Noch jemand der das Motorrad sucht

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sieh Dir doch mal die Yamaha FZS 600 Fazer an, ein wunderbares Gebrauchtmoped und uneingeschränkt Anfängertauglich,liegt genau in Deiner Preisklasse.

Auch die Sitzhöhe ist genau für Deine Grösse passend und die hat nur eine kleine Lenkerverkleidung.

http://www.motorradonline.de/de/motorraeder/tests/dauertests/dauertest-yamaha-fzs-600-fazer/105670

Mh okay danke für den Tipp!

0

Hallo Malizia

Mein Tipp, schau Dir alles an.

Als ich wieder eingestiegen bin, habe ich alle greifbare Marken und Händler besucht, angefangen bei HD in München über BMW usw. Dann flüsterte meine Maschine an mir vorbei, von dem ich nicht mal wusste, dass es sie gab. Der Händler war zudem der einzige, der nicht die anderen Marken runter machen musste um sein Produkt „größer“ erscheinen zu lassen. Noch paar Vertragsverhandlungen und sie war mein. 1300ccm 98 PS luftgekühlter Vierzylinder, bei der ich in allen Drehzahlregionen immer einen schüttelfreien Blick im Rückspiegel habe und der Motor „unkapputbar“. Neben anderem habe ich meine Vorstellung von max. 2 Zylinder über Bord geworfen. Nach nun fast fünf Jahren steht mir der Sinn immer noch nicht nach was Anderem und 98 PS mit dem Motor sind mir jederzeit genug.

Gruß Nachbrenner

Hallo Nachbrenner,

ich hab mir schon einiges angeschaut und bin eben bei meinen Favoriten wie Street Triple hängen geblieben, aber leider leider viel zu teuer auch gebraucht.. So Herz verschenkt und dann eine Alternative finden ist nicht leicht :-(

0

Meine Empfehlung wäre eine Honda NT650 Hawk GT RC31, oder Bros MK2. Sitzhöhe 77,8 - Leergewicht 168kg !, Alurahmen, Einarmschwinge, Monofederbein, V2-Motor mit 650cm3 und 60 PS, Kettenantrieb. Für mich das ideale Frauenbike als Vorstufe zu einer Duc-Monster - nur in einem viel tieferem Preissegment! Vorne progressive Federn und ein Heckdämpfer von Öhlins oder Wilbers verbauen und Du hast ein leichtes Spielzeug, wo Du überall locker kurvenmäßig mitfahren kannst und den Preis nie verliert. Schau unten die rote Hawk habe ich für eine Freundin besorgt für 2.700 Euronen! Vielleicht gefällt Dir mein Vorschlag. Gruß hj

 - (Anfängermotorrad, Einsteigermotorrad)  - (Anfängermotorrad, Einsteigermotorrad)

Nach meiner Erfahrung bleiben bei einer Suche auf mobile mit PLZ, Maximalpreis, Leistungsgrenze, Alter nur wenige Angebote übrig, aus denen du dir 3 Probefahrttermine aussuchen kannst. Danach wirst du ziemlich genau wissen, welches Motorrad zu willst.

Ja das ist auch eine Lösung, dann muss man nehmen was es gibt- falls ich mich gar nicht entscheiden kann ist das besser als würfeln :D

0

Hallo, ich empfehle eine Honda Hornet 600. Super Einsteiger. Verzeiht anfangs großzügig Fehler (trotz 95PS - unter 100Ps ist auch versicherungstechnisch günstig), ist aber nach oben hin steigerungsfähig. Das heißt die Maschiene entwickelt sich sehr gut dir und deinem Können mit. So war es zumindest bei mir. Da man dieses Motorrad bequem und sehr zügig/sportlich fahren kann ist es meiner Meinung nach ein super Allrounder. Eine gute Hornet im Top-Zustand bekommst du schon ab 2500-3000€. Viel Spaß beim Saisonbeginn.

Was möchtest Du wissen?