Rahmenschweißung nicht eingetragen?

5 Antworten

Die Haftpflicht zahlt auf jeden Fall.
Wenn Sie Dir aber nachweisen können dass der Unfall "unsachgemäße" Umbaumassnahme zurückzuführen sind, fordern Sie einen Teil des Geldes, welches sie bezahlt haben, wieder von Dir zurück. Versicherungen sind das sehr erfinderisch, zahlen nicht gern und wenn Sie eine Möglichkeit haben, Geld zurückzubekommen, machen sie das auch.

Wenn der TÜV Prüfer nichts gesehen hat heisst das nicht, dass der Umbau zur Kenntnis genommen und für gut befunden wurde. Vielleicht hat er das einfach übersehen. Auch ein TÜVler ist nur ein Mensch und kann nicht jede Rahmenkonstruktion im Kopf haben. Wenn die Arbeit allerdings gut gemacht ist steht einer Eintragung nichts im Wege.

Ich würde versuchen, das eintragen zu lassen. Dann bist Du auch versicherungstechnisch auf der sicheren Seite.

Was für ein Loop und wo ist genau "hinten" ?

Zur Versicherung: Versicherungen können nicht "wegfallen" . Du hast einen Vertrag der endet wenn er gekündigt wird.

eine handelsübliche Loop am ende der beiden Rohre 

google mal Cafe racer Loop

Nein ich meine wenn im Unfallfall etwas passiert ob sie im Schadensfall überhaupt zahlen?

0
@phanthasia

Natürlich, zahlen die. Das is doch kein Wunschkonzert wo ne Versicherung zahlt wenn sie gerade Lust dazu hat .

Die Haftpflichtversicherung dient dem Schutz von unbeteiligten Dritten. Selbst wenn das Mopped total getuned, nicht verkehrssicher ist und von nem besoffenen Schimpansen gefahren wird hat die zu zahlen.

Nur wenn man dir irgend eine Obliegenheitsverletzung nachweisen kann, können sie im Nachhinein einen Teil des Schadens zurück fordern. Aber das auch begrenzt (im Normalfall max. 5000€) so lange du den Unfall nicht vorsätzlich herbei geführt hast.

btw was für ein Mopped ?

1
@Effigies

Je nach Konstellation z.B. Unfallflucht und Trunkenheit in Addition sogar bis zu 10.000 sagt die Rechtsprechung. Dies gilt solange keine anderen Personen verletzt werden. Die können dann klagen, was weitere Zahlungen möglich machen könnte.

3
@geoka

Max. 5000€ pro Obliegenheitsverletzung.

Trunkenheit und Unfallflucht sind der worst case, weil das eine Verletzung vor und eine im Anschluss an den Unfall ist.

Is dann wie wenn du in der Straßenbahn auf der Hin- und der Rückfahrt beim Schwarzfahren erwischt wirst. Da zahlste auch 2x.

0
@deralte

Doch, ist sie. Und dein Link bestätig das.  Danke. ;o)

0

Die Versicherung (Haftpflicht) nimmt dich nur bis max. 5000 Euro in Regress, wenn der "Loop" (was immer das auch sein mag) für den Unfall ursächlich ist oder Schäden verschlimmert hat. Den Versicherungssschutz verlierst du aber nicht.

Rahmen kürzen??? Gibt es neue TÜV Vorschriften???

Kann mir jemand sagen, ob man aktuell noch den Rahmen kürzen darf? Angeblich hätte es wohl ein Rundschreiben gegeben, dass Rahmenkürzungen (mit Ausnahme von Hilfsrahmen) nurnoch sehr begrenzt eingetragen werden.

Habe mittlerweile die verschiedensten Aussagen dazu erhalten. Rahmen kürzen OK, solange keine Querstreben betroffen sind. Oder auch, Rahmenkürzung OK wenn neue Querstrebe verscheißt wird, dann aber nicht mehr pur nach Augenmaßprüfung, sondern die Schweißnaht muss bildlich dokumentiert werden und vom Fachmann mit Nachweisen durchgeführt werden etc. etc. etc.

Werde die Tage zwar mal beim TÜV vorbei schauen, wäre aber gut nicht nur eine Aussage vom Prüfer zu haben...

Geht im Übrigen um einen alten GPZ 750 UT Rahmen, der um etwa 10cm gekürzt werden soll inkl. dem Bügel zur Aufnahme des originalen Heckteils. Wird zudem als 1 Personen Zulassung eingetragen. Also keine Extremkürzung wie bei Fighter oder manchen Bobber...

SIEHE BILD, ROTE MARKIERUNG

...zur Frage

Stört sich der TÜV an einem geschweißten Chrom-Endtopf?

Ein Kumpel will mit einem geschweißten Chrom-Endtopf an einer SR 500 zum TÜV, lauter ist der nicht, es wurde nur Durchrostung bekämpft. Hat der Chancen, damit akzeptiert zu werden? Die Schweißstelle ist auffällig und nicht zu übersehen...

...zur Frage

Motorrad vor verkauf noch zum TÜV

Moin Leute, Will demnächst meine alte Yamaha XJR 600 Diversion verkaufen. Deshalb meine frage soll ich am besten noch TÜV machen bevor ich sie verkaufe? TÜV is abgelaufen 06/15. Um den durch den TÜV zu bestehen muss ich jedoch reifen vorne und hinten wechseln lassen. Ist es letztendlich rentabel dieses Geld zu investieren ? BJ. 95 mit 43tkm

...zur Frage

Wann muss man einen Gitterrohrrahmen nach einem Unfall ersetzen?

Ich habe mir als Beispiel einmal den Rahmen der MV Agusta Brutale ausgesucht. Wenn ich damit auf die Nase falle, bekommt der Rahmen auf jeden Fall Spuren ab. Wenn er nachweislich nicht verzogen oder eingerissen ist, aber einen deutlich sichtbaren "Blötsch" in einem Rohr hat, kommt man damit beim TÜV durch? Gibt es da irgendwo verbindliche Aussagen was geht uns was nicht?

...zur Frage

2 Takt Krümmer bei 15 Ps eintragen?

Hi. Ich habe eine Husqvarna Wre 125 Bj.05 im Originalem Zustand. Sie ist mit 15 Ps eingetragen. Wenn ich einen neuen krümmer an baue, gäbs da Probleme mit den Abgasnoremen beim Tüv? Oder wird der einfach eingetragen und dass Moped behält seine 15 Ps?

...zur Frage

Wieso Soziusfußrasten Halterung nicht abflexen?

Ich würde gerne an meiner Maschine die Soziusfußrasten loswerden um einen Heckumbau zu starten, bei dem auch ruhig der zweite Sitzplatz aus den Papieren ausgetragen werden kann. Leider sind die Halterungen angeschweißt. Ich weiß, dass der Tüv wenig von Änderungen am Rahmen hält, aber wenn man die Stümpfe großzügig stehen lässt und nur bis zur Schweißnaht feilen würde – Würde das wirklich der Stabilität überhaupt auffallen? Kann man hier mit dem Tüv argumentieren oder kann man das auf diesem Weg gleich vergessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?