Ich bin 58 Jahre und mache gerade meinben Motorradführerschein. Welches Einsteigermotorrad könnt Ihr

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dann würde ich dir die neue gladius von suzuki empfehlen. oder die street triple 675 von triumph, allerdings müsstest du da auf ABS verzichten. Oder eine 650er BMW, auch sehr handliche Motorräder mit ABS.

Suche Dir ein Motorrad aus, was Dir auf Anhieb gefällt. Vergleiche diese mit einigen anderen, die Dir auch gefallen. Fahre die Probe und entscheide Dich spontan. Du wirst es nicht bereuen. Du musst mit dem Bike zurechtkommen. Ein Motorrad zu empfehlen ist manchmal falsch, weil wir Deine vorlieben und Körpermaße nicht kennen. Ich hatte auch nach Probefahrten spontan entschieden und es nie bereut. Gruß Bonny

Ich würde so viele Motorradfahrer in deinem Bekanntenkreis wie möglich fragen, ob du eine Probefahrt machen kannst. Dein eigenes Gefühl kann ganz anders sein, als eine Empfehlung oder eine Vergleichstest nahe legen.

125 ccm Motorrad Vor- und Nachteile der Maschinen oder Vorschläge?

Also ich mache bald die Prüfung zum A1 Führerschein und würde dann gerne ein eigenes Motorrad haben. Da ich recht klein bin (1,60 m/Mädchen) ist es nicht ganz so leicht ein passendes Motorrad zu finden.

Ich habe mir diese drei rausgesucht, die ich ganz gut finde:

1. Yamaha mt 125 Sitzhöhe: 81 cm

2. KTM Duke 125 Sitzhöhe: 80 cm

3. Honda CBR 125 Sitzhöhe: 79,3 cm.

Ich würde gerne eure Meinung über diese Maschienen wissen, ihr könnt mir gerne auch andere Maschinen vorschlagen. Da ich alles selbst finanzieren muss wollte ich mir eine gebrauchte Maschine zulegen und wollte da auch noch mal fragen wie das so abläuft mit dem Kauf, Überführung etc..

Ich danke schonmal im Vorraus für eure Antworten.

...zur Frage

Honda NSR 125 - geeignet als Einsteigermotorrad?

Hallo zusammen, bin 17 und mache bald meinen Motorradführerschein. Habe mich ziemlich in die Honda NSR verguckt. Ist zwar nicht die neueste, muss es aber auch nicht. Gibt auch ein paar gute Gebrauchtangebote.

Meine Frage: Ist die NSR für Neulinge geeignet? Hat jemand Erfahrungen mit der Maschine?

Und ganz am Rande: Ist sie mit einer Sitzhöhe von 79cm für mich (1,75m) geeignet?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Schutzausrüstung fragen eines newbie?

Hallo, ich bin über 25 und mache gerade den Motorradführerschein da ich Ü25 bin kann ich direkt den offenen machen und das mache ich auch.

Um die Zeit zu nutzen die ich bis zu meinem Führerschein brauche schaue ich schon in diversen Motorradläden vorbei und natürlich ist das auch eine kostenfrage Führerschein + ein Bike ist nicht gerade billig und man will ja sparen was mich zwangsläufig auf die Frage nach der Schutzausrüstung bringt.

Versteht mich nicht falsch aber! Nehmen wir an ich fahre mit 200 kmh auf der Autobahn, ein Autofahrer sieht mich nicht schert aus ich falle vom Bike, alles passiert so schnell dass der nachfolgende Verkehr nicht so schnell reagieren kann und mein Körper kommt unter die Räder, ich bezweifel sehr stark dass mir da die schutzausrüstung auch nur irgendwas helfen kann. Ich werde wahrscheinlich tot sein, nächstes Szenario ich fahre mit 30 oder von mir aus auch 60(um es einfach mal zu verdeutlichen) in eine Kurve gebe ausversehen zuviel gas und mich legt es hin. Mein Motorrad landet im Acker und ich schlitter durch die Fahrbahn bevor ich irgendwo zum stehen komme. Was ich zu befürchten habe sind Brüche oder abschürfungen, unangenehm aber nicht Lebensbedrohlich und zumindest die schürfwunden sind vermeidbar, da gebe ich euch auch recht.

Aber ansonsten kann mich doch auch die Schutzkleidung vor keinem Bruch schützen und mein Leben im extremfall doch nicht retten. So wie ich dass jetzt sehe und verstanden habe ist eine Schutzkleidung einfach nur dafür da um blessuren vorzubeugen und einen minimalen Schutz zu gewährleisten, nicht aber im ernstfall Lebensrettend ist.

Um es auf einen Satz zu reduzieren, was ich mit schutzausrüstung überleben würde, würde ich auch ohne überleben, bei was ich ohne schutzausrüstung sterben würde, würde ich auch mit schutzausrüstung sterben.

Oder sehe ich das falsch?

...zur Frage

Führerschein A1, A2 oder A?

Hallo,

ich bin 34 Jahre alt und habe weder Auto- noch Motorradführerschein. Beide möchte ich jetzt machen. Ich bin schon lange aus dem lernen raus unbd mache mir ein wenig Sorgen das mir es eventuell zu viel werden könnte. Der A2 bzw. A ist sicher schwierier zu meistern als der A1. Sicher ist mehr zu lernen und auch der praktische Teil ist schwerer. Geld spielt weniger eine Rolle. Ich denke halt das der Autoführerschein für mich schon eine Herrausforderung wird, und dann noch der Motorradführerschein... puh.. ich weiß nicht.

Hier gibt es sicher Leute die mir was dazu sagen könen.

Liebe Grüße

John

...zur Frage

Gefahrenbremsung in der Fahrschule, Maschine gibt ab und zu immer im Stand nach links

Ich mache derzeit mit 45 Jahren meinen Motorradführerschein, alles klappt hervorragend, Nur leider beim Üben der Gefahrenbremsung mit 50km/h kommt es vor das ich ab und zu (meistens 1x pro Fahrstunde) das die Maschine nach links umkippt obwohl ich schon stehe. Ich weiß nicht warum, danach klappte es wieder 5 bis 10 mal sehr gut.

Nur macht mich das total unsicher ob ich das jemals hin bekomme ?

Wie kann ich dies am besten trainieren ? Komme mit beiden Füßen komplett auf dem Boden ( bin 167 cm groß 58 kg schwer). Die Maschine der FS ist eine Kawa ER6-n, komplett tiefer gelegt.

...zur Frage

Anfängermotorrad

Ich bin momentan am Motorradführerschein A-beschränkt ,bin jetzt auch schon mal 2 Jahre cbr 125r gefahn un will mich schon mal für ein Motorrad erkunden. Also es sollte ein Naked Bike sein. Was könntet ihr mir empfehlen?? Also bin ca. 176 groß.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?