Was bedeutet die Kennzeichnung ROZ 98 / MOZ 88 bei der Tanke ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn hier aber bald nur noch Links stehen und keine echte Antworten mehr, müsste man die Plattform von motorradfrage.net umbenennen in motorradlinks.net :-) Ne, Späßchen gemacht.

Aus meiner Erinnerung:

ROZ Research-Oktanzahl und MOZ Motor-Oktanzahl.

ROZ = mehr oder weniger Theorie

MOZ = im Versuch herausgefunden

Wer jetzt am schnellsten noch einen Link liefert zur Cetanzahl, bekommt einen Daumen ;-)

Ergänzung: MOZ = Versuch mit einem geeichten Versuchsmotor.

Und die Zahl hinter ROZ/MOZ ist dann die eigentliche Angabe der Oktanzahl. MOZ ist immer kleiner als ROZ.

0
@Frank

Danke, aber auf einen Kommentar kann ich leider den versprochenen Daumen nicht klicken. Selbst schuld ;-)

...und die POZ = Polizeioktanzahl. Gibt an, wie zündfähig deren Blitzanlagen sind :-)

0
@Iceman

Straßenoktanzahl (SOZ)
Die Vergleichswerte werden unter realistischen Bedingungen auf der Straße gemessen. Dabei geht man an die Leistungsgrenze des Kraftstoffs: gleich bleibend hohe Drehzahl bei Vollgas. Damit der SOZ-Wert vergleichbar ist, unterliegt er einer Norm.

Front-Oktanzahl (FOZ)
Die FOZ beschreibt die Oktanzahl der bis ca. 100 °C siedenden Komponenten des Kraftstoffs. Es wird dabei die Research-Oktanzahl der bis 100 °C verdampften Komponenten des Kraftstoffs ermittelt (daher auch die Bezeichnung ROZ100 °C). Die FOZ beschreibt somit das Verhalten des Kraftstoffs bei niedrigen Motortemperaturen kurz nach dem Starten des Motors (Kaltstartverhalten). Quelle: Wiki

0
@Frank

Danke Frank. Wieder was gelernt. Ich dachte erst, das wäre ein Scherz mit SOZ und FOZ.

0

Was kann passieren, wenn man ohne Benzinfilter fährt ?

Ist ein Benzinfilter heutzutage wirklich noch notwendig ? Ich denke doch die Kraftstoffe sind qualitativ sehr hoch - warum also noch einen Benzinfilter ?

...zur Frage

Ist jetzt noch Benzol im Benzin drin oder nicht ?

Benzol ist ja gesundheitschädlich. Ist das jetzt noch in geringen Mengen in unserem Sprit oder net ?

...zur Frage

Verdunstet Benzin wenn das Motorrad (fast) den ganzen Tag in der Sonne steht?

Meine Maschine steht leider (fast) den ganzen Tag in der Sonne, hier gibt es irgendwie keine Parkplätze in der Nähe, die einen Schattenplatz spenden würden, und wenn dann nur für eine Stunde. Kann ja das Motorrad nicht ständig dem Schatten hinterher schieben ;) Desw. stellt sich mir die Frage, ob das Benzin bei der Sonneneinstrahlung verdunstet?

...zur Frage

Motorrad umgekippt, Benzinlache - schlimm?

Ab und zu kann ich mein Motorrad nicht mehr halten. Ist nie was passiert, außer daß das Anlassen danach manchmal recht schwierig ist. Heute hatte ich aber ne Benzinlache auf dem Boden. Ist das was Schlimmes? Optische Prüfung hat nichts Auffälliges ergeben, und fahren konnte ich danach auch noch problemlos. Ist ne cbf600 übrighens.

...zur Frage

Wo kann ich Benzin „alt“ (ca. 4 Monate) gegen neues Benzin tauschen?

Immer wieder lese ich hier, dass Ratschläge gegeben werden, weil das Benzin über die Wintersaison seine „Zündfreudigkeit“ verliert. ---- Sollte ich daran denken mir einen unterirdischen Tank mit einer „Umrührfunktion“ zu bauen?

Mal im Ernst: Wenn das Benzin 10 Jahre steht, könnte ich mir das vielleicht vorstellen, aber bei wenigen Monaten eigentlich nicht. Ist das Benzin so viel schlechter geworden? Früher hatte ich immer ein oder zwei Reservekanister mit Benzin stehen. Die standen schon mal 5 Jahre. Dann in den leeren Tank und das Motorrad/Auto ist trotzdem ohne Probleme angesprungen. Ich selber bin aus den „bekannten Gründen“ vor nicht langer Zeit fast ein Jahr nicht mit dem Motorrad gefahren. Der Tank war halb voll und das Motorrad stand „unangetastet“ fast ein Jahr in der Garage. Nachdem die Batterie geladen wurde, sprang sie sofort an. ---

Ich habe zwar schon die „schaurigsten Geschichten“ über „veraltetes Benzin“ gelesen, aber weder selber noch irgendjemand in meinem Bekanntenkreis hat so etwas je erlebt. Immerhin blicke ich auf eine über 50 jährige Motorraderfahrung zurück. Mich würde mal interessieren, wer wirklich mit „veraltetem Benzin“ seine Erfahrung gemacht hat. Nicht vom „Hören-sagen“, sondern „erlebt“. --- Ich werde dann wöchentlich mit einem „Quirl“ im Tank das Benzin umrühren. ;-) Gruß Bonny

...zur Frage

Benzinzusätze nach dem Überwintern?

Hallo! Mein Nachbar kippt seiner Honda CB jedes Jahr nach dem Winter einen Benzinzusatz in den Tank von dem er schwört, seinen Vergaser etc. über die Jahre gerettet zu haben. Das hat er heute in Vorfreude auf den schmelzenden Schnee wieder getan ;-) Was sagt ihr zu solchen Mitteln? Bringen die wirklich was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?