Gibt es einen Grund, Kühlwasser zu wechseln, solange alles dicht und genug vorhanden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe erst gestern mein Kühlwasser im Zuge vom Austausch der unansehnlichen originalen Kühlerschläuche auf blaue Samco Silikonschläuche gewechselt.

Mein Moped hat erst 17 000 Km am Tacho und eigentlich wollte ich das alte Kühlwasser auffangen und weiter verwenden.

Aber es war so dermaßen viel Dreck im Kühlwasser, dass sich die ursprünglich grüne Farbe bereits in braun verwandelt hat.

Ich habe mit frischem Leitungswasser den Motor gespült und mit einer Mischung aus Frostschutz und destilliertem Wasser neu befüllt.

Somit dürfte die Herstellerangabe das Kühlwasser alle zwei Jahre zu wechseln zu recht bestehen, offensichtlich altert das Zeug und kann seine antikorrosive Wirkung verlieren.

Der Kühlwasserwechsel kostet nur ein paar Euro, ein korrodierter und zugesetzter Kühler dagegen ein kleines Vermögen.

Meinst net, dass Deine Lederkombi und Triple nun bunt genug sind? ;-))

0
@user1332

Haste recht Kai, jetzt reicht`s vorerst mal!

Nun bist wieder zurück gekommen, dachte mir schon das Du uns nicht lange ignorieren können wirst.-:)

0

Was möchtest Du wissen?