Leichte Schmerzmittel - eine Gefahr auf dem Bike?

3 Antworten

Fast Jedes Schmerzmittel verursacht im Magen kleine Probleme. Es können sogar kleine Blutungen auftreten (auch bei Aspirin). Aspirin ist in den meisten Fällen sehr verträglich, aber es kann auch zu einer Nichtverträglichkeit der Wirkstoffe kommen (z.B. bei meiner Frau, die muss auf ein anderes Schmerzmittel zurückgreifen). Daher ist immer Vorsicht geboten, bei allen Medikamenten. Wenn Du schon öfter Aspirin benutzt hast und keine Nebenwirkung festgestellt hast, kann 1-2 Tabletten nicht Schaden. Bei stärkerem Schmerzmittel ist Vorsicht geboten und daher nicht mehr Motorrad oder PKW fahren. Gruß Bonny2

Auch leichte Schmerzen haben eine Ursache.Ich nehme mal an die Schmerzmittel werden öfters genommen dadurch entsteht ein Gewöhnungsefekt dieser kann sehr wohl zu Wahrnehmungsstörungen führen.Deshalb,auch scheinbar harmlose Metikamente nicht unterschätzen.Gruß Noge54

Wenn du dich unsicher fühlst, solltest du es lassen. Bei leichten Schmerzmitteln sollte dies aber nicht der Fall sein.

Welche Strafen gibt es wenn man mit dem Mofaführerschein um die 50 km/h fährt?

Hallo!

ich bin jetzt bald 15 und kaufe mir eine Speedfight 4 Darkside. Ich möchte die Drossel gerne raus machen. Welche Strafen gibt es wenn der Roller 50 km/h fährt? Hab mal was gehört mit Auto Führerschein mit 21?

Danke im Voraus!!!!

...zur Frage

Welche Eigenschaften machen für euch einen guten Motorradfahrer aus?

Hi zusammen, was ist für euch eigentlich ein guter Motorradfahrer? Muss der schnell auf der Rennstrecke sein oder ist er routiniert und gelassen im Straßenverkehr oder...?

...zur Frage

Hat sich bei euch schon einmal der Lenkungsdämpfer im Straßenverkehr spürbar bezahlt gemacht?

Hatte von euch schon jemand ein Erlebnis, bei dem dieser wirklich eingreifen musste? Und wie war es dazu gekommen?

...zur Frage

Tunnelfahrten

Bei Tunnelfahrten fällt mir immer öfters auf,das man vor den Tunnel überholt wird und dann richtig zusammen gebremst wird.Zum Beispiel wenn die Geschwindigkeit auf 80 Km/h begrenzt ist wird man dann teilweise bis auf 60 Km/h im Tunnel runder gebremst. Ich weiß die Frage hat direkt nicht mit den Motorrad zu tun,aber ich findet etwas mit Verkehrssicherheit. Mir fällt das immer mehr in und um München auf, mit den abbremsen im Tunnel. Von München her kann ich es halt schreiben weil ich in der Woche 2-3 mal dienstlich unterwegs bin (Lkw),plus einige mal auch privat mit den Bike. Ist es Angst oder sind es Radarkontrollen oder sonst etwas.......... im Tunnel ? Warum ist das so und kennt Ihr auch solche Reaktionen ? VG Frank

...zur Frage

Fahren mit Drossel & Straßenverkehrsamt

Guten Abend,

ich habe bereits im Vorfeld bei Google gesucht, leider nichts dazu gefunden.

Es geht um folgendes: Ich habe ein Motorrad (86 PS) von meinem Stiefvater zur Werkstatt bringen lassen, wo sie eine 34PS Drossel einbauen und direkt den TÜV machen / Gutachten (über den Einbau der Drossel) mitgeben.

So - Ich wollte morgen dann das Motorrad abholen und zum Straßenverkehrsamt fahren und die Papiere auf 34PS umschreiben lassen.

Die Frage ist: Theoretisch fahre ich laut den Papieren 86PS und ich bin noch in der Probezeit und darf maximal 34PS fahren. Theoretisch fahre ich also ohne Fahrerlaubnis / Führerschein (laut den Papieren, welche noch umgeschrieben werden müssen). Allerdings habe ich die Bescheinigung vom TÜV dabei, wo drin steht dass die Maschine auf 34PS gedrosselt wurde.

Darf ich also morgen schon fahren, oder muss ich das Motorrad bei der Werkstatt stehen lassen und erst zum Straßenverkehrsamt rennen und danach das Motorrad abholen ?

Vielen Dank im Voraus, Michael

...zur Frage

Darf ich eigentlich einen wheely auf öffentlichen Straßen machen?

Frage steht offen. Danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?