Führerschein direkt nach der Prüfung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Abend.

Ja, in der Regel bekommst Du ein gelbes A5-Papierzettelchen, das mit "vorläufige Fahrerlaubnis" (o.ä.) überschrieben ist, direkt vom Prüfer nach der bestandenen Prüfung ausgehändigt. Damit darfst Du fahren, bis Du Deinen normalen Führerschein bekommst oder das Datum auf dem gelben Zettel erreicht ist. Wenn eines der beiden Ereignisse eintritt, verfällt er.

Und jetzt noch der Senf, den ich unter jeden Beitrag schreibe, aber trotzdem jedes Mal ernst meine: Euch allen stets eine sichere und knitterfreie Fahrt!

Bei uns in Bremen/Verden wird der auch nach der Prüfung übergeben, der Prüfer trägt nur das Datum ein.

Vorausgesetzt du hast das notwendige Alter, wenn nicht bekommst du eine Prüfbescheinigung und der wird dir zum Geburtstag zugesendet. Dann kannst du ggf. mit der Prüfbescheinigung fahren wenn der zum Geburtstag nicht ankommt.


Normalweise bekommst du dirfekt nach der praktischen Prüfung deinen Führerschein. Da du allerdings noch nicht volljährig bist, wirst du einen vorläufigen Zettel bekommen und musst wenn du 18 geworden bist zum Amt und deinen "richtigen" Führereschein abholen. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Fahren! :)

Was möchtest Du wissen?