Tuning an KTM 990 Adventure?

4 Antworten

In der Regel tritt bei Heimwerkertuning Leistungsverlust auf.

Abgesteckte Lambdasonden haben keinen Einfluss auf Leistung.

SLS hat keinen Einfluss auf Leistung.

Nur ein anderer Endtopf bringt auch keine Mehrleistung.

Das ein PowerCommander den gewünschten Erfolg bringt, muss er am Prüfstand abgestimmt werden.

Zur Airbox: Mehr Luft braucht mehr Sprit und diese Gasmenge braucht einen größeren Auslass.

Daraus folgt:

Sportluftfilter —> Darauf abgestimmtes Mapping —> Racing Komplettanlage

Aus dem Bauch heraus wirst du auf Dauer deinen Motor zerstören, wobei KTM-Motoren ja sowieso nicht für Langlebigkeit bekannt sind.

Alles in allem ist das Paket im Straßenverkehr höchst illegal.

Schönes Wochenende noch.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wer redet von Heimwerkertuning ?

0

Beim Einbau eines PowerCommander wird in der Regel das auf einem Prüfstand abgestimmt (ausnahme: PowerCommander+Autotune) -> Prüfprotokoll wird erstellt (vorher /nachher).

Lässt man das auch noch eintragen (Luft, Auspuff,Drosselklappen,Powercommander) sieht das so aus:

Und kostet ne menge Kohle.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (tuning, Leistungssteigerung)

achja, Leistung: PS mässig nicht viel(ca 10), aber bei mir waren es von 140Nm auf 170Nm an der Achse.

0
@Marshal

Gefühlt sind es bestimmt 10 Ps mehr .Sie läuft halt ruhiger .

Das sie hinten zwei Zähne mehr hat als in Serie und die Aussentemperatur 4 Grad betrug , sind derweil Indizien , warum sie beim Beschleunigen durchdreht .

0
@Marshal

140 bis 170 Nm schafft nur die 2,3 LiterTriumph Rocket

0

Ich frage mich, wie das im Schein aussieht, wenn man eine Leistungssteigerung auf die im Schein eingetragene Leistung vornimmt :D

Gibt ja genug Motorräder, vor allem die mit Kardan, bei denen einige PS im Antriebsstrang hängen bleibt. Technisch gesehen wäre es ja keine Leistungssteigerung, wird aber vermutlich im Schein als solche festgehalten, oder?

0
@fxhbr

Die Nm stehen ja nicht drin, die Ps (Kw) wurden wurden auf die gemessenen angepasst.Eintragungen waren also die neuen Kw, und wie die Leistungssteigerung vorgenommen wurde (siehe Bild).

0

In der Regel tritt bei Heimwerkertuning Leistungsverlust auf.
Auskunft darüber gibt ein Leistungsprüfstand.

Maschine war auf dem Leistungsprüfstand und brachte nach dem Einbau des PC , 0,7 Ps mehr Leistung .

Aber die gefühlte Leistung ist gestiegen , da die Maschine besser beschleunigt , ruhiger läuft und nicht mehr so durstig ist.

Mit dem Powercomander dachte ich , hätte die Maschine mehr Leistung.

Hier haben der Mechaniker und ich aneinander vorbei geredet .

0
@Eifelriese847

Und gerade hast du dir die Antwort selber gegeben. 0,7PS ist weniger als die Messtoleranz vom Prüfstand.

1
@Ullinger

Die Ps waren im Nachhinein nicht so wichtig.

Die bessere Gasannahme , der ruhigere Lauf und die Tatsache , das mit zylinderselektivem Tuning gearbeitet wurde , brachte hier die Beruhigung.

Der Motor soll jetzt auch halten.

Der PC soll die Abmagerungen in verschiedenen Drehzahlbereichen anfetten.

0
@Eifelriese847

Du hast gefragt, wieviel Mehrleistung zu erwarten ist, kennst aber schon die Antwort. Was soll der Käse?

3
@deraltealte

Merkt ihr nicht, dass sich hier jemand ein Spaß macht? ich ahne auch schon wer. Falls ich recht habe: Schön, dass Du mal wieder hier rein schaust. ----- Gruß Bonny 

0
@Ullinger

Falls ich mit meiner Vermutung recht habe, ist er kein "Heimwerker". Er hat wirklich ein enormes Fachwissen und eine Werkstatt. Wäre schön, wenn er es ist. Gruß Bonny 

0

Schon vor gut einem Jahr hast du keine Antwort erhalten.

https://www.ktmforum.eu/forum/thread/106843-moto-hooligan-airbox/?postID=1397966

Glaubst du, jetzt wird es besser?

__________________

Meine Einschätzung: Sei froh, wenn kein Leistungsverlust eingetreten ist.

Woher ich das weiß:Hobby

Scheinbar kennt sich niemand hiermit aus ?

Wenn alles hält kommen im Herbst größere Ventile und Kopfbearbeitung dazu .

0

Was möchtest Du wissen?