CCM vs. PS

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Zusammenhang ist eher andersherum. Als Maß für den technischen Stand eines Motors gilt allgemein die sogenannte Literleistung.100PS pro Liter bedeutet, daß eine 1000er 100PS leistet. Das ist für eine sportliche tourenmaschine ein angemessener und gut beherrschbarer Wert. Supersportler leisten mittlerweile das doppekte = 200 PS pro Liter was bedeutet, daß manche 600er 120 und mehr PS hat und 1000er schon 200 PS. Legt man etwas mehr Wert auf guten Durchzug aus niederen Drehzahlen und kräftigen Zug in mittleren Drehzahlen, wählt man etwas mehr Hubraum (1100/1200 usw) und reduziert dafür die Literleistung was dann etwa auf 1200er mit knapp 100 PS hinausläuft. Reduziert man den Hubraum, steigt die Literleistung weil eine 500er mit deutlich unter 50 PS einfach zu schwach wäre.

Das würde bedeuten das die 650 Bandit mit ihren 86 PS eine höhere Literleistung besitzt als die baugleiche 1250'er mit (nur) 98 PS. Wie würde sich aber in Bezug auf Geschwindigkeit doppelter Hub bei gleichen PS auswirken, wäre dann die 650 mit 86 PS schneller als eine 1250'er mit ebenfalls 86 PS ?

0
@moonhawk

Was heißt schneller? Die 650er ist sicher leichter als die 1250er und daher bei gleicher Spitzenleistung schneller als die größere. Zumindest in der Beschleunigung dürfte sie Vorteile haben. Durch den besseren Durchzug des größeren Motors stellt dieser seine Leistung aber in einem breiteren Drehzahlbereich zur Verfügung. Beim Reisen dürfte daher der größere Motor effektiver arbeiten.

0

Bringen luftgekühlte Motoren auch Vorteile mit sich, denn immerhin gibt es nach wie vor neue Modelle auf dem Markt?

...zur Frage

34 PS Drossel/A2 Neuregelung?

Servus, kurze Frage.

Wegen der A2 Regelung 2006/126/EG darf man ja höchstens von der doppelten Leistung runter drosseln, heißt das nicht auch, dass die alten Motorräder, welche mehr als 70 PS haben, nicht mehr mit den 34 PS drosseln gefahren werden dürfen?

Wenn z.B ne kleine Bandit vor 10 Jahren auf 34 PS gedrosselt wurde, dann darf man sie also nicht mehr fahren, da sie offen mehr als die doppelte Leistung hatte. Mit einer 48 PS Drossel dürfte man sie jedoch fahren, oder sehe ich da was falsch????

Ziemlich dumm geregelt.

Grüße aus Österreich.

...zur Frage

SUZUKI GSF 1200 S BANDIT?

Hallo alle zusammen ich habe momentan nur eine Mofa Prüfbescheinigung (Bin 15 Jahre alt) mein Dad hat eine SUZUKI GSF 1200 S BANDIT BJ 2006

Allgemeines: Baujahr: 2006 - 2006 Modellvariante:WVCB/S Technische Daten:Hubraum:1157 ccm Leistung:98 PS / 72 KW Höchstgeschwindigeit:230 km/h (sind 270 Gefahren keine Ahnung was das da soll...) Leergewicht:242 kg Zulässiges Gesamtgewicht:455 kg Standgeräusch:89 db Fahrgeräusch:77 db

so kann ich diese Maschine benutzen für meinen A2 den ich machen möchte oder geht das nicht? wegen den 2 KW die sie zu viel hat? oder kann man sie noch mehr drosseln das ich sie fahren darf? wäre halt echt kacke wegen 2 KW....

...zur Frage

In welchem Verhältnis steht die Ölmenge eines Motors zu Kubikzahl und Leistung?

Ich war erstaunt als ich las, dass die Daytona mit 675 ccm und 120 PS nur etwas mehr als 3 Liter Öl im Motor hat. Bei meinen Motorrädern war es immer eher eine Ölmenge von 4 Litern. In welchem Verhältnis steht die Ölmenge eines Motors zu Kubikzahl und Leistung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?