Rahmen polieren verboten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wahrscheinlichkeit, das Dein Rahmen nach dem Polieren ein Fall für die Restmülltonne ist, ist sehr hoch. Bevor Du mit dem Polieren anfängst, solltest Du UNBEDINGT persönlich mit dem TÜV-Mann Deines geringsten Misstrauens sprechen und die Legalität abklären. Eine Vollständige Dokumentation ist auch von Vorteil.

Nach dem was ich gefunden habe, wird seit 2000 aber wohl kein Auge mehr zugedrückt: http://www.bmw-bike-forum.info/viewtopic.php?f=176&t=32128

ALSO: verlasse Dich keinesfalls auf Aussagen im Internet!

interessanter Link

0

Beim polieren von Rahmenteilen wird Material abgetragen und genau das ist es was der TÜV beanstandet, er kann ja nicht mehr feststellen wieviel durch das polieren abgetragen wurde und ob der Rahmen die gleichen Féstigkeitswerte aufweist wie vor dem polieren.Daq der Rahmen aber das Haupttrageteil vom Motorrad ist wird er aus icherheitsgründen diesen polierten Rahmen verwerfen.

Einzelne Fahrzeugteile können in Ihrer Zulassung zum Strassenverkehr eine Versiegelung mit auf den Weg bekommen haben. Wird diese entfernt, dann ist das wie fahren ohne VErsicherungschutz, weil man was nicht zugelassenes Am Bike anbaut. Auf jeden Fall den Tip von my666 befolgen, und erst Fragen was man darf, und was nicht. Ein polierter Rahmen sieht zwar vielleicht gut aus, dies kann aber Probleme nach sich ziehen.

Soziusfußrasten abflexen?

Die Soziusrasten sind bei mir an einem Hilfsrahmen aus dünneren Rohren fest geschweißt. Dieser Hilfsrahmen ist leider widerrum am Hauptrahmen des Motorrades fest geschweißt, was bedeutet dass ich ihn nicht einfach abschrauben kann wie es bei anderen Motorrädern möglich ist. Da ich sowieso nie mit Sozius fahre und das Heck umgestalten wollte kam mir die Idee, diesen Hilfsrahmen einfach mit der Flex abzutrennen. Weiß jemand, was der Tüv dazu sagen wird oder ratet ihr mir aus technischen Gründen davon ab?

...zur Frage

Alu polieren oder verchromen?

Ich habe vor einige Alu-Teile am Motorrad zu polieren. Ist ja hier auch schon gut erklärt worden. Aber was mir fehlt ist der Erfahrungsbericht von "nachher". Das Alu ist ja der Witterung ausgesetzt. Sicher läuft es mit der Zeit wieder an. Alu zu polieren ist mühsam und macht viel Dreck (Kleinteile, ohne Witterungseinflüsse habe ich schon poliert). Wie lange hält der Glanz. Muss ich später beim putzen wieder polieren, oder hält der Glanz, weil das Alu ja jetzt glatt ist? Einige schreiben, dass man es nachher farblos lackieren soll, andere raten davon ab. Was ist nun besser? Warum soll das Alu nicht lackiert werden? Verchromen wäre natürlich besser, aber da möchte ich nicht so ran. Die Teile werden ja auch innen und an den Dichtflächen verchromt (Bremse, Kardangehäuse). Werden die polierten Stellen, wenn man es gut macht, fast so glänzend wie Chrom? Hat jemand "Langzeiterfahrung" nach dem Polieren? Gruß Bonny

...zur Frage

Kann ich eine neues Motorrad Bj 2009 in Deutschland noch zulassen?

Das Motorrad Bj 2009 wurde 2010 in Deutschland beim Vertragshaendler gekauft jedoch noch nicht zugelassen. Kann es Probleme geben wegen geaendreter Abgasvorschriften etc?

...zur Frage

Mofa springt an und geht wieder aus?

Ich bin seit 2 Monaten Besitzer eines Staiger 504 1b doch wende mich in meiner Verzweiflung an euch. Das Mofa ist ein Scheunenfund. Als ich es gekauft habe sagte der Besitzer das es nicht anspringen würde. Nach reinigen des Vergasers und neuem Einbau eines Kolben + Kolbenringe sprang es sofort an. Danach wurde es auseinander gebaut und der Ramen wurde lackiert. Als ich es wieder zusammen gebaut habe war bzw ist es plötzlich so das es war zwar läuft aber es immer wieder nach ein paar Sekunden ausgeht. Deshalb habe ich die Zündkerze gereinigt und den Elektrodenabstand auf 0.5mm eingestellt, Vergaser nochmals gereinigt sowie den Tank von Schmutz befreit. Das Mofa springt zwar super an aber es geht immernoch sofort aus. Auch noch zu erwähnen war wenn das Mofa läuft und ich gas geben will reagiert es nicht bzw die Drehzahl bleibt gleich und es hört sich an wie wenn ich kein Gas betätigen würde und geht wieder aus. In meiner Verzweiflung habe ich dann etwas Benzin in den zylinder gegeben darauf hin lief es 20 Sekunden und geht wieder aus. Neuer Benzinhahn + Benzinschlauch ist angebracht.

Ich bedanke mich jetzt schonmal für Antworten.

...zur Frage

Wie richtig den Tank polieren?

ARRGGH! Kaum steht das Bike nen Abend an der Straße, schon hat irgendein Depp einen langen Kratzer in den Tank geritzt ;-( Ein Freund von mir meint dass es aussieht als sei nur der Klarlack eingekratzt und vielleicht könne man das polieren. Kann mir jemand eine Kurzanleitung geben was man dazu braucht und wie man das macht? Dankeschön…

...zur Frage

Wieso Soziusfußrasten Halterung nicht abflexen?

Ich würde gerne an meiner Maschine die Soziusfußrasten loswerden um einen Heckumbau zu starten, bei dem auch ruhig der zweite Sitzplatz aus den Papieren ausgetragen werden kann. Leider sind die Halterungen angeschweißt. Ich weiß, dass der Tüv wenig von Änderungen am Rahmen hält, aber wenn man die Stümpfe großzügig stehen lässt und nur bis zur Schweißnaht feilen würde – Würde das wirklich der Stabilität überhaupt auffallen? Kann man hier mit dem Tüv argumentieren oder kann man das auf diesem Weg gleich vergessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?