Wann leistungsprüfstand?

3 Antworten

Ja ich gehe die Meinung mit fritzdacat mit. Kommt auch drauf an, ob die gerade einen guten Tag haben und vor allem wie du dich dann verhälst und ob du gewisse Sachen vor Ort noch regeln kannst.

Aber grundsätzlich ist das Wissen über 2-Räder bei denen insgesammt besser geworden, die können das ganz gut einschätzen, ob die das Ding mitnehmen, die Weiterfahrt untersagen, du nur ein Buß-/Verwarngeld bekommst oder du nur ein mündliches "dudu" erteilt wird. ^_^

Verstehen kann ich dich auch, möchte aber auch nicht enthalten, dass jeder der es mit den gesetzlichen Regelungen nicht so genau nimmt, einfach selber schuld ist bei sowas und es mMn auch einfach nicht nötig ist, da es genug genehmigte Sachen gibt an Zubehör.

Die Polizei kann schon Rückschlüsse ziehen, wenn du z.B. hinter einer engen Kurve gelasert wirst und du mit Drosselung hättest gar nicht so schnell bis zur Messstelle hochbeschleunigen können. Auch bei einer normalen Kontrolle braucht es nur gewisse Umbauten (Nummernschild zu schräg, Auspuff zu laut) und dann ist Polen offen (Beschlagnahmung). Lass es einfach, fahren ohne Fahrerlaubnis, noch dazu womöglich in der Probezeit, da kriegst du einiges aufgebrummt.

Ich versteh dich aber schon, früher bin ich auch mit getunten Motorrädern rumgefahren, da war's auch noch nicht so streng, heute würde ich das auch nicht mehr machen, die kennen sich einfach zu gut aus.

Ich weiß schon was du meinst, ich hätt ne honda crf 450 gesehn auf willhaben und die is halt ungedrosselt halt mit 58 ps aber gedrosselt hätt sie halt nur ca 25 ps und das sind schon net so viel wenn ich so denk das des nur 10 ps mehr sind als ne 125er aber wenn polizei echt so genau ist, ist es glaub ich echt besser.

0
@Lukas700242

Die crf 450 marschiert aber schon ordentlich, sie wiegt ja auch nur 110 kg, weswegen sie ja für den A2 nur 25 PS hat.

0