Sind 800ccm und 85 PS wirklich genug?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt ist es raus

und ja.

Wenn meine Wumme zur Inspektion geht, bekomme ich für die Zeit ein Mobbedl. Da war eine XT660, hat mir enorm Spaß gemacht. Eine CBF 600, fährt sich wie ein Fahrrad und eine 600er Vierzylinder Yammi, etwas rauer als die Honda. Schöne Teile, sicher, aaaber dann wieder auf der Wumme,

Kubik halt, macht süchtig, isso (Begründung ausm Pott mit vier Buchstaben ;-)

Also mir wäre es nicht genug, weder die 800ccm noch die 85 PS. Es ist mit mehr Leistung und Hubraum ein sehr viel entspannteres Fahren, würde das nicht mehr missen wollen.

Stimmt als ein entspannteres Fahren fand ich die 12er GS auch

0

Absolut. In den allermeisten Fahrsituationen reicht das nicht nur, sondern macht auch am meisten Spaß, wenn wirklich Drehmoment da ist.

Das ist einer der seltenen Fälle, in dem ich mit my666 nicht einig bin. Auf die Dauer hilft nur Power (alte Bauernregel!). Souveräne Leistungsentfaltung schon aus niederen Drehzahlen und kräftiger Schub nach oben hinaus. Allerdings möchte ich gerne ein paar Kilo weniger.

Naja - recht viel Kilo weniger wirst Du aber nicht schaffen. Ist auch ungesund! Mir würden fünf Kilo schon reichen.

Primäres Ziel: Auch heuer wieder ohne "Winterspeck" über die Runden zu kommen...

;-)

0

Was möchtest Du wissen?