Mache gerade meinen Führerschein-Motorrad, kann jemand seine Erfahrungen mit mir teilen?!

3 Antworten

Hallo (Miss) Marple,ich habe zwar nicht meinen Führerschein-Motorrad, sondern meinen Motorrad-Führerschein gemacht, aber das war in der Jungsteinzeit, also 1978. Also sind meine Erfahrungen wenig hilfreich. Von der Anmeldung bis Erhalt des Lappens dauerte es 0,75 Stunden. In echt.

Hallo Marple,

meine Erfahrungen sind, dass ich nach dem Fahrschulwechsel meinen Schein innerhalb von 4 Wochen hatte. Habe den Schein auf meiner eigenen Maschine gemacht. Das tollste war, dass mein Fahrlehrer auch mit dem Motorrad voraus gefahren ist. So konnte ich viel lernen. Er hat mir auch ein paar Tips und Tricks gezeigt. Bei der Prüfung hat dann auch alles prima geklappt. Das Gefühl mit dem Schein in der Tasche selber nach Hause zu fahren war genial. Es ist immer von Vorteil, wenn Dein eigener Fahrlehrer selber Biker ist. Übrigens mein Prüfer war auch ein Biker. Da kannst Du Dir ja denken, wie mir die Muffe ging.

Grüsse Sue

Mopedfahren ist wie Autofahren,nur etwas anders.

Führerschein A1, A2 oder A?

Hallo,

ich bin 34 Jahre alt und habe weder Auto- noch Motorradführerschein. Beide möchte ich jetzt machen. Ich bin schon lange aus dem lernen raus unbd mache mir ein wenig Sorgen das mir es eventuell zu viel werden könnte. Der A2 bzw. A ist sicher schwierier zu meistern als der A1. Sicher ist mehr zu lernen und auch der praktische Teil ist schwerer. Geld spielt weniger eine Rolle. Ich denke halt das der Autoführerschein für mich schon eine Herrausforderung wird, und dann noch der Motorradführerschein... puh.. ich weiß nicht.

Hier gibt es sicher Leute die mir was dazu sagen könen.

Liebe Grüße

John

...zur Frage

Welches Motorrad koennt ihr als Erstmotorrad empfehlen?

Halli Hallo ihr Racer :))

Ich (19) moechte mir einen Motorradfueherschein zulegen und bin zur Zeit am ueberlegen was eine Maschine ich mir als Erstmotorrad kaufen soll.

Ich stehe voll auf KTM und will mir auch eine kaufen.

Natuerlich hab ich mich auch im Internet schlau gemacht und habe gelesen, dass die Duke Reihe sehr gut fuer Einsteiger geeignet sein soll.

Jetzt zu meinen Fragen:

-Ist es schlau, sich eine 390er duke zu holen oder hab ich da zu hoch gegriffen? -Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Motorrad oder dieser Reihe? -Kann ein Typ, der bisher immer nur mit Kumpels aus Jux 100ccm und 150ccm gefahren ist, jetzt auf einmal auf die Duke 390 umsteigen?

Vielen Dank im Vorraus

Peace Out M4H0M4T1X

...zur Frage

Welches motorrad soll ich mir kaufen? habe A1 führerscheinklasee

Hallo, ich bin 16 und mache gerade meinen A1 Führerschein. Ich weiß nicht welches Motorrad ich mir kaufen soll. Es söllte in miene Preis klasse liegen. Also zwischen 0-700€. Kann mir jemand hellen? Es söllte natürlich noch ersatzteile geben und die steuer nicht so hoch sein. MFG Fahranfänger ^^

...zur Frage

Rückenschmerzen vom Motorrad fahren ?

Hey Leute ! ich bin fast 16 Jahre alt und bei meinem 125ccm Motorradführerschein dabei :-) Jetzt habe ich mir vor ein paar Tagen die Yamaha yzf r125 gekauft und darf mir von allen Seiten anhören, das ich nach längerem fahren Rückenschmerzen bekommen soll .. da ich das noch nicht austesten kann ( ohne Führerschein ) interessiert mich ob jemand von euch schon mal Erfahrungen mit Rennmaschinen gemacht hat ?! Danke im Voraus :)

...zur Frage

kann man eine yamaha r1 auf 80kmh drosseln

ich mache gerade den 125ccm führerschein mitdem ich 80 kmh fahrern darf.... da ich aber so oder so den morradführerschein mache frag ich mich ob ich ein 600 oder 100ccm motorad auf 80 kmh drosseln kann?? danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?