Was kostet mich die Versicherung einer Rs125 wen ich Fahranfänger bin (16 jahre)

3 Antworten

Gib die Daten doch einfach mal in einen Vergleichsrechner ein, dafür brauchst du nicht unbedingt das Forum hier ;). Auf 321versicherung.de findest du zB nen guten Rechner. LG, R.

Ich kann nur von der MZ 125 berichten. Aber das dürfte ähnlich sein wie bei der Aprilia, denn meine Versicherung (Allianz) sagte, dass es beim A1 primär um die Unfallhäufigkeit geht. Und da zahlte mein Sohn um die 400,- im Jahr. Incl. Rabatte, weil wir alle Versicherungsverträge bei der Allianz haben. In diesem Fall war die Allianz sogar die Billigste. Bei Vergleichen (per Telefon) mit ca. 10 Versicherern wurden bei Manchen sogar über 1000,- Pro Jahr verlangt. Vergleichen lohnt sich also!

..also bei meiner CBR125 habe ich damals ca. 80 Euro pro Monat bezahlt anfangs, später dann ca. 60 Euro, weil man ja dann runtergestuft wird... Viele melden das Bike auf Vater/Mutter an, um mit niedrigen Prozenten einzusteigen und somit weniger zu bezahlen. Ich fand das sinnlos, denn früher oder später müsste man dann eh etwas selbst versichern und steigt dann ja auch hoch ein. Also, vergleichen lohnt sich, wie schon gesagt wurde.

37

Stimmt nicht ganz. Wenn man jahrelang sein Bike über jemand anders versichert hat, und man dann nach einigen Jahren selbst versichert, werden die Jahre, die man gefahren ist, angerechnet, und man steigt dann mit niedrigeren Prozenten ein. So war das bei meiner Frau. Und beim Sohn mache ich es auch so.

0

Wie viel würde es kosten diesen Teil einer Yamaha YZF-125 wieder ansehnlich zu machen?

Hallo,

Ich wollte einfach mal Fragen, ob sich jemand auskennt und eine grobe Einschätzung machen könnte, wie viel es Kosten würde, diese Schrammen zu beseitigen.

Gruß,

...zur Frage

Kosten Motorradführerschein + Motorrad + Zubehör

Hallo

Ich will in naher Zukunft den Motorradführerschein (A1) machen, und würde gerne wissen welche Kosten auf mich zukommen. Damit meine ich jetzt nicht nur die Kosten für den Führerschein selbst, sonder auch die "Folgekosten": Motorrad, Kleidung, Verschleißteile, Steuern, Versicherung etc.

Was die Maschine selbst angeht hätte ich an eine günstige gebrauchte Sportler gedacht.

Hat evtl. jemand nen Tipp wie viel Geld man vorher zur Seite legen, und dann auch später monatlich rechnen sollte?

Grüße: fallsdoch

...zur Frage

Gutes A1 Bike bis 1700€?

Hallo liebe Community,

ich werde in 3 Monaten 16 und starte voraussichtlich nächste Woche mit dem A1.

Ich hatte mir jetzt schon mal ein paar 125er rausgesucht, bin aber noch unschlüssig. Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen. Ich suche was womit ich hauptsächlich auf der Straße fahren werde, aber auch manchmal im Wald fahren würde. Also eig. eine Supermoto. Da ich auch manchmal längere Strecken auf der Autobahn fahren würde, sollte sie am besten etwas um die 120km/h aufwärts packen. Muss aber nicht. Lege mehr Wert auf die Beschleunigung. 2- oder 4-Takt ist mir relativ gleichgültig, wobei ich 4-Takt bevorzugen würde, da ich gelesen habe, dass man mit 2-Taktern nicht lange hohe Drehzahlen fahren sollte. Falls ihr eine gute Sportler kennt, könnt ihr die übrigens auch gerne nennen :). Der ganze Spaß sollte nicht über 1700€ gehen. Wie bereits genannt hatte ich auch bereits etwas geschaut. Besonders gefallen hat mir dabei die MZ SM 125. Der Preis würde ja passen. Außerdem ist mir die Kreidler 125 DD ins Auge gefallen. Alelrdigns ist die Leistung ja eher mäßig. Allerdings würde mir da der Preis gut gefallen :-).

Ich würde mich über zahlreiche Antworten freuen,

Grüße

dröhner

...zur Frage

Kosten für den A1-Führerschein

Wie viel wird mir der A1-Führerschein kosten? Motorrad (Suzuki 125) und 1. Hilfe Kurs habe ich bereits, sowie gute Klamotten, Helm etc. Also wie viele Pflichtfahrstunden muss man haben, denn ich werde jetzt mal behaupten, schon sehr gut Motorrad fahren zu können. Und wie siehts mit den Theoriestunden aus, sprich wie viele MUSS man haben? Dankeschön schoneinmal im Vorraus.

...zur Frage

Teilkasko ja oder nein

Hallo, ich habe vor mein Mofa (gedrosselter Roller) für das Jahr 2015/2016 zu versichern. Icch bin mir aber nicht sicher ob ich nur Haftpflichtversicherung machen soll oder mit Teilkasko.

Ich habe ein Rex RS 400 ich fahre ab März damit 2 bis 3 mal pro Woche besonders am Wochenende und da ich öfters mal im Dunkeln ca 23:30 Uhr damit fahren werde bzw muss spiele ich mit den Gedanken der Teilkasko.

Wenn ich fahre dann sind das 20 bis 40 Kilometer pro Tag.

Meine Fragen: 1) lohnt sich eine Teilkasko 2) Was kostet eine Teilkasko jährlich für ein MOFA

Ich danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?