Parken von Motorrädern auf dem Gehweg unter Vordächern

8 Antworten

@olidos. -- Ein Grundstück endet nie mit einer "Überbauung". Entweder mit der Hausmauer (Brandmauer), oder mit der Bordsteinkante. Wenn die Sicherheit (Einsicht in das Straßenland beim Verlassen des Grundstückes) nicht gegeben ist, kann man dagegen angehen. Aber mal ehrlich, würdest Du, wenn Du für Dein Motorrad keine Garage hättest, nicht auch unter einem Vordach parken? Habe etwas Verständnis mit den anderen Menschen. Rede in Ruhe mit denen, ob es sich nicht eine friedliche Lösung findet, mit der alle leben können. Gruß Bonny

Also, das Grundstück endet in der Tat erst HINTER dem Vordach, d.h. also das die Motorräder dort eigentlich nicht parken dürften. Die Frage, ob ich - wenn ich ein Motorrad hätte auch unter einem Vordach parken würde, würde ich wahrscheinlich sogar mit "ja" beantworten - vorausgesetzt es ist a) MEIN Vordach und Grundstück oder b) ich gehöre nicht zu dem Haus und habe vorher bei den Mietern im Erdgeschoss oder ganz allgemein bei der Hausverwaltung (Name steht am Haus) mal um Erlaubnis gefragt. Aber genau da fängt ja die Rücksichtlosigkeit an: Jeder macht genau das, was er will und kümmert sich leider nicht um andere. Außerdem hab ich bereits mehrfach gesagt, dass Verständnis vorhanden ist. Oder wie würde man es bezeichnen, wenn 12 Mietparteien dies bereits seit mind. 1-2 Jahren hinnehmen? Nur: Am Anfang war es eine Maschine, heute morgen waren es 5 (!) Im Übrigen: Ich bin absolut entspannt und genieße die WM - ich wohne aber auch nicht im Erdgeschoss, sondern schreibe nur i.V. für die Leute, die sich am meisten ärgern! :-) Viele Grüße Oliver P.S. Standort des Hauses ist übrigens Mannheim

Hallo an alle,

vielen lieben Dank für die doch sehr ausführlichen Antworten auf meine Anfrage. Zum Grundstück kann ich nur soviel sagen, dass die Grenze höchstwahrscheinlich mit dem Vordach endet, also stehen die Motorräder wirklich auf dem Grundstück. Der "öffentliche Raum" beginnt somit erst dahinter. Ich schreibe aber "wahrscheinlich", da ich bzw die Hausgemeinschaft das nochmal prüfen müsste. Das Thema war auch bei der letzten Eigentümerversammlung schon auf dem Punkt, damals aber eher als "Beschwerde" der Anwohner aus dem Erdgeschoss wegen eines dort geparkten Motorrades (nun sind es schon 5...) Wie gesagt, das Verständnis bzgl. Parkplatzproblem ist schon da, allerdings wird die Rücksichtslosigkeit immer größer. Beispiel: Links neben dem Haus ist eine Hofeinfahrt zu den Garagen. Wenn man als Autofahrer diese Einfahrt verlassen will, so ist die Sicht beim Abbiegen nach links und nach rechts aufgrund der links geparkten Autos ohnehin eingeschränkt. Direkt gegenüber der Ausfahrt auf der anderen Straßenseite weist eine gezackte weiße Linie darauf hin, dass das Parken verboten ist. Trotzdem stehen zu manchen Zeiten zwei Autos dort, sodass ein Abbiegen nach links praktisch unmöglich ist. Und das war vor 5 Jahren (wohne bereits seit 1998 dort) noch anders... Viele Grüße

Oliver

Hi Oliver, ja da kannste ja dann direkt weitermachen bei autofrage.net, hausbesitzer.net, ... (kleiner Scherz). Das Leben ist halt kein Ponyhof und sei froh das du nicht in Kreuzberg wohnst. Das Erbsenzählen fängt oft erst mit dem Erwerb einer Eigentumswohnung an, leider.

