Welches Fett ist zu empfehlen für Lager?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

LGMT2 von SKF oder auch Standard Wälzlagerfett von verschiedenen Herstellern kann man bedenkenlos einsetzen. Diese sind immer für den "normalen" Anwendungsfall im Temperaturbereich -20 bis 120, manchmal bis 150 Grad ausgelegt.

Es gibt spezielle Lagerfette in fast jedem Heimwerkerladen, die erfüllen in der Regel ihren Zweck voll und Ganz! Nen Tipp: achte darauf das du Säurefreies Druck- und Temperaturstabiles Fett nimmst!

Ich benutze seit Jahren Wälzlagerfett von SKF. Auf der Tube steht: Temperaturbereich -20 bis +120°. Mehrzweckfett für kleine und mittlere Wälzlager. Stark wasserabweisend(!), für schwingende Beanspruchung. Hat mir der Verkaufer bei einem Laden für Normteile, lager Schrauben etc. gegeben und hat bisher sehr gut gefunzt.

Hersteller SKF Typ: LGMT2/2,0

LG

Ich nehme das Castrol High Performance Fett von Louis, sieht eigentlich qualitativ sehr gut aus (Fingerprobe) und mein LKL ist auch noch heil :) Allerdings empfehlen die Hersteller meist Wälzlager- oder Radlagerfett. Inwieweit sich das von den "Allzweck"fetten unterscheidet, sei mal dahinphilosophiert ..

greetz, kesha

Eines der besten am Markt befindlichen Fette ist das von Bel-Ray. Empfiehlt übrigens auch Emil Schwarz für Lenkkopflager.

Was möchtest Du wissen?