Wie tanke ich meine ktm 85 sx (sprit )?

4 Antworten

Da steht leider nicht welchen sprit ich genau brauche (Diesel, superdiesel und alle anderen die es auf der tanke gibt ) kannst du mir villeicht helfen ?

0
@Crosserjed123

Es steht in der Bedienungsanleitung, sogar auf deutsch! Sogar genaue Kraftstoffart, Art des 2-Takt Öls, Mischungsverhältnis

0

Sakrament

was wird denn da für ein Akt gemacht. auf 50 Liter Benzin kommen 1 Liter 2Takt Öl. Einen 51 Liter Tank wirstr wohl nicht haben also runterrechnen und wennst das nicht kannst, kauf dir an Viertakter

Du hast eine 2-Takter, das kann man am bauchigen Auspuffkrümmer erkennen.

2-Takter die brauchen alle ein Superbenzin-2-Taktöl-Gemisch.

Hole dir einen Benzinkanister und 2-Taktöl. Fahre zur Tankstelle und mache den Kanister zu 3/4 voll. Fülle dann 2-Taktöl für ein Mischungsverhältnis von 1:32 rein.

Und dann "Mix it, Baby".

Oder du fragst einfach deine Kumpels vom Motocross-Verein :-)

Für den Fragesteller bleiben nach deiner Antwort fast genauso viele Fragen übrig. Wie man bei einem 3/4 gefüllter Benzinkanister (z.B. 5Liter) durch nachkippen von 2-Takt Öl auf ein Mischungsverhältnis von 1:32 kommt, weiß der TE dann immer noch nicht, weil "randvoll" als Antwort falsch wäre. Zudem steht in der Bedienungsanleitung ein anderes Mischungsverhältnis.

1
@geoka

ich schätze mal das der Fragesteller in der Schule auch Mathe hat. Da kann man selber ausrechnen wie man auf das Mischungsverhätlnis kommt.

Der ganze Benzinkanister mit dem GEmisch muss noch geschüttelt werden, ist etwas mühselig wenn der Benzinkanister randvoll ist.

0
@blackhaya

Offenbar hat der TE Probleme damit, unabhängig von einem erfolgreich beobachteten Matheunterricht.

0

Blacky, du hattest garantiert noch nie Mathematikunterricht.

1

Yamaha WR 125 Elektronik Problem. Fehlercode 46?

Hallo,

Ich habe eine Yamaha WR 125x mit ca. 25000 Kilometern runter. Sie lief immer einwandfrei bis während einer Fahrt die orangene Motorkontrolleuchte anging. Als ich dann stehen geblieben bin sprang sie nicht mehr an, sodass sie angeschoben werden musste. Jedoch leuchtete die Lampe später erneut auf und das Motorrad lief nicht richtig.

Bei geringer Drehzahl und beim anfahren, nahm sie kein Gas an bis es einen lauten Knall( Fehlzündung) im Auspuff gab.

Einen Tag später konnte ich sie wieder ohne Probleme starten. Ich wechselte die Zündkerze und wechselte Öl. Komischerweise hatte sie ca 500ml Öl zu wenig im Motor. Bei erneutem fahren ging die Lampe wieder an und sie startete danach garnicht mehr. Später habe ich dann einige Kabel herausgesteckt undmit Druckluft gereinigt. Auch den Luftfilterkasten befreite ich von Öl( In diesem war relativ viel). Ich tippe jetzt Mal trotzdem auf ein Elektronik Problem.

Denn die Batterie geht öfter leer und wenn ich sie wieder lade starte die Maschine und fährt spürbar ruhiger aber nicht ganz ohne Probleme. Die Lampe geht nach langer Fahrten und heißem Motor trotzdem wieder an.

Die Lampe blingt 4 Mal lang und 6 Mal kurz. Dieser Fehlercode 46 bedeutet laut Service Manuel eine Störung bei der Stromversorgung der Einspritzung.

Dann habe ich die Spannung der Batterie überprüft: 12,94V ruhend und 12,6V mit Zündung. Im Leerlauf bei eingeschaltetem Motor sind es 13V und bei 3000rpm 14. Die Werte sind also alle im Rahmen und ich weiß nichtmehr was ich jetzt tuhen könnte. Ist die Batterie vielleicht trotzdem kaputt oder der Regler oder die Lichtmaschine?! Kennt sich jemand damit aus und kann mir vielleicht weiterhelfen? Vielen Dank schonmal

Dete Jeffran

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?