Rahmenschweißung nicht eingetragen?

5 Antworten

Die Haftpflicht zahlt auf jeden Fall.
Wenn Sie Dir aber nachweisen können dass der Unfall "unsachgemäße" Umbaumassnahme zurückzuführen sind, fordern Sie einen Teil des Geldes, welches sie bezahlt haben, wieder von Dir zurück. Versicherungen sind das sehr erfinderisch, zahlen nicht gern und wenn Sie eine Möglichkeit haben, Geld zurückzubekommen, machen sie das auch.

Wenn der TÜV Prüfer nichts gesehen hat heisst das nicht, dass der Umbau zur Kenntnis genommen und für gut befunden wurde. Vielleicht hat er das einfach übersehen. Auch ein TÜVler ist nur ein Mensch und kann nicht jede Rahmenkonstruktion im Kopf haben. Wenn die Arbeit allerdings gut gemacht ist steht einer Eintragung nichts im Wege.

Ich würde versuchen, das eintragen zu lassen. Dann bist Du auch versicherungstechnisch auf der sicheren Seite.

Was für ein Loop und wo ist genau "hinten" ?

Zur Versicherung: Versicherungen können nicht "wegfallen" . Du hast einen Vertrag der endet wenn er gekündigt wird.

1

eine handelsübliche Loop am ende der beiden Rohre 

google mal Cafe racer Loop

Nein ich meine wenn im Unfallfall etwas passiert ob sie im Schadensfall überhaupt zahlen?

0
21
@phanthasia

Natürlich, zahlen die. Das is doch kein Wunschkonzert wo ne Versicherung zahlt wenn sie gerade Lust dazu hat .

Die Haftpflichtversicherung dient dem Schutz von unbeteiligten Dritten. Selbst wenn das Mopped total getuned, nicht verkehrssicher ist und von nem besoffenen Schimpansen gefahren wird hat die zu zahlen.

Nur wenn man dir irgend eine Obliegenheitsverletzung nachweisen kann, können sie im Nachhinein einen Teil des Schadens zurück fordern. Aber das auch begrenzt (im Normalfall max. 5000€) so lange du den Unfall nicht vorsätzlich herbei geführt hast.

btw was für ein Mopped ?

1
35
@Effigies

Je nach Konstellation z.B. Unfallflucht und Trunkenheit in Addition sogar bis zu 10.000 sagt die Rechtsprechung. Dies gilt solange keine anderen Personen verletzt werden. Die können dann klagen, was weitere Zahlungen möglich machen könnte.

3
21
@geoka

Max. 5000€ pro Obliegenheitsverletzung.

Trunkenheit und Unfallflucht sind der worst case, weil das eine Verletzung vor und eine im Anschluss an den Unfall ist.

Is dann wie wenn du in der Straßenbahn auf der Hin- und der Rückfahrt beim Schwarzfahren erwischt wirst. Da zahlste auch 2x.

0
21
@deralte

Doch, ist sie. Und dein Link bestätig das.  Danke. ;o)

0

Die Versicherung (Haftpflicht) nimmt dich nur bis max. 5000 Euro in Regress, wenn der "Loop" (was immer das auch sein mag) für den Unfall ursächlich ist oder Schäden verschlimmert hat. Den Versicherungssschutz verlierst du aber nicht.

Motorrad wurde tiefergelegt aber nicht eingetragen?

Hallo,

ich habe mir nun endlich ein Motorrad (EZ:2002) zugelegt. Dieses hatte vor mir 2 Vorbesitzer. Mir ist aufgefallen, dass bei den Unterlagen, ein TÜV-Gutachten über eine Tieferlegung, dabei ist, welche auch durchgeführt worden war. Laut dem darin enthaltenen Datum wurde es 2003 vom 1.Besitzer tiefergelegt, allerdings ist in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2, des 2. Besitzers, keine Eintragung der Tieferlegung zu finden.

Was hat das jetzt für mich zu Bedeuten? Muss ich diese Tieferlegung jetzt eintragen lassen, obwohl ich damit nichts zu tun habe? Meine kleine Sorge ist, dass ich das Motorrad letztendlich nicht fahren darf, schließlich wurde die Tieferlegung über 12 Jahre nicht eingetragen...

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

Mfg

drivaer

...zur Frage

Rahmen verzogen?

Hallo liebe Comnity, ich hatte gestern einen an sich kleinen Unfall. Ich habe beim anfahren zu viel Gas gegeben und dann die Kupplung einfach losgelassen ( Nein ich habe keinen Wheelie versucht, ich wurde abgelenkt weswegen mir der mist passiert ist) wodurch mein Motorrad (125er Yamaha, wr 125 x) weg flog. Mein ganzes Heck ist natürlich kaputt, allerdings ist das motorrad dann zur Seite gekippt und hingefallen. Ich habe jetzt Angst das sich der Rahmen verzogen hat da ich gelesen hab, dass das Totalschaden heißt, da der Lenker schräg ist und auch der Vorderreifen etwas versetzt steht, aber geht das so leicht? Kann es sein das ich jetzt das ganze Motorrad in die Tonne treten kann? Bin erst 1200km gefahren und das Motorrad war neu. Kann allerdings erst am Samstag in die Werkstatt da ich vorher keine Zeit hab, weswegen ich frage. Ich kann außerdem nicht mehr blinken und auch nicht hupen. Auch zeigt mein Display nichts mehr an. Aber am meisten hab ich Angst das der Rahmen verzogen ist. Meint ihr das geht so leicht? Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Fragen zur Geschwindigkeit für Mofa

Hallo.

