Motorrad draußen parken, keine Garage. Langzeitschäden?

6 Antworten

Ich hab meine im ersten Winter nur mit ner guten Plane abgedeckt.

Alles voller Flugrost... hat 2 Tage gedauert das zu entfernen...

Da drauf hab ich mir nen Carport gebastelt (Seiten zu, abschließbar, mit Bodenanker für Motorradschloss).

Es gibt auch kleine Motorradgaragen z.b.: Garagenonline wenn man z.b. nen gemieteten Stellplatz hat.

https://www.youtube.com/watch?v=FG0A06uP8wo

edit: Alternativ könnte ich eine Garage in ca. 2km Entfernung anmieten. Das ist natürlich für die tägliche Nutzung nix aber an Wochenenden an denen ich nicht fahre (Freitags nach der Arbeit) könnte ich es da abstellen und mit der Bahn nach Hause fahren. Oder wenn ich längere Zeit im Urlaub bin etc.

Garagen sind halt super weil man auch seinen sonstigen Kram (Koffer, Werkzeug, Motorradkleidung) unterbringen kann, was zum schrauben hat und das Mopped natürlich geschützt ist. Aber bis auf einen Tiefgaragenplatz für über 100€ in 1KM Entfernung konnte ich bisher nur eine Einzelgarage für 120€ in 2KM Entfernung finden. Das ist mir aber irgendwie zu teuer und ich hätte mein Möp gerne bei mich bei, wie wir hier sagen :X

Hast du schon Garagen, ganz oder teilweise, mal bei immoscout oder besser ibäh-Kleinanzeigen gesucht? Oder mal jemanden in deinem Umkreis gefragt, ob er Teile seiner Garage evtl. freimachen könnte?

Woher ich das weiß:Hobby

Ich denke ich hab so ziemlich alles ausprobiert...

0

Was möchtest Du wissen?