Husqvarna 701 A2 Drossel drin = 43 PS mit Offenem Lfk hat sie = 47,5 PS laut Messung. Ist dies legal trz A2 Führerschein eingetragen im Brief sind 48 PS?

3 Antworten

Sehr häufig wird vegessen, dass nicht nur die Leistung, sondern auch das Leistungsgewicht reglementiert ist. Bei der Fahrerlaubnis "A2" darf das Leistungsgewicht max. 0,2 kW / kg Leermasse betragen.

Davon ausgehend, dass die Angabe des Links stimmt (=145 kg), darf eine maximale Leistung von 29 kW (145 x 0,2) vorhanden sein. https://motorsport-kteam.de/de/motorrad-modell-husqvarna-701-supermoto-7583-2019

Umgerechnet in "PS", darf das Moped deren max. 39,429 besitzen.

Woher ich das weiß:Hobby

ok danke für deine unterstüzung

0

Änderungen am Luftfilter müssen eingetragen werden. Wenn du das Gutachten vom TÜV durch eine Einzelabnahme bekommst und es in den Fahrzeugbrief eintragen lässt, klar.

Tippe aber mal eher darauf, dass du da schon vom TÜV das nein bekommst.

Würde mich aber an der Stelle auch fragen ob die 5 PS mehr für die nächsten 1-2 Jahre diesen Kostenaufwand wert ist. Zumal du ja nach dem Entfernen der Drossel auch noch das Problem hättest, dass du das Ganze dann noch mal vom TÜV abnehmen lassen müsstest, dass im offenen Zustand keine Geräusch- und Emissionsgrenzwerte überschritten werden.

Haste recht vielen dank für die Antwort.

0

43 PS hat sie nur wegem dem geringen Gewicht. Das heißt sie zieht genauso gut an wie eine schwerere mit 48 PS, da sie sehr wenig wiegt. Genieß die Zeit, ist ein wirklich schönes Motorrad!

Grüßle Jakob

Was möchtest Du wissen?