Inwiefern kann mann mit einer Supermoto offroad fahren ?

2 Antworten

Zieh auf Sumofelgen einfach n paar tkc 80 oder ähnliche drauf. für Tracking und recht trockenem Gelände geht sowas sehr gut, da solche Reifen für reiseenduros für 60-70% Straße (,je nach reifen,) gemacht sind. da es bei den 125ern sowas wie ne reiseenduro nicht wirklich gibt würde ich dir Als Bike ne Beta rr125 lc (supermoto) empfehlen.

Mal davon abgesehen, daß die Frage schon 2 Jahre alt ist  (in etwa die Zeit die man eine 125er fährt) , wieso hätte er sich überhaupt ne Sumo kaufen sollen. Kann doch gleich ne Enduro nehmen, die fährt dann wenigstens richtig im Gelände. Und auf der Straße ist sie auch noch besser.

0

Die "Husky's" sind ne gute Wahl, Enduro, auch für den "Drittelmix" ..gg..aus 2/3 Strasse & 1/3 Gelände! Ab Werk werden die beiden Supermotos von Husqvarna mit Normalprorfilreifen ausgeliefert, wie du sicher weisst. Würde ich auch so belassen, schätze, da hast du mehr davon. In der Praxis merkst du sowieso, dass du die Sumo hauptsächlich auf Asphalt fährst, glaub mir ;-)

Ich stelle dir beide Modelle im Vergleich zur Beta RR 125 kurz vor, dann merkst gleich was: Die Beta RR 125 Supermoto hat mit ihrem 11,3 PS "Eintopf" von Yamaha (!) nen relativ ge- ringen Vorschub u. eignet sich von daher nur für leichtes Gelände! natürlich kannst auf Asphalt damit rumheizen, logo ;-).

Die Husky SM 125 2 T hat 15 PS/11 kW bei 9.500 U/min - da geht was im Gelände, aber hallo! Die 4-Takt Husky SMR 125 bringt 11kW/15 PS bei 8.750 U/min Leistung und ein sattes Drehmoment von 12,5 Nm bei 8.500 U/min => die klaut dir jeden Hinterschinken vom Metzgerhaken, so schnell kannst nicht schaun...lol. Mit beiden Maschinen kannst du also auch "dreckferkeln", wenns dich juckt -> jederzeit! Teste sie doch einfach aus, Probefahren ist immer das beste! Viel Vergnügen dabei und Endurogruss von Jayjay ;-)

Enduro statt Supermoto?

Hey zusammen

Ich mache zur Zeit meinen A2 Führerschein und schaue mich schon täglich nach einem passenden bike auf verschiedenen Websiten um.

Zuerst wollte ich mir eine Supermoto (690 SMCR, DRZ 400 SM, 701 SM) holen, aber nachdem sie entweder zu teuer oder nicht in erreichbarer Nähe sind, habe ich mir überlegt, warum eigentlich keine Enduro, nachdem ich sowieso 50% Straße und 50% off-road fahren möchte?

Nachdem ich mich mit Enduros nicht sehr gut auskenne, frage ich lieber hier nochmal nach.

Ich würde gerne wissen, ob eine Enduro neben einem Auto alltagstauglich ist? Wie viel Arbeit bringt eine Enduro gegenüber einer Supermoto mit sich? Ist eine Straßenzulassung aufwendig? Wie lange hält sich eine Enduro, wenn man sie fast täglich 2-5std fährt?

Ich habe schon ein paar Favoriten im Blick wie:

KTM 250 SXF, 450 SXF, 300 EXC, oder eine Husqy

Maximal Preis sollte bei 5000 - 6000€ liegen.

...zur Frage

Welche Enduro mit 125 ccm brauche ich? Bitte weiterlesen!

Ich bin 16, 185 cm groß und möchte bald den A1 Führerschein machen. Ich kenne mich fast gar nicht aus deshalb frage ich euch. Ich möchte mir eine Enduro zulegen da ich sehr ländlich wohne und eigene Felder besitze auf denen ich fahren kann. Ich möchte mit der Enduro jeden morgen zur schule fahren und auch mal längere Fahrten machen (100-300 km). Ich möchte mit der Enduro aber auch viel im wald fahren und auf meinen Feldern fahren. Da ich auch nicht so viel Ahnung habe sollte sie nicht so schwer zu pflegen sein. Die Enduro sollte nicht mehr als 4000 € kosten. Vom Design her finde ich KTM richtig gut. Sie darf außerdem nicht mehr als 125 ccm und 15 bzw. 11 kw haben wegen A1.

Hier noch ein paar Fragen:

Sollte es ein 2 oder 4 takt Motor sein?

Stollen- oder normale Reifen ?

Gebraucht oder neu ?

Oder brauche ich doch ehr eine Supermoto ?

...zur Frage

Motorrad Entscheidung?

Hallo,

ich wollte mal fragen welches Motorrad empfehlenswert ist, jetz mal abgesehen vom Führerschein. Also ich komme vom Land und muss Ca 20min in die nächstgelegene Stadt fahren. Da wir logischerweise auch etwas Gelände um uns haben würde ich da auch "rumheitzen" wollen. Ja ich weiß das des Strafbar ist, aber lasst dass mal meine Sorge sein ;). Außerdem würde ich so jeden Tag 4-5km fahren. Wenn ich in die Stadt muss sinds mehr Kilometer. So nun meine Frage würde sich eine Enduro lohnen? Ich bin eigentlich ein rießen Fan von 2 Takt Enduros da ich auch den Zweitakt Sound über alles Liebe. Nun leider ist es ja so dass die meisten 2 Takter die mehr als 125ccm haben nur Wettbewerbsmaschinen sind und daher eher schlecht Fondue Straße geeignet sind. Jedoch seh ich ab und zu Leute die zB ne EXC auf der Straße fahren. So nun frag ich euch: Enduro oder Supermoto? :D Schlägt mir einfach eure Motorräder vor.

Danke für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?