Wascht Ihr Euer Bike mit dem Dampfstrahler?

3 Antworten

Hallo, das habe ich früher immer gemacht. Jetzt nicht mehr. Mir ist Wasser in die Elektronik unter dem Tank gekommen und musste das Bike zur Reparatur abholen lassen. Jetzt wieder mit einen herkömmlichen Wasserschlauch und danach viel warmes Wasser und mit dem Schwamm schön überall pflegen. Dann geht es auch ohne.

Und was ist mit Motorrad- Waschanlagen? Dann wären diese doch auch Gift für die Elektronik u.s.w.oder?

Ebenso eindeutig nein, da es meine Afkleber killen würde, da der Dampf an unangenehmen Stellen (bap. Lager) kondesieren könnte und wie demosthenes sagte, die Elektronik gut erreicht.

Welche Borsteckdosen zum nachrüsten sind Wasserdicht?

So daß man sein Motorrad weiterhin mit einem Dampfstrahler reinigen kann.

...zur Frage

wie wasche ich mein moped am besten??

hi, ich habe ziemliche bange jedesmal wenn es drum geht mein moped zu waschen, ist ne ganz neue maschiene und ist auch mein ertstes bike... So, die frage ist einfach: kann ich irgendwas (mit dampfstrahler) kaputt machen???

...zur Frage

Kaufberatung: Suche neue Gebrauchte mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

Mit dem Dampfstraher die Kette reinigen?

Oder greift das die Kette zu sehr an?

...zur Frage

Welche Farbe hat euer Bike?

Ich will mein Motorrad neu lackieren und suche Inspiration für coole Lacke und Farbkombinationen.

Immer her damit!

...zur Frage

Meinung zu Beta RR 125 lc?

Was haltet ihr von der Beta RR 125 lc? Denke wenn ich meinen Führerschein habe werde ich sie mir kaufen (gebraucht). Welche Erfahrungen habt ihr mit diesem bike gemacht? Welche andren bikes würden sich mehr lohnen zu kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?