Wirklich 1 Liter / 1000 km Ölverbrauch ?

2 Antworten

Hallo Buella ! Das sehe ich ähnlich wie Sensenmann. Der Ölverbrauch kann (Betonung liegt auf kann) bis zu einem Liter (bei alten Motorrädern) und ca. 0.3 Liter bei neueren Maschinen ansteigen. Jedoch sind deutlich niedrigere Verbräuche die Regel und ein Zeichen für pflegsame Behandlung ;) Was Sensenmann mit der Vermehrung meint ist, dass besonders bei Kurzstrecken Sprit im Öl kondensiert und so der Stand steigt. Zwar verflüchtigt sich ein Großteil des Sprits wieder aus dem Öl, greift aber dieses an (altert) und Restbestände wird selbst der Ölfilter nicht mehr los. --> Ölwechsel wäre angesagt ! Grüßle, Sasch

Alles Wichtige / Sinnvolle wurde schon geschrieben.

Nein - jetzt kommt kein Quatsch, sondern Erklärung, warum man Dich verstehen kann.

Bei meinem Tiger war der Ölverbrauch während 60.000km immer nur das Öl, welches ich vom Peilstab abstreifen musste...

...als ich dann meinen relativ brachialen Einzylinder neu hatte und dieser Motor "plötzlich" 100 bis 200 ml/1000km Öl verbrauchte, war ich auch bissl beunruhigt.

Aber Aufklärung kam: Der Einzylinder verbraucht einfach - wenn man ihm mal richtig "Beine macht" - eine kleine Menge Öl. Der Verbrauch meiner Duke ist also okay. Hab' keine Bange mehr.

Teil vom Motor ist total mit Öl verharzt. Was stimmt da nicht?

Hallo!

Bin fast täglich ein paar km mit der Triumph Bonneville gefahren. Mittlerweile habe ich schon 4.400km drauf. Nun ist zwischendurch immer mal wieder Putzen gefragt. Da ist mir aufgefallen, daß neben Ölstand Guckloch ein Teil des Motors total verölt ist. Das Öl ist ziemlich verharzt und ist auch schon auf den Auspuff gettropst. Habe ich ein Leck? Kann das sein daß der Motor undicht ist? Letztes Mal war die Stelle noch ganz trocken wie das restliche Teil vom Motor. Nur die kleine Stelle ist verölt, die ich fotografiert habe. Habe ich Garantie drauf? Immerhin habe ich vier Jahre Garantie auf die Maschine. Fällt das auch unter der Garantie? Werde auf jeden Fall am Montag mal zum Händler gehen und die Stelle zeigen...Habe vergessen das Bild einzufügen. Das habe ich jetzt in einer Antwort angehängt. 

...zur Frage

MZ ETZ 250 springt manchmal in den Rückwärtsgang - was ist das?

Manchmal gibt es Tage, da denke ich mir, was geht denn jetzt mit meiner Emme?! :o) Ich will im ersten Gang anfahren und was tut sie - sie fährt rückwärts im ersten Gang.

Kennt ihr das Phänomen?

Das kann ja nur am Getriebe liegen, oder?

...zur Frage

Weniger Öl im Winter einfüllen?

Hallo, ein Kumpel von mir leert zu jedem Winter ein wenig Motoröl aus, damit es gerade ein wenig unter der Minimal-Markierung steht. Er meint dass im Winter so der Verschleiß beim Starten gering gehalten wird und der Motor schneller warm würde, andererseits noch lange genug Öl vorhanden ist um die Schmierung zu gewährleisten. Stimmt das bzw. macht ihr das auch?

...zur Frage

Limadeckel schwitzt Öl, was tun?

Hallo Gemeinde, an dem Limadeckel tritt Öl aus. Habe schon die Dichtung ersetzt und auch geschaut, ob der Rand plan verläuft, dennoch ist immer wieder ein wenig Öl dort dran. Was könnte man noch tun? Alles andere am Motor ist definitiv trocken!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?