3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Tim,

als ich in deinem Link den Motor der 50er gesehen habe kam mir schon der Verdacht auf das das ein nachgebauter Honda-Motor aus China ist. Mit ein wenig Internetsuche finde ich gerade heraus das die ganzen neuen Motobi-Maschinen aus umgelabelter China-Billigproduktion sind s.

http://www.kfz-betrieb.vogel.de/motorradmarkt/articles/269873/

Also Finger weg von dem teuren Chinaschrott!!! Da kaufste dir doch besser die Derbi Senda, das ist wenigstens eine Maschine aus Markenproduktion in Spanien/Europa!

Gruß T.J.

5

T.J.`s Antworten sind immer Gold wert.

0
3
@fazer6

Is das jetzt Ironisch oder Ernst gemeint? xD

0
49
@3DSpliT

Nein, da kann man sich immer drauf verlassen! Wir sind hier ein seriöses Forum :-)

Ab und an, bei überzogenen Fragen kommt schonmal ein Gag, aber das war Todernst!

0
3
@user5432

Aber das Teil soll doch angeblich die Produktion in China haben aber das würde überwacht werden. Die Maschine sagt mir nämlich schon zu, gerade weil sie mehr als 4.5 ps hat und das findet man bei 50ccm Supermotos nicht so oft. Ich kenn mich da aber nicht so aus korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.

Also wäre dieses Teil ein absolutes "Nogo" für einen anfänger oder ists jetzt nicht so schlecht?

Weil die Derbi Senda kostet ja bisschen mehr als 2000 Euronen. Und die 2000 ist eigentlich so meine Grenze. Gibt es vll. was vergleichbares zur Derbi Senda für 2000?

Wäre cool wenn ihr mir helfen würdet.

Danke im Voraus Tim

0
44
@3DSpliT

Hi Tim,

es muss ja keine Neue sein. Kaufe dir lieber als erste Maschine eine Gebrauchte, dann haste auch noch Geld über zum fahren. Kleiner Tipp noch: in Foren wie http://www.50er-forum.de/index.php biste besser aufgehoben. Lies´ dich da mal ein paar Stunden/Tage ein und nutze auch dort die Suchmaschine(n).

Viel Erfolg dabei, gruß T.J.

0
1
@Endurist

Hallo, also das ist sone Sache.... mit solchen Angaben werben die nur, da viele glauben, dass viel PS=Gut! Ist es aber halt nicht immer. 4,5 PS sind für ne SuMo ganz normal, hat eine Derbi auch, jedoch ist sie gedrosselt und hat halt 2?3?4?, das weis ich gerad nicht. Offen hat der Originale DB50 oder AM6 (DB50=Derbi Motor und AM6 ist in vielen anderen) auch ca. 8-9 PS! Habe auch eine Derbi, kann sie nur weiter empfehlen! Echt ein geiles Moped!

Das Motorrad in deiner Beschreibung sieht aus wie eine Kreidler, früher war Kreidler auch noch gut, jedoch sind die nach China gegang, oder wurden aufgekauft und seitdem ist es halt nur noch nachgebauter Schrott!

0

Hallo Tim...

Dieses SuMo kommt auf jeden Fall an eine Derbi ran. Ich hab mir dieses Moped auch mal angeschaut. Die Marke selbst kommt aus Italien und die Motorräder werden in Deutschland produziert, nicht in China. Dafür gibts sogar Zertifikate. Ich bin selbst kurz davor, mir diese SuMo zu kaufen.

MfG Straussi

HAllo also ich kann nur sagen das ich seit gestern eine Supermoto ccm3 50 bestitze und völlig zufrieden damit bin. Das teil hat echt power und hat auch nen geilen sound. Das Einzige was es zu bemäkeln gibt ist das "Auspuffrohr", das sich vorderhalb des Schaltpedales befindet!!! Ich bereue keinen cent und kann sie nur weiterempfehlen !!

KTM 990 Superduke Alltagstaugliches Strassenbiest?

Hallo Leute, ich bin am Wochenende die KTM 990 SM und Superduke gefahren und muß sagen, einfach der Wahnsinn. Unglaubliche Power, perfektes Handling, super sound. Nun hab ich die Möglichkeit eine Superduke zu kaufen, allerdings ließt man ja immer bei Anzeigen" Schönwetterfahrzeug, Garagenfahrzeug, keine Kurzstrecke, kein Regen" was bei mir alles nicht zutreffen wird, da ich auch bei miesen Wetter Moped fahre und das dingens zum fahren in die Arbeit nutze, auch mal zum flanieren oder ins Kino und es gut sein kann das die Maschine auch mal ne Woche draussen steht, mit Schutzhaube versteht sich. Wenn ich zB. bei Freunden aufm Land zu Besuch bin.