Ich habe eine kleine Frage und zwar hole ich mir jetzt in denn nächsten Wochen eine Beta RR 50 Racing und da liegt das Problem ich weiß das die Beta vom Hersteller eine Drossel drin hat. Die Beta läuft aber auch noch 45km/h finde ich ja gut, aber was sagt die Polizei dazu? Weil ich habe ja eine Drossel verbaut nur läuft sie keine 25km/h habe auch einen Freund und von dem der Bruder hat einen Roller gehabt der lief auch 45km/h der ist damit überall durch gekommen. Aber komme ich auch überall durch? Also angenommen ich baue einen Unfall übernimmt dann die Versicherung oder gilt das denn als Fahren ohne Führerschein?

PS: Ich habe vergessen zu erwähnen welchen Führerschein ich mache, ich mache denn Mofa Führerschein mit 25km/h.

Freue mich auf schnelle Antworten Danke schonmal im Voraus

Mfg

...zur Frage

Vorderradremse ruckelt nach Bremsbelagwechsel?

Hi, Letzte woche wurde im Rahmen der TÜV-Untersuchung bei mir neben dem Vorderreifen auch die Bremsbeläge vorne gewechselt. Mir ist nun aufgefallen, dass erstens der Bremsflüssigkeitsstand im Behälter höher ist, und 2. dass bei Fahrtbeginn bei den ersten malen kräftig bremsen die Bremse seltsam ruckelt, etwas ähnlich als würde das ABS einsetzen (was ich nicht habe), was ich vorher nie bemerkt hatte. Ist das normal, da es nachdem man ein paar mal kräftig gebremst hat wieder normal ist, benötigt der Bremsmechanismus also eine kurze "Aufwärmphase"? Oder ist es ein anzeichen dass irgendwas nicht stimmt, z.B. dass die Bremsflüssigkeit gewechselt werden sollte? Vielen Dank

...zur Frage

Wie habt ihr "Fahrhemmung" nach Verletzung aus dem Kopf bekommen?

Habe in 2009 einen dummen (kleinen) Unfall gehabt, bei dem ich mir den Handmeniskus gerissen habe. Durfte 3 ganze Monate eine Metallschiene tragen, von den Fingern bis fast zum Ellenbogen.Habe nach meiner Führerscheinprüfung gerade 6 Wochen/2000 km gefahren. Heute wollte ich (allein) meine persönliche Saison eröffnen und...konnte nicht! Hatte jetzt keine Schweißausbrüche oder so, aber war total gehemmt. Sobald ich etwas Gas gegeben habe, hab ich wieder gebremst und mich nicht weiter getraut. Sowas kenn ich garnicht! Komme mir total blöd vor, aber es muss doch noch einige geben, die eine "Fahrhemmung" überwunden haben..aber wie? Ich würde mich sicherer fühlen, wenn wenigstens einer mitkäme (leider konnte keiner) aber das kann es doch nicht sein! Mein Fahrsicherheitstraining ist erst im Mai, bis dahin brauch ich a)TÜV und b)MÖCHTE ich fahren. Völlig verrückt: sitze auf der laufenden 600 GSF und schaff weder die Blickführung nach vorn noch das los fahren.....wie habt ihr das in den Griff bekommen??

...zur Frage

Drossel verkaufen - strafbar?

Hallo zusammen!

Nein, ich möchte keinen Vogel veraufen ;) Meine 34 PS Zeit ist vorbei und nun hab ich keine Verwendung mehr für die Drossel ...

Daher würde ich gerne die Drossel verkaufen. Nun ist es ja so, im TÜV Gutachten (der Drossel) ist die Fahrgestellnummer ja eintragen. Damit darf man die Drossel defintiv nur in dieses EINE Fahrzeug einbauen. Von dieser Regelung wollen die wenigsten etwas wissen, aber es bleibt Fakt und ist theoretisch strafbar.

Wenn ich nun meine Drossel verkaufe, mache ich mich dann auch strafbar? z. B. könnte der neue Besitzer ja einen Unfall bauen und bei so Sachen sind Versicherung und Polizei ja besonders gründlich. Wenn dann "meine" Fahrgestellnummer auf den Papieren auftaucht ... ein Problem für mich?!

Klingt vielleicht nach Paranoia, aber möchte halt sicher gehen. Was der neue Besitzer macht, kann mir ja egal sein ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?