Was für Lager gibt es bei einem Motorrad?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es fehlen das "der Lagerfeld, das Feld-Lager, das Lager-Bier, das Patronenlager, das Zeltlager" und noch viele mehr.

Im Ernst: Es gibt viele Lager am Moped. Ich bezweifle aber das das je eine Prüfungsfrage ist. Vom Lenkkopflager und Radlager mal abgesehen. Viel Glück für die Prüfung. Gruß Bonny

Ich hab nachdem ich die Frage hier gestellt habe mal in meinem Buch nachgesehen... Wollte einfach so mal schauen, ob das hier jemand weiß..

Das was bei mir zur Prüfung kommen kann sind: Gabelkopflager/Lenkkopflager und Schwingenlager..

Danke für den Glückwünsch! :-)

Ich hab dir auch mal die hilfreichste Antwort verliehen, weils mir in dem Sinne, was ich gebraucht habe, am meisten weitergeholfen hat, deshalb danke dir auch dafür!

0
@EnzoAmDriven

Danke für den Stern. Gib mal Nachricht wie die Prüfung ausgegangen ist. Viel Glück, Bonny

0

das einzige lager von dem ich wüsste das es abgefragt würde, wäre das lenkkopf (gabelkopf ist das selbe). das überprüft man indem man sich aufs motorrad hockt, die vorderrad bremse zieht und dann versucht das motorrad vor und zurück zu bewegen. sollte man dann ein klacken hören das aus dem gabelkopf kommt, weiß man dass dieses lager defekt ist

Ok, danke schonmal für deine Antwort :-) Soweit ich noch wieder weiß gibt es auch das Schwingenlager, dass bei der Hinterradschwinge ist, und das man durch halten am Lager und rütteln des Hinterrades "überprüfen" kann...

Über die anderen Lager habe ich halt auch "etwas" gefunden, und war mir nicht sicher, ob die kommen können...

0

Wenn du auf einmal alles vergessen hast und vor der praktischen Prüfung stehst, dann teile diese Tatsache dem Fahrlehrer mit und er wird Dir alles nochmals zeigen un erklären.

Meiner Meinung nach ist ein Zeigen am Motorrad selbst wesentlich effektiver, als rein theoretische Anleitungen im Internet. Nach dem Lesen des 3. Satzes haste eh wieder den ersten Satz vergessen. Learning by doing!

Vielen Dank für dein Antwort!

Es ging um das Gabelkopflager und Schwingenlager (also wo das ist, und wie man das bei einem Motorrad überprüft) Ich hatte bereits alle meine Fahrstunden und habe es nach denen vergessen ^^ weiß es jetzt aber eh wieder, von daher ist das nicht so schlimm.. Habe morgen Theorie und am Freitag Praxis.. Klappt aber alles :-)

1

Kurbelwelle, und KW-Lager selbst entfernen - Piaggio Ciao

Gehäusehälften sind ab, Einlass wurde aufgefeilt, sollte 50-55 Laufen, aber wenn ich die Lager nicht ersetzen kann, wars das..

Kurbelwelle sitzt auf der kleineren Motorhälfte, ein Lager sichtbar (das, welches zu der grösseren Hälfte gehört) und das andere unsichtbar, also das welches zu der kleineren Hälfte gehört..

Hab das ganze 120° 20 Minuten in den Ofen getan, neue Lager ins Gefrierfach gelegt, und versucht die alten Lager auszuhebeln mit Schraubenziehern, aber es gibt um Himmels Willen nicht..

Hab' noch irgendwo 2 Takt Öl rumliegen, soll ich das auf die Lager und die Kurbelwelle schmieren, und dann mit Schraubenziehern weitermachen, oder gibt es da einen bestimmten Trick?

Zeit für Spezialwerkzeug habe ich nicht, das Mofa liegt schon seit einer Woche im Keller, und ich halt's kaum aus mit dem Bus 30 km/h zu fahren :D

Mfg

...zur Frage

Welches Fett ist zu empfehlen für Lager?

Speziell für Radlager, die hohes Gewicht tragen müssen? Ist normales Fett von Polo und Co ausreichend? McDrive

...zur Frage

Warum Schwingenlager öfter fetten?

Hallo, ich lese in Foren und auch hier oft von Leuten die jeden Winter das Schwingenlager ihres Motorrades fetten. Ist das Lager denn so ungeschützt und angreifbar dass es so oft gefettet werden muss? Gibt es keine guten Dichtringe? Denn die Radlager werden scheinbar nicht so oft gefettet/kontrolliert. Ist das ein konstruktionsbedingtes Problem oder machen das die Leute einfach gerne über den Winter?

...zur Frage

Weiß eigentlich jemand was es mit der "optimalen" Öltemperatur von 80° auf sich hat?

Die einzigen Infos die ein wenig die Hintergründe beleuchten habe ich hier gefunden.

Hat jemand evtl. Zugriff auf weiterführende Quellen ? Oder mehr Infos über Konstruktionsparameter für Lager usw. ?

Update 18.10.

Danke für die Antworten und Hinweise.

Es gibt eine Öluntersuchung nach knapp 7000km. So wie es aussieht ist das Öl kaum gealtert. Also scheint das Prinzip ja nicht so verkehrt zu sein.

http://www.iup.uni-bremen.de/~schroete/?Untersuchung_des_Motoroeles_nach_6950km

Danke hds

...zur Frage

Führerschein direkt nach der Prüfung?

Ich habe am Mittwoch die praktische Prüfung der Motorrad Klasse A1. Ich bin bereits 16 und frage mich ob ich den Führerschein, sollte ich bestehen, direkt nach der Prüfung bekomme. Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Navi für Motorrad?

Hallo,

wie kann man am Besten ein Navi auf sein Motorrad einbauen ? Und welche Navigationssysteme gibt es für Motorräder?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?