Warum fehtl in den meisten Schlüssel und Ratschenkästen der 12er?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dies liegt an der Normung, M6 und M8 Schrauben mit Schlüsselweiten 10 bzw. 13mm sind gängig, M7 Schrauben würden eine Schlüsselweite zwischen 11 und 12mm erfordern, also nicht ganz eindeutig, siehe auch die tabelle unter http://de.wikipedia.org/wiki/Schl%C3%BCsselweite

Das ist genau die richtige Erklärung - hatte mir die Frage vor ca. 3 Wochen auch mal gestellt, weil zumindest bei der Honda brauchst laufend 12er Schlüssel und das ist genau der, welcher immer fehlt :-))

0
@moppedden125

Das liegt daran das die Japaner diese Größe bereits über 40 Jahre in ihrem Programm haben. Mein Volvo ist ja quasi ein Japaner, und ich habe auch damit zu kämpfen ;-)

In der Industrie werden die Schüsselweiten mittlerweile sehr am internationalen Standard angeglichen, weshalb die Schlüssel-Größen 12, 15, 16, und 18 immer mehr Verbreitung finden!

0
@user5432

Naja - ich hab in der letzten Zeit mal bewusst geschaut bei den div. Schlüsselsätzen, weil ich eben genau so einen habe, wo der 12er fehlt - in den Baumärkten fehlt dieser Schlüsel nach wie vor sehr oft (nicht immer). Gab jetzt übrigens beim Hofer (bei euch Aldi) vor kurzer Zeit einen - ohne 12er ;-)))

0

Ich habe jetzt einen Schreck bekommen. Sollte mir als "Werkzeugfetischist" etwas fehlen? Natürlich gleich alles kontrolliert. Alle Nüsse, Schraubenschlüssel, Ringschlüssel und Ratschenschlüssel sind durchgängig vorhanden (meist sogar mehrfach). Jetzt kann ich wieder ruhig schlafen. ;-) Gruß Bonny

gut´s Nächt´le :-)

0

Hast du denn auch die Bremsbackenfettpresse ??

0
@Fummelfuzzi

An der Bremse mache ich doch kein Fett. Nur die Bremsscheibe reibe ich immer dick mit WD40 ein. Die glänzt dann immer so schön. ;-))) Gruß Bonny

0

In reduzierten Kästen sind halt nur die meist gebrauchten enthalten und das ist diese Größe nicht, wie oben beschrieben.

Was möchtest Du wissen?