Was Haltet ihr von Crosshelmen mit Brillen

 - (Helm, Erfahrungen, Meinung)  - (Helm, Erfahrungen, Meinung)

4 Antworten

Bei mir ist bis jetzt noch nie ein Insekt im Helm gewesen.. Bei meinem Helm ist es so dass ich die dazugehörige crossbrille habe, welche dann perfekt aneinander abschließt. Es kann also eigentlich nur von unten etwas rein fliegen :) PS: ich habe meine Ausrüstung vom KTM Händler ;)

Es ist bestimmt kein Zufall, dass diese Helme für den Motocross-Einsatz konzipiert wurden.

Wenn Du Motocross oder auch Allgemein viel im Gelände fahren möchtest, dann ist solch ein Helm der richtige für Dich.. Es kommt also wie immer auf den Einsatztweck drauf an..

Andernfalls, wenn Du das nicht möchtest bist Du ganz sicher mit einem anderen Helm besser bedient. Für den normalen Straßeneinsatz würde ich Dir da einen voll geschlossenen Integrlhelm empfehlen.

Ich hab einen, und muss sagen, er sieht zwar cool aus, aber er ha schon auch seine Nachteile :)

Welche Nachteile hat er denn?

0
@habibi

Es kann schon passieren das einem Viecher dazwischen fliegen, aber das passiert eher selten, und wenn, dann werden die beim aufprall getötet, und können meist nicht mehr stechen :)

0

Wenn die Brille nicht perfekt bündig die Öffnung schließt wirst du immer wieder Zeugs seitlich reinbekommen. Wobei Insekten groß sind und da nicht so ohne weiteres reingelangen. Schlimmer sind kleine Steinchen die in die Ohrmuschel gelangen und dort vibrieren. Fühlt sich an als ob du ein Krabbelinsekt drin hast - dat juckt so dolle, dass Anhalten, Helm abnehmen und im Ohr kratzen dir wie eine Ewigkeit vorkommen!!! Eine Sturmhaube schafft evtl. Abhilfe... oder ein Dreieckstuch, das du über die Ohren bindest sodass sie verdeckt werden.

Was möchtest Du wissen?