Verarbeitungsmäßig denke ich mal das die Maschinen von KTM auf höchstem Niveau liegen, nur stellt sich die Frage des Spritverbrauchs (Foren schwanken da zwischen 7-10 Liter) und der Reperaturanfälligkeit.

Da es wie gesagt nen Alltagshobel ist, kann ich der nicht gebrauchen wenn die jeden Monat 10 Tage in der Werkstatt steht.

Direkter Konkurent ist die Speed oder Street Triple, wobei die Duke einfach nen Takken heftiger daher kommt und meiner Meinung nach satter und doch bequemer als die Speed Triple liegt.

Irgendwie bin ich mir da noch nicht so im klaren. Wettertechnisch würd ich ja fast sagen kann die Triumph mehr ab, weil wenns nicht in England regnet dann regnets niergendwo :)

PS: Die KTM 990 SM würde auch passen

...zur Frage

Warum fährt sich ein Einzylinder 659ccm ruppiger als ein V 2? So empfinde ich das zumindest.

Sorry bin nicht vom Fach. Fahre schon seit 6 Jahren einen V2 - Motor (Enduro), der sehr laufruhig fährt. Habe kürzlich mein wahrscheinlich nächstes bike probegefahren, einen 659ccm 1 Zylinder von Derbi und ich habe den Eindruck daß er viel ruppiger ist, jedoch ein tolles Drehmoment schon in den unteren Drehzahlen hat. Vergeht das ruppige oder gewöhnt man sich noch daran? Der Händler ist sie auch gefahren, nachdem ich ihm das gesagt habe und er fand sie läuft rund und ruhig, ist halt ein Einzylinder meinte er. Vielleicht war ich ja mit meinem V2 Motor all die Jahre verwöhnt und bin verweichlicht, so daß mir stärkere Vibrationen auch leichter auffallen. Ich hoffe, daß ich mich daran gewöhne, denn sonst kaufe ich ein Motorrad mit dem ich doch nicht kann. Meine Frage: Empfinde ich das nur so oder ist er tatsächlich ruppiger und Vibrationsstärker als andere Motoren? Wer hat Erfahrung mit Einzylinder gemacht? Worauf soll ich beim Fahren achten? Wie läuft sie am besten rund?

...zur Frage

Aprilia Pegaso 650 ML | Kein Anlassergeräusch, woran liegt's?

Guten Tag liebe Motorradfreunde und Fahrer.

Am 01.08 kaufte ich eine Aprilia Pegaso 650 ML (Baujahr 98) von Privat.

Bis vorgestern lief sie auch noch ohne Probleme. Als ich sie dann vorgestern Abend vergebens versucht habe zu starten, hörte ich den Anlasser auch drehen. Dieser wurde allerdings mit jedem weiteren e-Starter Versuch schwächer. Nach ein paar start Versuchen passierte nunmehr nichts.

Die Lichter und Kontrollleuchten im Cockpit funktionieren alle ohne Probleme.

Batterie habe ich 2 Tage geladen und das Ladegerät (Saito ProCharger Compact) hat keinen Defekt erkennen können. Leider ist mein Multimeter im Eimer, weshalb ich die Spannung der Batterie noch nicht habe messen können.

Nach einem Anruf bei einem Mech, meinte dieser das es dennoch die Batterie sei; Obwohl er auch, berechtigterweise, sagt das eine Ferndiagnose natürlich immer schwierig zu stellen ist.

Dennoch habe ich Zweifel, ob es sich bei dem Problem wirklich um die Batterie handelt, da die Leuchten im Cockpit und alle anderen Lichter (auch Blinker) einwandfrei funktionieren.

Habt Ihr vielleicht noch eine Idee woher diese Problematik kommen kann?

Vielleicht hat ja jemand aus dem Bereich Dortmund/Selm/Lünen, Lust und Zeit sich das Motorrad mal anzuschauen.

Des weiteren bin ich natürlich für jeden Tipp dankbar.

Liebe Grüße,

Jonycesar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?