Jönne un jönne könne sacht der Rheinländer. Die Sonne lacht, jeden Tag schönen WM-Fussball im Fernsehen, ... es gibt genug schöne Dinge! :-)))

Gruß T.J.

0

Motorradfahren mit Köpfhörern??

Ich bin mir nicht sicher ob es erlaubt ist mit Kopfhörern Motorrad zu fahren. Einige sagen dies und andere das. Würde mich über Antworten freuen. Danke

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

...auf der suche nach Motorradparkplätzen!

Es sind Parkplätze für alle Autos (Behinderte, Mutter+Kind,...) im Internet oder mit Navi leicht zu finden aber wie ist es mit dem Motorradparkplatz! Wie kann ich vor ner Tour rausbekommen wo in Städten Motorradparkplätze sind!

...zur Frage

[m. 15j] Mit dem 45 km/H Moped nach Deutschland?

Guten Tag, liebe Leserinnen uns Leser.

Da dies mein erster Beitrag ist, möchte ich mich kurz vorstellen - mein Name ist Andreas, ich bin 15 Jahre alt und komme aus Oberösterreich, direkt an der grenze zu Bayern.

Ich bin seit meinen 13. Lebensjahr vom Mopedvirus infiziert, und bald ist es soweit - in etwa Zwei Wochen werde ich mein Moped bekommen, einen Keeway Matrix 50 (Roller).

Bevor jemand rum meckert, ich mache nächstes Jahr den A1 Führerschein und kaufe mir dann ein richtiges Moped statt dem Roller, und mache den Mopedschein jetzt nur, da ich zur Lehre muss und auf dem Land wohne (Eingeschränkte Mobilität). ________

B2T:

Trotz meiner Mopedsucht würde ich noch gerne eine Sache wissen bevor ich auf den Bock springe, und zwar - darf ich mit 15 Jahren (!!) und einen auf 45 Km/H zugelassen Kleinkraftrad auch nach Deutschland?

Ich frage mich dies, da man bei euch (in Deutschland) die Führerscheinklasse AM erst ab den vollendeten 16. Lebensjahr bekommt und ich somit ja eigentlich zu jung wäre.

Ich habe schon oft die SuFu benutz, höre aber immer gespaltene Meinungen und das in uralten Beiträgen.

Ich bedanke mich bereits jetzt für eure Hilfe,

freundliche Grüße, MopedTunerAT

...zur Frage

Auf Berg parken schädlich?

Moin liebe Community!

Frage vielleicht unpassend für die Jahreszeit :-). Ich hab´s mal hier mal da paar mal gehört: Stimmt es, dass das Getriebe nach einer Weile heh geht, wenn man regelmäßig auf einem Berg parkt und hierzu den ersten Gang als "Feststellbremse" benutzt? Auch in Bezug auf Autos. Und stimmt es, dass das bei Motorrädern nicht so schlimm ist, weil das Getriebe da quasi nicht so viel Gewicht "halten" muss? Danke schon mal im voraus für eure Antworten.

MFG

...zur Frage

2 oder 4-takter bei 50ccm?

Hey, tut mir sehr leid diese Frage nochmal zu starten, da es diese bereits öfter gibt, allerdings sind die meisten etwas älter, und die Motoren haben sich auch weiter entwickelt. Also:

Ich werde mir in nächster Zeit ein Moped (50ccm) (sobald ich weiß sind diese für Deutsche Roller?) zulegen. Nun, meine Frage ist, ein 2 oder 4-Takter? Und da sind ja noch zeugs wie Direkteinspritzung und Kühlung, usw eine frage.

Fakten: Ich bin 15, weshalb ich nicht gerade sehr viel Geld besitze. Ich habe vor das Moped legal zu fahren, also nicht entdrosselt oder getuned, da ich mit meinem 50er-Schein nur Fahrzeuge lenken darf die bis zu 50 km/h erreichen. Wohne in einer Stadt-Land-Gegend. Also auch etwas längere Straßen zum vollgas geben, allerdings in der Stadt natürlich immer wieder zum anhalten gezwungen.

mfg, Danke für die Hilfe.

Bitte einfach antworten, soll eine Art diskussionen mit vielen verschiedenen Erfahrungen sein. Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?