Verwandte Themen

Welches schöne! Anfänger Motorrad?

Hallo,

ich bin 23 und werde bald 24, somit kann ich gleich offen fahren da ich nicht nochmal die Zusatz-stunden des A2 machen wollte und ich auch nicht nach 2 Jahren wieder ein anderes Motorrad kaufen wollte. Nun bin ich soweit dass ich nach und nach alles vorbereite, Schutzausrüstung habe ich komplett nun soll langsam aber sicher (hab ja noch fast 1 Jahr Zeit) ein Motorrad her. Meine bisherigen Erfahrungen im Motorrad bereich sahen wie folgt aus: mit 6 Jahre KTM SX50 - 9 Jahre SX65 - 17 Jahre TM MX125 - 19-20 Suzuki RMZ450 danach eig. nur noch 50er Dorf Moped Zündapp Monkey etc.. Etwas Erfahrung ist also bereits da, ein Profi bin ich dennoch nicht.

Mein Problem liegt darin ein Motorrad zu finden welches mir Optisch zusagt welches aber auch Preislich im Rahmen liegt. Maximum sind hier ca. +/- 4500€.

Supersportler ala GSX-R und Ducati 848 haben es mir sehr angetan allerdings hab ich als Einsteiger einfach zu viel Respekt für 100PS+ Bikes! D.h. ich möchte ein schönes Naked Bike, Supersportler, Supermoto (KEINE Chopper, Bobber, Cafe Racer) welche einigermaßen modern aussieht, gut zu fahren ist und das ganze bis so ca. +/- 90PS.

Eine Duke 390/690 kommen nicht in frage, hab ich mir schon angesehen und ist mir zu Anfällig und zu schmal. Die 790 gefällt mir gut ist aber zu teuer. EXC und generell auch die ganzen SM sind zwar echt geil anzusehen aber ich habe einfach keine Lust alle 5-6Std. ÖL zu wechseln, Ventile einstellen usw.

Im großen und ganzen also eine schöne, schnittige und vor-allem auch zuverlässiges Bike mit dem man auch mal ein paar km fahren kann.

Vielen dank für eure Vorschläge!

Motorrad, Anfänger
5 Antworten
Erstes Motorrad!

Hey alle zusammen!

Ich bin seit heute hier in diesem Forum, da ich nun beginnen werde meinen A-Klasse Schein zu machen. Ich beschäftige mich allerdings jetzt schon mit meinem zukünftigen Motorrad und bräuchte ein bisschen Unterstützung eurerseits.

Zu mir: ich bin Student (Budget daher um die 2500€), 23 Jahre, 180cm groß, 79kg schwer. Ich habe mich bisher schon ein klein wenig umgehört und umgeschaut um euch nicht mit all zu banalen Fragen auf die Nerven zu gehen. Das Motorrad das ich kaufen möchte sollte so zwischen 50-70 PS (mehr möchte ich am Anfang glaub nicht) haben, es sollte geeignet sein um auch mal ne kleinere Tour zu fahren, sollte natürlich ein gutes Handling haben und darf nicht sonderlich reparaturanfällig sein. Ich versteh nämlich selbst nicht sooo viel von Motorrädern, ich schraub lediglich an meiner Vespa hin und wieder herum ;)

Einsatzbereich: 60% Landstraße (teilweise Alpen), 30 % Autobahn, 10 % Stadt

Ich hab mir bisher ein paar Modelle angesehen, die mich interessieren würden (stehe auf den klassischen Motorrad-Look oder naked):

Kawasaki Zephyr 550 oder 750 (wurden mir als gutes und zuverlässiges Anfängermotorrad empfohlen)

Kawasaki ER6n (die neueren Modelle)

Honda CB 500

Honda CBF 600n

Was meint ihr zu diesen Bikes? Habt ihr vielleicht noch andere Vorschläge für mich?

Ich bedanke mich schonmal bei allen die bis hier her gelesen haben und mir ne Meinung da lassen!

Gruß Yoshi89

Motorrad, Anfänger, Naked Bike, Kaufberatung
3 Antworten
Honda cbr 500r oder anderes A2 Motorrad

Hallo erstmal , ich habe mich entschieden den A2 Führerschein zu machen. Da ich (17) ein riesen Fan des Zweiradfahrens bin. Und wenn man sich entscheidet einen Führerschein zu machen schaut man sich ja auch nach in frage kommenden Motorrädern um.

Da ich mit A2 ein Limit von 48Ps habe, ist mir die neue Honda cbr 500r richtig in auge gefallen :). Sie sieht gut aus, hat ABS und genau 48PS und wird auch sparsam im Verbrauch sein. Ausserdem habe ich "bis jetzt" nur gutes über die Langlebigkeit von Hondamotoren gehört.

Hier könnt ihr mal einen Blick auf das gute Stück werfen und euch eine eigene Meinung bilden: http://www.honda.de/motorraeder/modelle_cbr500r.php

Natührlich habe ich mit Motorrädern noch nicht viel Erfahrungen . Deswegen würde es mich freuen wenn ihr mir eure Meinung zur cbr mitteilt und mir vlt noch andere gute Motorräder vorschlagt. Da ich jetzt am Anfang meiner Sturm&Drang Zeit stehe und ich ein Fan von der Sportlichen Fahrweise bin ,hätte ich trotz des 48PS Limits doch gerne einen Supersportler , ich werde natührlich nach den 2Jahren A2 meinen Führerschein auf A erweitern also kommen auch gedrosselte Maschinen in Frage,die ich dann später ungedrosselt fahren kann . Meine "erste" sollte aber folgende Werte erfüllen:

  • Mindestens 400 ccm
  • Verschleißarm ( ja ich werde mich gut darum kümmern)
  • Vollverkleidung
  • Beschleunigung von 0-100 in unter 6 sekunden
  • Topspeed min 180 kmh
  • Verbrauch zwischen 4-6 Liter pro 100km
  • ABS
  • Budget: 5000 euro

Das wärs auch schon Marke ist mir eigentlich egal , ich denke das die oben genannten Werte mit 48PS realisierbar sind und bedanke mich schonmal im Virraus für Antworten.

mfg

A2, Honda, ABS, Anfänger, Supersportler
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Anfängermotorrad