73m groß und hatte da auch meine bedenken fahre ne beta 125 mit glaube ich 880mm Sitzhöhe auf supermoto und 920mm auf enduro und das geht wirklich vollkommen klar. Im fall der fälle kannst du dir eine abgepolsterte sitzbank besorgen oder die maschine ein paar Zentimeter tieferlegen lassen, dann passt das alles super. Habe bei aprillia sx 125ern öfter welche gesehen die etwas tiefergelegt waren, weil das bike auf viele mädchen fahren. Sportler und naked bikes sind etwas tiefer bieten aber echt nicht den komfort von Supermotos. Enduros sind in der regel wegen größeren reifen immer etwas höher so +40/50mm da kann das dann doch mal knapp werden mit 920mm Sitzhöhe. Aber wenn du unbedingt ne supermoto haben willst klappt das auch so und wenns blöd ist lässt du dir die tieferlegen oder holst dir eine die schon tiefergelegt ist

Was möchtest Du wissen?