Muss das Benzin/Luftverhältniss beim Auspuffwechsel neu eingestellt werden?

2 Antworten

Es ist wichtig gerade Motorräder mit gregeltem Kat.bei einem wechsel der Auspuffanlage ein Ubdate zu mache da der Motor überhitzen könnte. So kann es sein im Falle eines Garantieanspruches keine Gewähleistung bekommst. gruss peddy

servus Idicke2009,hab jetzt auf meiner smc690 einen akra slip on drauf denkst du i brauch ein Update????

0

Dafür gibt es die Nachrüstung mit dem Power Commander. Hier kann man das Kennfeld der Einspritzanlage entsprechend anpassen. Guckst Du auch hier. http://www.motorradfrage.net/frage/dynajet-power-commander

Hab heute grad erfahren, dass Suzuki als einzige ein Steuergerät haben, wo man das Kennfeld in begrenztem Rahmen anpassen kann. Also ist kein P.C. unbedingt nötig.

0

Erhöhtes Standgas auf Dauer schädlich? Kupplungszug richtig eingestellt?

erste frage:

fahre zur zeit eine honda cbr 600. normalerweise wird dort eine standgas drehzahl von ~1300 rpm empfohlen.

meine läuft seitdem ich sie habe jedoch auf ~1600 rpm! ist das auf irgendeine art und weise schädlich fürs moped bzw dem motor? ich weiß zwar wie man das umstellt, jedoch is das gute ding etwas doof zu erreichen und meine lust an der verkleidung rumzu werkeln tendiert gegen 0...

zweite frage:

da mein kupplungszug vor einiges zeit gerissen ist, musste ich ihn gezwungenermaßen austauschen. hat alles bestens geklappt, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob ich ihn richtig eingestellt habe. das moped lässt sich zwar ganz normal schalten, aber wie kann ich überprüfen, ob die kupplung zu wenig zug hat bzw zu leicht eingestellt ist? könnte auf dauer ja ziemlich schädlich für die kupplung sein

freue mich auf eure tipps

...zur Frage

Kontaminiertes Benzin

Hallo zusammen!

Ich hab heute meine GSX-R welche am Samstag gar nicht mehr startete (wie einige von euch wissen) heute abschleppen lassen. Sie haben den Fehler in der Werkstatt innerhalb von wenigen Minuten eruiert. Die ursache sei"er ist versoffen". Es sei irgendwie Wasser in den Brennraum gelangt. Er hat dann einfach einige Minuten lang hoch gedreht bis Wasser aus dem Auspuff tropfte und der Motor nach 15 minuten wieder sauber lief. Bin heute eine knappe stunde gefahren, hab Pause gemacht und wieder gestartet. Kühlwasser bei 68°. Im Rückspiegel hab es regelrecht "aus dem Auspuff regnen" gesehen. Die Tropfen spritzten bis ans Auto hinter mir. Nun dachte ich es sei schon etwas seltsam dass sich schon wieder Wasser im Motor gebildet hat... Ist es eigentlich möglich dass das Wasser nicht aus der Luft sondern aus dem Benzin kommt? Haben die vielleicht (aus Versehen?) Wasser da rein gemischt? (Anmerkung: Luft aus dem Auspuff ist extrem feucht und stinkt grausam)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?