Mt07- Aufsteigender Rauch beim Warm laufen?

4 Antworten

War die Maschine vorher nass durch regen oder Geputze? Dann wird es nur Restwasser sein, was hier z.B. am Krümmer oder Kühler verdampfte. Nicht ungewöhnlich.

Weißer oder schwarzer Rauch? Vielleicht wählen die Ventile grade einen neuen Kopf. ;-)

Ok, Späßchen. Vermutlich ist irgend etwas am Krümmer heiß
geworden und "verdampft" nun. Kann Leder von der Hose oder Schuhen
sein. Öl, das da an dem Krümmer gespritzt ist oder ein "gegrilltes"
Insekt. Solange es nicht wieder vorkommt, mach Dir keine Gedanken. Rauch aus dem Motor wäre da schon schlimmer. Beobachte es, falle aber nicht in Panik. Austretende Flüssigkeiten sind da schon ernstzunehmende Kriterien. Gruß Bonny

1

Danke dir für die schnelle Antwort :)

Bin mir nicht sicher ob es die krümmer waren.. es kam von unten irgendwo hinterm Vorderreifen, da ist ja leider so ziemlich alles..Motor,Krümmer,etc

0
27
@AkraFan

Vielleicht hast beim Einfüllen bissel "gesabbert" und dir sind zwei/drei Tropfen Öl runtergelaufen und dort dann eben abgeraucht...

2

Bei Rauch hilft in der Regel Schnuppern. Da kann man Wasserdampf, Kühlwasser oder Öl recht gut unterscheiden. Das ist schon mal die halbe Miete. Grundsätzlich, an einem Motor der im Stand warm laufen muss gibt es viele Möglichkeiten zu leichter Rauchentwicklung. Wenn das nicht wieder auftritt oder gar schlimmer wird - vergessen.

Ich habe noch vergessen zu erwähnen: Wenn es weisser Rauch war, haben wir einen neuen Pabst  ;-))))

Wie kann ich eine "verharzte" Vergaser wieder flott bekommen?

Hallo, meine Kawa stand w/Krankheit über einen ziemlich langen Zeitraum und wollte beim Neustart nicht mehr so richtig laufen. Springt normal an, nimmt auch Gas an - aber leider nur bis zu einem gewissen Grad, das heißt, sie läuft max 120 km. Ein 'Spezialist' meinte, die Vergaser seinen durch das alte Bezin verharzt und da sei nichts mehr zu machen. Ich soll mir eine neue Vergaserbatterie holen. Kann das stimmen oder gibt es eine Möglichkeit, das Ding frei zu blasen ?

...zur Frage

Rex rs 450 Zieht nicht.

Rex rs 450 Zieht nicht. Mein Roller den ich erst neulich jemanden abgekauft habe sprinkt zwar an aber zieht nicht. Was ich gemacht habe: Vergaser neu eingebaut (und versucht ihn einzustellen.) die vergaser nadel von 5 auf 3 gesetzt (oben 1) neue baterie

Roller sprinkt an und wen er an ist und ich ihn laufen lasse (weil ich ihn ja warm laufen lassen muss um den vergaser einzustellen) dann geht er nach paar minuten wieder aus.

Wen ich mich jetzt drauf setze dann zieht er am anfang und wen ich ein bisschen mehr gas gebe dann wird er zur schnecke und bei etwas mehr gas geht er aus.

Wie könnt ihr mir helfen ich verstehe nicht viel von rollern habe alles was ich weis aus youtube videos.

PS. Werde die vergaser nadel von 3 auf 4 stellen wurde mir so als tipp gegeben. (mach ich aber erst morgen also am Sonntag).

EDIT: Roller ist NICHT gedrosselt.

...zur Frage

Warum soll es den Motor schädigen, wenn man das Motorrad im Stand warm laufen läßt?

Heute Mittag hatte ich auf der Arbeit bei Mf reingeschaut. In einer Frage wurde erklärt, dass beim kalten Motor laufen lassen, dieser Schaden nehmen kann. Mit zwei Kollegen gab es nun eine Diskussion. Ich gebe mal die Argumente wieder, die meinen Erklärungsversuchen entgegen gebracht wurden. --- Ich gebe zu, mir gingen die Argumente aus. --- Nun seit Ihr dran:

Motoren mit Wasserkühlung erwärmen sich ziemlich gleichmäßig.

