Motorrad hat beim Grade aus fahren eine leichte rechts schräg Lage woran kann das liegen?

2 Antworten

Servus!

Eine Schräglage hast du mit ziemlicher Sicherheit nicht.

Ob es nach einer Seite zieht, spürst du am deutlichsten wenn du den Lenker loslässt. Fahrt es geradeaus, dann ist vermutlich der Lenker krumm oder ein Lenkerstummel verdreht und dir kommt es nur so vor, dass sie auf eine Seite zieht.

Wenn der Lenker krumm ist, dann sollte dieser natürlich ersetzt werden. Ist der Lenkerstummel verdreht, kann man ihn lösen und neu ausrichten.

Auf jeden Fall sollten sämtliche vom Sturz betroffenen Teile (Gabelklemmungen, Lenkerklemmung, etc.) kontrolliert werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was meinst du mit Lenkerstummel?

0
@Slykon

Stummel-Lenker hat z. B. die GS 500 e. Das gefällt mir daran so sehr.

0

habe jetzt mal die hände weg genommen vom länker beim rollen und gemerkt das motorrad fährt leicht nach rechts ist das normal? und es ist eine Z900 hatte ich vergessen

0
@Slykon

Normal ist das natürlich nicht.

Wenn es vor dem Umfaller geradeaus lief, dann sollten Gabelbrücken und der Lenkkopf am Rahmen auf Risse/ Beschädigungen überprüft werden.

Bei einem Umfaller wird bei deinem Moped der Großteil der Energie vom Lenker aufgenommen bzw. von diesem an die angrenzenden Bauteile weitergegeben.

0

Mir ist heute noch aufgefallen das der Vorderreifen rechts mehr abgefahren ist als links, links ist der rote strich noch deutlich zu sehen. Kann es auch daher kommen das ich das Gefühl habe das ich mehr nach rechts fahre?

0

Kette falsch ( zu viel) nachgespannt. Rechts mehr spannen, dann klappt das!

Also an der Kette würde ich erstmal sagen liegt es eher weniger. Schätze erstmal das sich vielleicht der Lenker etwas nach links verschoben hat oder verdreht hat

0
@Slykon

Dem Motorrad ist der Sitz des Lenkers herzlich egal. Wenn du den Lenker los läßt, sollte das Motorrad geradeaus fahren, ohne dass du mit Gewichtsverlagerungen entgegen halten mußt! Wenn es nach einer Seite zieht, liegt es nicht am Lenker, sondern am Hinterrad, das nicht genau in der Spur des Vorderrades läuft! Dann zieht das Motorrad zur Seite. Zeigt dann nach dem Kette spannen, das Hinterrad z.B. leicht nach links, wird dir das Motorrad immer nach rechts fahren wollen (oder es kippt nach rechts), sobald du den Lenker los läßt!

Wenn du das nicht glaubst, lass es von einer Werkstatt überprüfen. Die machen das mit Laser. Kostet nicht viel, aber du hast Gewissheit (dass ich Recht habe :-) ).

Mit derlei Problemen hatte ich ja schon oft genug zu tun...

0

Was möchtest Du wissen?