Ist die neue KTM 990 SMT nicht eine umgebaute Supermoto ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin beide gefahren. Die SMT ist kein wirkliches Tourengefährt, wenn man es so einschätzen will ist es schon eher der Supersportler unter den Tourern. Die normale SM fährt sich eine Idee sportlicher als eine SMT, die Sitzposition ist dabei fast identisch. Eigentlich unterscheiden Sie sich nur optisch. Langstrecken sind auf der T besser zu vertragen, wobei man aber auch ein Windschild bei der SM nachrüsten kann. Die SMR schaut nicht nur hammer aus sondern hat halt noch ein paar spezialo Sachen verpasst. Unterschiede wird der Normalfahrer aber kaum bemerken. Noch ne Idee härter am Gas usw.

Letztendlich kann man aber sagen das es mit Sicherheit bequemere "Tourer" gibt, allerdings kenn ich aktuell keinen der krasser abgeht. Dagegen kommt ne GS eher wie Omas Couch rüber. Höchstens eine Tiger oder die Benelli TREK hält mit.

SMT und SM sind desweiteren auch voll alltagstauglich.

Mein Traum war ja immer ne Hypermotard, allerdings muss ich nach dem Probefahren sagen das die SMR, welche ich auch in erwägung gezogen habe eigentlich das nonplusultra gefährt ist. Allein, zu zweit, kurven, langstrecken, Stadt, alles machbar mit einem Punch wie Mike Tyson.

Einzig was jetzt noch fehlt ist ne 2in1 Anlage in Carbonoptik von SIL

Ist die Dorsoduro 1200 eine echte Konkurrenz zur KTM 990 Supermoto?

und welcher Motor von Aprilia ist das eigentlich? Ein völlig neuer oder wird er auch in anderen Modellen verbaut?

...zur Frage

Warum baut KTM keine Pistentaugliche Supermotos?

Hallo kann mir jemand sagen warum KTM keine Pistentaugliche Supermoto mit Strassenzulassung auf den Markt bringen kann?? Wer will schon eine Supermoto wie die SMC 690 mit 140kg? Meinermeinung ist die SMC ein normales Strassenmotorrad mit Supermoto Optik!!! Oder die 990 Supermoto was hat das denn mit Supermoto zu tun???? Können die nicht einfach eine Enduro auf Supermoto umbauen und das Teil dann serienmäsig verkaufen? Denn wer hat schon das Geld den Umbau selbst zu machen? Bravo Husaberg FS 570!! 117kg 60PS!! Wenn Husaberg schon zur KTM gehört warum kann dann KTM nicht auch sowas bauen??

...zur Frage

Ktm supermoto?

Hallo ich wollte mir eine ktm zulegen ich wollte fragen mit welchen Alter man einen Führerschein dafür machen kann. Ich wollte eher suf der Straße fahren und wollte jetzt wissen welche am besten für die Straße geeignet ist. Habe gelesen dass da supermoto gut geeignet ist weiß vielleicht jemand mehr? ~danke im voraus

...zur Frage

Kaufberatung: Suche neue Gebrauchte mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

Dorsoduro oder KTM SM 990?

Hallo. seit einigen Jahren fahre ich die Yamaha TDM900. Früher auch Transalp. Da ich nur noch sehr selten Reisetouren unternehme und mir eine etwas wendigere Maschine wünsche, interessiere ich mich für eine Supermoto o.ä. Ich hab mir bei der letzten Intermot in Köln die Aprilia Dorsoduro und die KTM SM 990 angeschaut. Was denkt Ihr? Welche Maschine wäre die bessere Wahl? Wer hat Erfahrungen? Grüße Raimund

...zur Frage

Ist die neue KTM 990 SMT ein Bike für Einsteiger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?