Shoei NXR oder GT-Air?

8 Antworten

Rennbrötchenfahrer, die auch mal auf die Rennstrecke wollen, würden den NXR wegen des Kinnriemenverschlusses nehmen, der dort vorgeschrieben ist.

Wenn du solche Ambitionen nicht hast und auf einen "kühlen" Helm Wert legst, dann empfiehlt sich eher der GT-Air, da dieser auf bessere Belüftung ausgelegt zu sein scheint.

Welche der beiden leiser ist, hängt nicht nur vom Helmtyp selbst ab, sondern auch was für ein Fahrzeug es ist, wie du draufsitzt, was für eine Frontscheibe genutzt wird usw.  (Mein Helm ist z.B. auf einer unverkleideten maschine super und rel. leise, auf der Reiseenduro durch ungünstige Luftführung recht laut)

Pauschal lässt sich dieser Teil also nicht beantworten, zumal auf der HP keine Messwerte hierzu angegeben wurden.

Hab den GT-Air und bin begeistert von dem Ding. Toller Sitz, gute Geräuschdämmung, klasse Belüftung bei Bedarf und dazu noch ne Sonnenblende.
Wenn du auf einen DoppelD verschluss wert legst kannst du das auch für ein paar Euro von Shoei umrüsten lassen.
Hab den Kauf dieses Helms trotz des hohen Preises noch nciht eine Sekunde bereut.

Den GT-Air bin ich leider noch nicht gefahren. Dafür aber recht lange den NXR. Der ist echt unverwüstlich und macht alles mit. Ob die Lüftung jetzt besser oder schlechter ist, weiß ich nicht. Aber er hat durchweg gute Bewertungen bekommen. Siehe hier http://motorradhelme-test.de/2017/shoei-nxr/

Was ist von Bell Motorradhelmen zu halten?

Was ist von Helmen der Marke Bell zu halten? V.a. im Vergleich zu Marken wie Arai, Shoei oder Schuberth.

http://www.bell-motohelmets.de/

...zur Frage

Unterschiede zwischen Shoei XR1000 und XR1100 groß?

Der Shoei XR1100 ist neu und kostet in etwa doppelt soviel wie der XR1000, der ja bekannterweise auch schon ein sehr guter Helm mit vielen Testsiegen war. Gibt es dann zwischen den beiden Modellen wirklich so viele Unterschiede? Lohnt es sich jetzt gerade einen XR1000 zu kaufen und den Rabatt abzugreifen? Oder hat der XR1100 zu viele Verbesserungen intus?

...zur Frage

Warum sind die Helme von Shoei so teuer?

Ich möchte einen neuen Helm kaufen. Shoei-Helme passen mir und gefallen mir auch sehr gut. Aber warum sind die Helme so extrem teuer im Vergleich zu anderen Anbieternß

...zur Frage

Probleme mit Pinlock-Visier

In meinem Shoei-Helm ist serienmässig ein Pinlockvisier verbaut, das auch bisher ordentlich seinen Aufgaben nachkam.

Seit einigen Tagen, bei natürlich eher niedrigen Temperaturen, habe ich jetzt das Problem, dass mein Visier innen zwischen Pinlock und dem eigentlichen Visier beschlägt.

Das ist natürlich extrem lästig und auch nur sehr mühsam wieder zu entfernen.

Hatte das wohl schon mal jemand selbst erlebt und hat eine Idee, woher das "plötzlich" kommt und wie es zu verhindern wäre?

...zur Frage

Suche neuen Helm, möchte gerne meinen Shoei XR 1000 auswechseln

Hallo Leute,

ich fahre zur Zeit mit einem Shoei XR 1000 rum, bei aufrechter Sitzposition ist das Ding auch wunderbar (auf der CBF1000), aber auf der Fireblade rutscht mir der Helm immer nach unten, so dass das obere Sichtfeld etwas eingeschränkt ist, wenn man also nicht den Kopf extrem nach hinten kippt sieht man in Kurven oben rechts oder links das Kurvenende nicht richtig. Mir war die Sache garnicht so bewusst bis ich mal wieder mit meinem alten IXS-Helm rumgefahren bin... kann mir jemand einen Helm empfehlen, der oben herum ein gutes Sichtfeld hat (bitte nur Integralhelme, keine Klapphelme).

Danke!

...zur Frage

Helm Drückt unregelmäßig?

Guuten Taag,

Ich habe einen neuen Helm undzwar den Shoei Xspirit 3, er hat die selbe Größe

wie mein Shoei Xr 1100 heißt der glaub ich.

Der neue Helm sitzt jedoch sehr viel besser, Obenrum auch etwas enger usw,

das Fahren ist deutlich besser mit einem Helm der nicht rum rutscht.

Jedoch hatte ich schon zweimal ein Problem, was erst nach lange fahren aufgetaucht ist, nach deutlich über einer Stunde rum geheize hab ich so ein unangenehmes druck Gefühl auf Stirn zwischen Ohren und Stirn Mitte. Wenn ich jedoch wenn es anfängt eine Pause mache, nicht lange einfach 5 min oder 10 und ihn wieder aufsetze, ist das wieder komplett weg und der Helm ist wieder total Bequem.

Ist er nun Unpassend oder ist das nach längerem fahren normal das es nicht mehr ganz so bequem ist ?

danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?