Neue Motoren haben geringere Fertigungstolleranzen als früher.

Die heutigen Öle haben bessere Lauf- und Kühleigenschaften als die vor einigen Jahren.

Wenn der Motor gestartet wurde, läuft doch der Motor. Er erkennt doch nicht ob das Motorrad fährt oder steht.

Im Winter erreicht ein "normal" auf kalter Straße gefahrenes Motorrad selten die "ideale" Motortemperatur.

Wenn mit kaltem Motor etwas zügiger losgefahren wird, ist es schädlicher als wenn der Motor im Stand warmgelaufen ist. Wie schon erklärt, bei tiefen Temperaturen erreicht der Motor kaum seine Betriebstemperatur.

Zu erwähnen sei noch, dass beide Kollegen seit vielen Jahren Motorrad fahren. Auch im Winter. Die starten genau wie ich den Motor, machen sich langsam fertig und starten dann nach ca. 5-10 Minuten warmlaufen lassen. Bleibt natürlich nicht so lange im Standgas, sondern es wird öfter mal kurz das Gas langsam erhöht. Mit dem Schock läuft der Motor doch auch schon etwas hochtouriger. ---- So, nun seit Ihr dran. Gruß Bonny

...zur Frage

Warum läuft meine Honda CBR 600 unrund im kalten Zustand?

Hi, fahre eine CBR 600 pc35, Einspritzer Version.

Habe seit einiger Zeit das Problem, das die Maschine im kalten Zustand Probleme macht.

Nachdem ich sie gestartet habe, gibt es innerhalb der ersten 1-2 Minuten einen plötzlichen Ruck beim fahren, rote FI Leuchte leuchtet und die Leistung ist weg.

Nach ca 1Sek geht die Leuchte wieder aus und die Maschine läuft ein wenig unrund bis sie warm ist, bei ca 80 Grad Betriebstemperatur läuft dann alles ganz normal bis zum nächsten Start.

Diesen Ruck gibt es seltsamerweise jedes mal sehr kurze Zeit nach dem Starten.

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Vielen Dank

...zur Frage

zu inkompetent fürs Motorrad fahren?

Hey..

ich hatte gestern meine erste Fahrstunde (A1) auf einer KTM Duke 125. ( Mir viel zu hoch komme grad mit den Zehenspitzen auf den Boden.. aber es gibt keine andere 125 er ).Mein Fahrlehrer hat mir erst das stehen etc beigebracht .. dann kam es zum anfahren. Ich kriege es einfach nicht hin. Ich brauche Ewigkeiten um den Schleifpunkt zu finden und wenn die Maschine anfängt zu rollen erschrecke ich mich und verliere nh wenig die Balance. ( Ziehe dann sofort die kupplung und die vorderradbremse).

Ich hatte auch Probleme den Neutralen Gang etc zu finden :D Bin ich zu inkompetent dafür ? Ich weiß ich weiß es war die erste Fahrstunde aber dennoch sollte es doch nicht so schlecht laufen . ( Auch wenn mein Lehrer meinte es war gut..''geld''...)

Sollte ich es einfach sein lassen haha? War eig mein größter Traum.. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen? Ich habe totale Angst vor den nächsten Fahrstunden..

...zur Frage

Kann die Kupplung über den Winter ohne zu fahren kaputt gehen?

Habe eine Kawa er-5 twister und das Motorrad stand über den Winter in der Garage habe vor der letzten Saison nen Öl Wechsel gemacht 10w40 war vorher auch drin dieses Jahr wollte ich sie starten das ging problemlos sie läuft auch mehr ruhig also da ist alles top nur kann ich halt nur in den ersten und Leerlauf schalten und wen ich im ersten bin und die Kupplung kommen lasse geht dir aus bewegt sich aber nicht wen ich Dan versuche in hoher Drehzahl die Kupplung kommen zu lassen gibt wir minimal Gas also das geschränkt sich auf 10 cm rollen ca und Dan geht sie aus außer ich Kuppel wieder hat jemand zufällig Ahnung woran das liegen könnte ? P.s. Also im Internet meinen oft Leute das das Öl vllt zu dick flüssig sei oder geworden ist über den kalten Winter könnte es das vllt sein ? Hab sie noch nicht richtig warm laufen lassen da ich keine 2 Stunden Zeit hatte und nur ne kleine Runde fahren wollte Vorab schobmal danke für alle Beiträge und Hilfestellungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?